GFCast - Der Podcast über achtsame KommunikationPersönlichkeitsentwicklung beginnt mit Deiner Sprache. Äußerer Frieden beginnt mit innerem Frieden. Im GFCast mit Stefan Bukacek und Irina Sonberg geht es daher nicht nur um Gewaltfreie Kommunikation (GFK): Was fühle ich? Wie spreche ich über Bedürfnisse? Warum ist das Leben eigentlich manchmal so absurd? Gehe mit uns auf Entdeckungsreise und finde mit uns heraus, wie ein achtsamer Denkstil neue Sichtweisen schaffen kann. Wir sprechen miteinander und mit Menschen, die Gewaltfreie Kommunikation in ihrem Alltag verwenden und erforschen, wie wir unsere Kommunikation ein wenig besser machen können. Wir tauchen ein in die unbeobachteten Sprach-Ecken der Psyche und finden in Interviews mit interessanten GFGästen heraus, welche weiteren Perspektiven es noch gibt. Auch nach über 100 Folgen ist für uns eine wichtige Erkenntnis: Deine Worte haben die Macht, Türen zu öffnen oder Mauern zu errichten. Du hast die Wahl! // ÜBER UNS Wir sind GFK-Trainerkollegen und tauschen uns in diesem Podcast über Gewaltfreie Kommunikation und verwandte Themen aus. Seit 2016 setzen wir uns intensiv mit der GFK nach Marshall B. Rosenberg auseinander und finden, dass die Haltung und die Unterscheidungen der GFK unser Leben sehr positiv beeinflusst haben. Seitdem haben wir etliche Seminare, Workshops besucht – sowie Ausbildungen zu GFK-Trainern und Coaches auf Basis der GFK gemacht. Unsere Zielvorstellung ist eine Kultur des Verstehens, die geeignet ist, Türen zu öffnen. // WEBLINKS Irina: https://www.irinasonberg.online Stefan: https://gfk-trainer.de/stefan GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCasthttp://gfcast.dedeStefan Bukacek, Irina SonbergTue, 06 Dec 2022 19:00:48 +0100Dein GFK-Podcast zu achtsamer bzw. gewaltfreier Kommunikation. GFK-trainer.deGFK-trainer.degfcast@gfk-trainer.denohttps://podcast.gfk-trainer.de/feedRedaxo RSS Podcast Generator /2.060#102 - Happiness für Frauen - Ein Interview mit GFGast Farina SimbeckFarina Simbeck ist Kommunikationstrainerin, Spiel- und Theaterpädagogin und hat ein Institut für Lebensfreude gegründet. Heute berichtet sie von ihrer Leidenschaft, Frauen zu begleiten. 
Als Frau sehen wir uns unterschiedlichen Herausforderungen gegenüber stehen. Frauen, die sich an Farina wenden, kommen dabei oft mit folgenden Themen:
- sich selbst vertrauen 
- Nein sagen 
- sich Raum nehmen
- sich selbst wichtig nehmen
- frei und offen Bitten stellen
- ausgeglichenen Umgang mit den diversen Rollen (Mutter, Geliebte...) finden
- dafür gehen, was mir wichtig ist- etc.Farina geht in ihrer Arbeit ein Stück mit diesen Frauen mit. Lässt sie ihre eigenen Ziele definieren. Sich selbst finden. Es macht ihr große Freude zu erleben, wie Frauen zu ihrer Stärke zurückkehren und in ihr erblühen. Es erfüllt sie zu sehen, wie sich die Frauen der "Sisterhood" gegenseitig inspirieren und sich unterstützen in die Selbstermächtigung zu gehen. Dabei profitieren die Frauen sehr von Farinas Authentizität. Fühlen sich bei ihr sicher. Können sich fallen lassen und vertrauen. Wenn auch Du von Farina begleitet werden möchtest, findest Du hier Ihre Angebote:  
"https://www.institutfuerlebensfreude.de/ Institut für Lebensfreude - Gewaltfreie Kommunikation – Happiness – Hypnocoaching (institutfuerlebensfreude.de)


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/102/id/106/thema/Happiness+f%C3%BCr+Frauen+-+Ein+Interview+mit+GFGast+Farina+Simbeck/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/102/id/106/thema/Happiness+f%C3%BCr+Frauen+-+Ein+Interview+mit+GFGast+Farina+Simbeck/Sat, 26 Nov 2022 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Aus der Fülle schöpfengfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no30:23
#101 - "What will you say next?" - Erfahrungsschätze eines GFK-Projektes zum Thema Abtreibung Heute haben wir zwei Projektleiterinnen zu Gast, die uns Ihre Dialogarbeit auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation vorstellen. Es handelt sich um ein Projekt, das nach der Einführung eines sehr strikten Abtreibungsgesetzes in Polen, im Frühjahr 2021 ins Leben gerufen wurde, um Menschen Raum zum Austausch zu bieten. Auf einer übergeordneten Ebene geht es bei dem Projekt vor allem darum, bei den Menschen - auch mit teils starken Meinungsverschiedenheiten - Vertrauen in den Dialog zu schaffen und damit Gewalt zu mindern. 
Das Projekt heißt „What will you say next?“ und wurde u.a. von den beiden Gästen Marta Kulaga und Ola Harazin gegründet. Marta Kulaga ist eine international zertifizierte GFK-Trainerin aus Polen. Sie leitet ein selbstorganisiertes Unternehmen für GFK-Trainings und ist Leiterin eines Kindergartens. Ola Harazin ist GFK-Enthusiastin, Mitentwicklerin und Koordinatorin des Projektes und arbeitet in einem Waldkindergarten. Begleitet werden wir von Tamara Harmsen, die das Interview als Übersetzerin unterstützt. 
In dem Interview erfährst Du nicht nur, worum es sich inhaltlich bei dem Projekt handelt. Für Marta und Ola ist es ein besonderes Anliegen die Struktur und den Ablauf des Projektes zu teilen, um ihr Wissen weiterzugeben. Somit hört Ihr in dieser Folge, wie sie vor allem die Dialog- und Empathiekreise gestalten und was sich dabei besonders bewährt hat. 
Kontaktieren könnt Ihr Marta und Ola per E-Mail über:  "mailto:kontakt@tocopowiesz.pl" style="background-color: rgb(255, 255, 255); kontakt@tocopowiesz.pl



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/101/id/105/thema/%22What+will+you+say+next%3F%22+-+Erfahrungssch%C3%A4tze+eines+GFK-Projektes+zum+Thema+Abtreibung+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/101/id/105/thema/%22What+will+you+say+next%3F%22+-+Erfahrungssch%C3%A4tze+eines+GFK-Projektes+zum+Thema+Abtreibung+/Sat, 15 Oct 2022 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no45:18
#100 - Männlichkeit & Bewusstheit - Ein Interview mit GFGast Lorenz BaumgartenDu sitzt in einem Meeting und erlebst, wie einem Kollegen die Tränen kommen, weil seine Frau im Sterben liegt. Aufgrund der psychischen Belastung ist er aktuell nicht in der Lage seinen beruflichen Aufgaben gerecht zu werden. Was macht es mit Dir, ihn so zu sehen?
Hältst Du ihn für unprofessionell? Ein Weichei? Denkst Du er müsse sich zusammenreißen? Oder ist da ein anderes Weltbild in Dir, das dafür sorgt, dass Du Mitgefühl und Verständnis für die belastende Situation des Kollegen hast? Und gäbe es einen Unterschied für Dich, wenn der Kollege eine Kollegin wäre? Wie würdest Du jeweils auf die Person reagieren? 
Was ist eigentlich Männlichkeit und welches Bild skizziert uns unsere Gesellschaft? Im Alltag begegnen wir unterschiedlichen Männertypen. Sie haben einen unterschiedlichen Habitus, geben sich mal beschützend, mal auf den Tisch hauend, mal laut grölend und feiernd, mal sprachlos. Wie wirken sie auf Dich? Welcher Typ imponiert Dir? Wann hast Du Respekt vor einem Mann und wann Missachtung oder gar Angst? 
Und wie stellst Du Dir einen Mann vor, der in seiner Kraft ist? Ist das selbstverständlich in Deinem Weltbild oder eher bedrohlich oder doch anziehend? Und welche Qualitäten bei Männern wertschätzt Du? 

Und wenn Du selbst ein Mann bist: Welches Bild von Männlichkeit schlummert in Dir? Gestehst Du Dir selbst Verletzlichkeit zu? Bist Du Dir Deiner Bedürfnisse bewusst und traust Du Dich für sie zu gehen und sie offen zu kommunizieren?
Das sind viele spannende Fragen, denen wir in dieser Episode auf den Grund gehen. Wir freuen uns, wenn Du reinhören magst. Schreib uns auch gerne, wenn Du inspiriert wurdest oder von Deinen eigenen Erfahrungen berichten magst. Wir freuen uns über jede Zuschrift! 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/100/id/104/thema/M%C3%A4nnlichkeit+%26+Bewusstheit+-+Ein+Interview+mit+GFGast+Lorenz+Baumgarten/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/100/id/104/thema/M%C3%A4nnlichkeit+%26+Bewusstheit+-+Ein+Interview+mit+GFGast+Lorenz+Baumgarten/Sat, 10 Sep 2022 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Du sitzt in einem Meeting und erlebst, wie einem Kollegen die Tränen kommen, weil seine Frau im Sterben liegt. Aufgrund der psychischen Belastung ist er aktuell nicht in der Lage seinen beruflichen Aufgaben gerecht zu werden. Was macht es mit Dir, ihn...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no54:33
#099 - GFK mit Kindern - Ein Interview mit GFGast Verena OhnHeute haben wir Verena Ohn zu Gast. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Aus der eigenen schmerzhaften Erkenntnis gewaltvolle Muster in sich zu tragen, hat sie sich im Bezug auf Kindererziehung auf die Suche nach Lösungenbegeben. Sie wollte mit der eigenen Wut und Hilflosigkeit umgehen lernen und wieder Freude am Familienleben haben. 

Über das Lesen von Büchern  - siehe Empfehlungen unten - hat sie den Weg zur Gewaltfreien Kommunikation gefunden. Seitdem lebt sie das nicht nur in ihrer Familie, sondern gibt ihr Wissen auch mit viel Enthusiasmus und Liebe Eltern und Mitarbeitenden in Kindertagesstätten weiter. 

Dies erfährst Du in dieser Episode:
- Wie leicht Kinder (sprachlich) erreicht werden können.
- Warum es auf die Haltung ankommt und nicht auf die einzelnen Worte. 
- Wie Familien von einer respektvollen Umgang miteinander profitieren können.
- Warum Missionieren weder sinnvoll noch dienlich ist. 
- Warum GFK nicht zwingend eine reine Kommunikationsmethode, sondern vor allem eine Persönlichkeitsentwicklung darstellt. 
- Warum es wichtig ist, auch milde mit sich selbst zu sein. 
- Welche Veränderungen durch GFK in Familien möglich sind. 
- u.v.m.
Höre also gerne rein, wenn Du mehr erfahren magst. ;) 

Kontakt zu Verena:  "https://verenaohn.de/ Verena Ohn - Gewaltfreie Kommunikation

Buchempfehlungen:
"https://www.amazon.de/Liebe-Eigenst%C3%A4ndigkeit-bedingungsloser-Elternschaft-Bestrafung/dp/386781015X/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1W7QTF1YHY5W4&keywords=alfie+kohn&qid=1659078310&sprefix=alfi+kohn%2Caps%2C87&sr=8-1 Liebe und Eigenständigkeit: Die Kunst bedingungsloser Elternschaft, jenseits von Belohnung und Bestrafung : Alfie Kohn, Cordula Kolarik: Amazon.de: Bücher
"https://www.amazon.de/Punished-Rewards-Trouble-Incentive-Praise/dp/B073K8VG76/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1W7QTF1YHY5W4&keywords=alfie+kohn&qid=1659078239&sprefix=alfi+kohn%2Caps%2C87&sr=8-4 Punished by Rewards: The Trouble with Gold Stars, Incentive Plans, A's, Praise, and Other Bribes (Hörbuch-Download): Alfie Kohn, Alfie Kohn, Tantor Audio: Amazon.de: Audible Hörbücher & Originals
"https://www.amazon.de/Mythos-verw%C3%B6hnten-Kindes-Erziehungsl%C3%BCgen-genommen/dp/3407857578/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1W7QTF1YHY5W4&keywords=alfie+kohn&qid=1659078310&sprefix=alfi+kohn%2Caps%2C87&sr=8-3 Der Mythos des verwöhnten Kindes: Erziehungslügen unter die Lupe genommen : Kohn, Alfie, Nohl, Andreas: Amazon.de: Bücher
"https://www.amazon.de/Familienkonferenz-L%C3%B6sung-Konflikten-zwischen-Eltern/dp/3453602323/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=TWH7Z24VO26J&keywords=thomas+gordon+familienkonferenz&qid=1659078371&sprefix=thomas+gordon+familienkonferenz%2Caps%2C77&sr=8-1 Familienkonferenz: Die Lösung von Konflikten zwischen Eltern und Kind : Gordon, Thomas: Amazon.de: Bücher
"https://www.amazon.de/Die-Neue-Familienkonferenz-erziehen-strafen/dp/3453602331/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=TWH7Z24VO26J&keywords=thomas+gordon+familienkonferenz&qid=1659078414&sprefix=thomas+gordon+familienkonferenz%2Caps%2C77&sr=8-2 Die Neue Familienkonferenz: Kinder erziehen ohne zu strafen : Gordon, Thomas: Amazon.de: Bücher
"https://www.amazon.de/Familienkonferenz-Praxis-Konflikte-Kindern-gel%C3%B6st/dp/345360234X/ref=pd_bxgy_img_sccl_2/261-8131620-8882730?pd_rd_w=yKjcq&content-id=amzn1.sym.d73f5cbf-8a37-4392-ae93-64a1b1ea1887&pf_rd_p=d73f5cbf-8a37-4392-ae93-64a1b1ea1887&pf_rd_r=P07Y7DEJ9ZCSCKFH3CHB&pd_rd_wg=rTp5m&pd_rd_r=87343db3-98fa-48df-94fa-5a0f10d22928&pd_rd_i=345360234X&psc=1 Familienkonferenz in der Praxis: Wie Konflikte mit Kindern gelöst werden : Gordon, Thomas: Amazon.de: Bücher
"https://www.amazon.de/Basispaket-Gewaltfreie-Kommunikation-Kommunikation-Selbststudium/dp/3955716139/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2WPFZTAO9JD56&keywords=Eine+Sprache+des+Lebens&qid=1659081751&s=books&sprefix=eine+sprache+des+lebens%2Cstripbooks%2C74&sr=1-2 Basispaket Gewaltfreie Kommunikation - Grundlagen + Training: Bundle aus: Marshall B. Rosenberg, Gewaltfreie Kommunikation. Eine Sprache des Lebens & ... Übungen für Selbststudium und Seminare : Rosenberg, Marshall B., Holler, Ingrid, Holler, Ingrid: Amazon.de: Bücher
"https://www.amazon.de/dp/B01J22NZU8?pd_rd_i=B01J22NZU8&pf_rd_p=5f9972c1-184d-4e29-822a-e867654f66c0&pf_rd_r=HW6ANN8TGJTMSJ63EWT6&pd_rd_wg=QaGsL&pd_rd_w=u4gDd&pd_rd_r=b2ef73da-d270-4427-8300-50b06e5cae7f" ]


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/099/id/103/thema/GFK+mit+Kindern+-+Ein+Interview+mit+GFGast+Verena+Ohn/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/099/id/103/thema/GFK+mit+Kindern+-+Ein+Interview+mit+GFGast+Verena+Ohn/Sat, 13 Aug 2022 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Kindererziehung ohne Belohnung und Bestrafunggfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no58:01
#098 - Restaurative Dialoge - Duke Duchscherer teilt seine Erfahrungen mit den Restorative CirclesAuf dem IIT - dem Internationalen Intensivtraining für Gewaltfreie Kommunikation - habe ich (Irina) Duke Duchscherer kennengelernt. Er ist ein vom CNVC - Center for Nonviolent Communication - zertifizierter GFK-Trainer und international tätig. Seine Schwerpunktarbeit liegt im Einsatz der Restorative Circles zwischen vielen Konfliktparteien. Es ist ein Prozess, den er bei dem Begründer Dominic Barter gelernt hat und nun in der Verbindung mit Gewaltfreier Kommunikation anwendet. Hauptsächlich geht es dabei darum alle Konfliktbeteiligte in einem Sitzkreis zusammenzubringen, alle zu Wort kommen zu lassen und von anderen Beteiligten gehört zu werden. Durch die Moderation des Begleiters wie Duke, haben alle die Möglichkeit auszusprechen, was sie die andere Konfliktpartei hören lassen wollen. All ihren Schmerz, die Umstände des Konfliktes, aber auch ihre Beweggründe für ihr Handeln. Auf diese Weise kann beidseitiges Verständnis entstehen und die Konfliktbeteiligten können inneren Frieden finden. 

Um einen Eindruck von dieser Arbeit zu erhalten, hat Duke mir die Gelegenheit geboten seinen Vortrag für den Podcast aufzunehmen. Hierbei berichtet Duke von drei Konflikten aus Nigeria, Peru und Ruanda. 

Er ist auch sehr offen für Kooperationen, sodass Ihr ihn gerne kontaktieren könnt, wenn Ihr mit ihm kooperieren mögt. 

Webseite von Duke:  "https://togetherwethrive.world/#stories Home - Gemeinsam gedeihen wir (togetherwethrive.world)
Dokumentation seiner Arbeit:  "https://www.youtube.com/watch?v=RqA2OydkXgg&t=2s Raamro Aakha Ma - In the Eyes of the Good (english) - YouTube


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/098/id/102/thema/Restaurative+Dialoge+-+Duke+Duchscherer+teilt+seine+Erfahrungen+mit+den+Restorative+Circles/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/098/id/102/thema/Restaurative+Dialoge+-+Duke+Duchscherer+teilt+seine+Erfahrungen+mit+den+Restorative+Circles/Sat, 23 Jul 2022 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein Konfliktlösungsansatz für Großgruppengfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no49:32
#097 - Wechsle mit Selbstempathie auf die Sonnenseite des Lebens - Release-Special zur BuchveröffentlichungDiese Folge mit Stefan fällt aus der Reihe: In wenigen Tagen erscheint mein erstes Buch! In dieser Episode geht es darum, sich selbst achtsam Geschichten zu erzählen, ums effektive Bitten, wie du Drama erkennst und um das Geschenk der Empathie. 
"Sag es achtsam - lebe glücklicher" erscheint am 30.6. und du kannst jetzt schon anhören, worum es geht. Ich will mit dir durch die 3 Teile gehen, die dem Buch zugrunde liegen: 
1. Die Bedeutung der Worte für unsere Wahrnehmung und 2. Die wichtigsten Zutaten, warum es in Konflikten kracht, und…3. …natürlich auch die Bausteine für Achtsamkeit im Umgang miteinander, und damit es besser klappt. 
In dieser Folge erfährst du: 
- was dich in Stefans neuem Buch "Sag es achtsam - lebe glücklicher" erwartet - wie die gewaltfreie Kommunikation zu mehr Zufriedenheit führen kann - wie das Drama Dreieck entstanden ist und was es mit Achtsamkeit und Kommunikation zu tun hat - wie Gefühle und Unterscheidungen für mehr Klarheit sorgen und welche Rolle sie im Körper spielen- warum Selbstempathie so eine wichtige Grundlage für Achtsamkeit und Zufriedenheit ist.- wie du auf die Sonnenseite des Lebens wechseln kannst
Außerdem gibt es zur Feier des Releases eine Verlosung, bei der du ein Exemplar von "Sag es achtsam - lebe glücklicher" gewinnen kannst. Schau dazu auf "https://gfk-trainer.de/verlosung" >https://gfk-trainer.de/verlosung und sei dabei.
Bestell dir jetzt das neue Buch "Sag es achtsam - lebe glücklicher" vor:  "https://podcast.gfk-trainer.de/angebote/sag-es-achtsam-das-gfk-buch/" >https://podcast.gfk-trainer.de/angebote/sag-es-achtsam-das-gfk-buch/  
Weitere Links aus dem Podcast: 
- Unser Telegram Kanal –  "https://t.me/gfkImpulseGFCast" >https://t.me/gfkImpulseGFCast - Introflect – die Selbstklärungsapp –  "https://introflect.com" >https://introflect.com
Wutkraft als Schlüssel (live in Düsseldorf-Unterbilk)
Mach was aus Deiner Wut! Hier erfährst du live und eventuell auch laut, wie du Deine Emotionen neu einsetzen und für Bedürfnisse und Verbindung nutzt. Ein 2 Tage Wut-Workshop. 16. + 17. Juli | 24. + 25. Sept.  "https://podcast.gfk-trainer.de/angebote/wut-workshop-sommer-2022/" >https://podcast.gfk-trainer.de/angebote/wut-workshop-sommer-2022/




Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/097/id/101/thema/Wechsle+mit+Selbstempathie+auf+die+Sonnenseite+des+Lebens+-+Release-Special+zur+Buchver%C3%B6ffentlichung/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/097/id/101/thema/Wechsle+mit+Selbstempathie+auf+die+Sonnenseite+des+Lebens+-+Release-Special+zur+Buchver%C3%B6ffentlichung/Sat, 18 Jun 2022 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Buch-Preview für "Sag es achtsam - lebe glücklicher"gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no26:44
#096 - Spiritualität & GFK - Ein Interview mit GFGast Simran K. WesterSimran lässt uns heute an ihrer Sicht auf Spiritualitätteilhaben...
In der heutigen Episode haben wir Simran K. Wester zu Gast. Sie ist eine vom CNVC zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation und Lehrerin und Ausbilderin für Kundalini Yoga. 
Simran lässt uns heute an ihrer Sicht auf Spiritualität teilhaben und was diese mit GFK zu tun hat. Dabei bedeuten Spiritualität und Religion für sie nicht dasselbe. 
Sie berichtet von radikaler Akzeptanz von allem, was ist, von Liebe, Schönheit und wie wir Bewusstheit uns und anderen gegenüber entwickeln können. Sie ist der Ansicht, dass wir alle letztendlich aus derselben Quelle stammen und wir uns dem Leben öffnen mögen, das sich durch uns entfalten mag. Simran spricht auch von der tiefen Sehnsucht in jeder:m von uns, unser Potenzial zu entfalten und authentisch sein zu wollen. 
Außerdem zeigt sie auf, was sie bei der Bewältigung von Traumata für bedeutsam hält: das Würdigen dessen, was wir durchgemacht und gemeistert haben. Die Wichtigkeit der Integration der Erfahrung durch liebevolle, achtsame und präsente Begleitung anderer und damit positiver Erfahrungen von Annahme und Geborgenheit. Und von der Kraft, die aus der Aufarbeitung eines Traumas geschöpft werden kann. 
Sei also dabei, wenn Du noch mehr erfahren magst...
Seminare bei Simran können hier gebucht werden: 
"https://www.gewaltfrei-kommunizieren.hamburg/trainerinnen/trainerinnen-des-instituts/detail/simran-k-wester/1#meine-seminare Trainer*innen des Instituts - Hamburger Institut für gewaltfreie Kommunikation (gewaltfrei-kommunizieren.hamburg)


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/096/id/100/thema/Spiritualit%C3%A4t+%26+GFK+-+Ein+Interview+mit+GFGast+Simran+K.+Wester/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/096/id/100/thema/Spiritualit%C3%A4t+%26+GFK+-+Ein+Interview+mit+GFGast+Simran+K.+Wester/Sat, 28 May 2022 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)In der heutigen Episode haben wirSimran K. Wester zu Gast. Sie ist eine vom CNVCzertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation und Lehrerin und Ausbilderin für Kundalini Yoga. Simran lässt uns heute an ihrer Sicht auf Spiritualitätteilhaben...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no22:23
#095 - Gewinne an Lebenszufriedenheit durch ein EINWANDfreies LebenDer Auto Will Bowen hat ein Buch siehe Link unten verfasst, in dem es um ein, ich würde e...
Bist Du Dir dessen bewusst, wie oft und worüber Du Dich im Laufe eines Tages beschwerst? Was sind das für Gedanken und wie wirken sie sich auf Dein Leben aus?
Der Auto Will Bowen hat ein Buch (siehe Link unten) verfasst, in dem es um ein, ich würde es Lebensexperiment nennen, geht. Es geht darum, sich selbst dabei zu beobachten, wie oft wir uns über etwas beklagen. Dabei ist es völlig unerheblich, um welches Thema oder welche Person es sich handelt. Die Herausforderung besteht dann darin, 21 Tage lang beschwerdefrei durch den Alltag zu kommen. 
Da Beschwerden mit unseren Interpretationen zusammenhängen, kann diese Challenge helfen auf die eigenen Gedanken zu achten und bewusster durchs Leben zu gehen. Sich auch bewusst vor Augen zu führen, welche Kosten wir mit einem klagevollen Leben in Kauf nehmen. Sei es die damit verbundenen unangenehme Gefühle, die wir durch Beschwerden produzieren. Sei es die viele Zeit, die wir verlieren, wenn wir Tatbestände beklagen, die gerade die Realität zeichnen, wie z.B. das Regenwetter. Vor allem aber die Lebenszufriedenheit, die unter einer klagevollen Haltung leidet. 
In dieser Episode teile ich, Irina, meine bisherigen Erkenntnisse mit Euch. Bist auch Du bereit Dich dem Experiment zu stellen? Wenn ja, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Du Deine Erfahrungen mit uns teilst. :)
[[ |3442338034/Einwandfrei: 'A Complaint Free World' - Wie Sie aufhören, über Gott und die Welt zu klagen und stattdessen anfangen, wirklich das Leben zu genießen - Die 21-Tage-Herausforderung : Will Bowen, Susanne Kahn-Ackermann|]]


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/095/id/99/thema/Gewinne+an+Lebenszufriedenheit+durch+ein+EINWANDfreies+Leben/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/095/id/99/thema/Gewinne+an+Lebenszufriedenheit+durch+ein+EINWANDfreies+Leben/Sat, 30 Apr 2022 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Bist Du Dir dessen bewusst, wie oft und worüber Du Dich im Laufe eines Tages beschwerst? Was sind das für Gedanken und wie wirken sie sich auf Dein Leben aus? Der Auto Will Bowen hat ein Buch siehe Link unten verfasst, in dem es um ein, ich würde e...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no19:21
#094 - Entscheide von innen nach außen und führe dich selbst - ein Interview mit GFGast Arnaud DjoumArnaud Djoum ist aufgewachsen in Kamerun, hat in Deutschland studiert, war 15 Jahre Berater und Führungskraft bei einer großen Consulting Firma – heute lebt er in der Schweiz und ist Unternehmer und Coach. Im GFCast sprechen wir über innere Leere, seinen inneren Weckruf und wie die eigenen Interpretationen und achtsame Kommunikation den Blick auf die Welt, auf sich selbst und auf die eigene Führungsrolle verändern können.


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/094/id/98/thema/Entscheide+von+innen+nach+au%C3%9Fen+und+f%C3%BChre+dich+selbst+-+ein+Interview+mit+GFGast+Arnaud+Djoum/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/094/id/98/thema/Entscheide+von+innen+nach+au%C3%9Fen+und+f%C3%BChre+dich+selbst+-+ein+Interview+mit+GFGast+Arnaud+Djoum/Sat, 09 Apr 2022 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Alles startet im Inneren, auch die Kommunikation mit dem Anderen.gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no53:06
#093 - Narzissmus aus Sicht der Gewaltfreien KommunikationEs kann sehr schmerzhaft sein, mit Menschen in Kontakt zu sein, die sich so verhalten, dass die Kriterien für "Narzissmus" erfüllt sind. Doch was passiert in uns selbst eigentlich, wenn wir Menschen eine "narzisstische Persönlichkeit" zuschreiben? Was bewegen diese Personen in uns, denen wir womöglich ein psychologisches Label verpassen? Ist Dir mit dem Label im Hinterkopf noch bewusst, welche Deiner Interessen und Belange im Umgang mit diesen Personen unerfüllt bleiben?
Die Gewaltfreie Kommunikation ermöglicht es uns den Blick von der Etikettierung eines Menschen auf die Bedürfnisse zu wenden. Anstatt Menschen zu beschuldigen oder zu bewerten, hilft sie uns, uns selbst mit all unseren Belangen zu verstehen und uns mitzuteilen, mit dem, was wir brauchen. Aber auch Selbstfürsorge zu betreiben, unabhängig vom Verhalten des anderen. 
Daher widmen wir uns in der heutigen Episode dem Label "Narzissmus" und ergründen, welche unerfüllten Bedürfnisse damit verbunden sein könnten. Und wir geben Dir Ideen, anders mit Menschen umzugehen, die Dich womöglich an Deine Grenzen bringen. 

Übungen:

Welche Haltung hast Du zu dem Thema "Narzissmus"?
Welche Personen kommen Dir in den Sinn, wenn Du an eine "narzisstische Persönlichkeit" denkst. Welche Bedürfnisse kommen im Umgang mit dieser Person bei Dir zu kurz?An welcher Hinsicht brauchst Du Grenzwahrung im Hinblick auf diese Person? Wie kannst Du im Kontakt mit dieser Person besser für Dich sorgen? Wo darfst Du das Thema Selbstfürsorge mehr betreiben?
Gibst Du vielleicht leichtfertig Urteile über andere Personen und wie möchtest Du stattdessen handeln?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/093/id/97/thema/Narzissmus+aus+Sicht+der+Gewaltfreien+Kommunikation/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/093/id/97/thema/Narzissmus+aus+Sicht+der+Gewaltfreien+Kommunikation/Sat, 19 Mar 2022 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Es kann sehr schmerzhaft sein, mit Menschen in Kontakt zu sein, die sich so verhalten, dass die Kriterien für Narzissmus erfüllt sind. Doch was passiert in uns selbst eigentlich, wenn wir Menschen eine narzisstische Persönlichkeit zuschreiben? Was b...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no14:43
#092 - Aktuelles Gefühl vs. TriggerKennst Du das? Gerade warst Du noch fröhlich und plötzlich, quasi innerhalb von wenigen Sekunden, fällst Du in Dir zusammen? Bist wie aus der Bahn geworfen. Und das nicht wegen eines berechtigten Schocks - weil Du vielleicht einen Unfall hast oder Ähnliches - sondern innerhalb des gewöhnlichen Alltages. Vielleicht kennst Du aber auch weniger dramatische Wendungen der Gefühlslage, bei denen Du von jetzt auf gleich irritiert, traurig und Dich nach Orientierung suchend erlebst? Und Du möchtest Dich selbst verstehen und fragst Dich wie Du es ändern kannst, um wider handlungsfähig zu sein. 

Je nachdem, was wir im Laufe unseres Lebens erfahren haben, können unverarbeitete Situationen aus der Vergangenheit mental immer wieder in die Gegenwart gebracht werden, wenn Handlungen, Gegenstände, Personen etc. uns im Alltag begegnen, die uns an die vergangene Situation erinnern. Dies muss nicht gleich ein traumatisches Erlebnis sein, jedoch auf jeden Fall eine Situation, bei der unsere Bedürfnisse stark im Mangel waren. Es ist quasi eine Einladung vom Leben innerlich aufzuräumen, um das Leben genießen zu können. 

Hierbei ist es wichtig zu unterscheiden, was den Auslöser im Außen - den sogenannten Trigger - darstellt, und bewusst zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit wahrzunehmen und zu trennen. Näheres hörst Du in dieser Episode. 

Wenn Du in Deinen persönlichen Themen durch die GFK begleitet werden möchtest, bist Du herzlich willkommen dies mit mir zu tun. Ich freue mich auf Dich! ;)  "https://www.irinasonberg.online/service-page/gfk-life-coaching?referral=service_list_widget GFK-Life-Coaching | Irina Sonberg


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/092/id/96/thema/Aktuelles+Gef%C3%BChl+vs.+Trigger/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/092/id/96/thema/Aktuelles+Gef%C3%BChl+vs.+Trigger/Sat, 26 Feb 2022 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Eine Hörerinnenfragegfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no17:09
#091 - Persönliche Entwicklung finanziell für alle ermöglichenBildung ist ein Luxusgut. Dazu zählen wir auch die GFK. Wenn eine Person Sorgen hat, wie sie ihre Fixkosten bezahlen kann, wird sie nicht nach Bildungsangeboten Ausschau halten. 
Auch die persönliche Entwicklung erfordert meist den Gegenwert des Geldes. Sei es, dass jemand sich Bücher, Kurse oder Ausbildungen leisten möchte. 
Hier möchte ich, Irina, ein Experiment eingehen. Ich teste den Finanzierungsansatz von Dominic Barter und biete Euch viele meiner Dienstleistungen zu einem von Euch gewählten Preis an. Der Gedanke dahinter ist, dass wir uns alle als Gemeinschaft betrachten und Menschen ermöglichen wollen die Gewaltfreie Kommunikation kennenzulernen, auch wenn sie nur geringe finanzielle Mittel zur Verfügung haben. Diejenigen, die mehr zu geben haben unterstützen diejenigen, die sich Bildung und damit persönliches Wachstum sonst nicht unbedingt leisten würden. Alle Informationen erfährst Du unter: https://www.irinasonberg.online/
Ich freue mich, wenn Du dabei bist :) Sei herzlich willkommen!



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/091/id/95/thema/Pers%C3%B6nliche+Entwicklung+finanziell+f%C3%BCr+alle+erm%C3%B6glichen/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/091/id/95/thema/Pers%C3%B6nliche+Entwicklung+finanziell+f%C3%BCr+alle+erm%C3%B6glichen/Sat, 22 Jan 2022 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein Gemeinschaftsprojektgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no11:39
#090 - 5 Jahre Gewaltfreie Kommunikation Heute feiern wir beim GFCast unser fünfjähriges Bestehen! Daher nutzen wir heute die Zeit, um einen Rückblick auf die vergangenen Jahre zu werfen und mit Euch unsere Erkenntnisse, Wachstumsprozesse und Erfahrungen zu teilen. Dies sind einige der Themen:Klarheit ins Leben bekommenviel klarer Entscheidungen treffenGrenzen setzen
für sich einstehen
klarer kommunizieren, ohne Vorwürfe
leichter konfliktträchtige Gespräche führenZuversichtlichkeit in Konflikten SelbstbewusstseinMut weniger Schuldzuweisungen weniger Selbstzweifel
Ausstieg aus Dramen verstehen, was eine Person bewegt und was ihre Anliegen sindaus Opferhaltung aussteigen Verantwortung für sich selbst und seine Beziehungen übernehmen Verantwortung für sein eigenes Erleben übernehmen Aufarbeitung von Traumataintensive, tiefe BeziehungenGefühle aussprechen und zeigen
Begriff der GFK Empathie ist nicht allesWir freuen uns, wenn Du reinhörst! Viel Freude Dir dabei  ;) 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/090/id/94/thema/5+Jahre+Gewaltfreie+Kommunikation+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/090/id/94/thema/5+Jahre+Gewaltfreie+Kommunikation+/Sat, 18 Dec 2021 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Unsere Erfahrungen und Erkenntnisse gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no29:04
#089 - Stigmatisierung bei Freude und BegeisterungWie steht Du zu Deiner Begeisterung? Traust Du Dich diese stets zu leben oder versteckst und verheimlichst Du Deine Leidenschaft, weil Du schon unangenehme Erfahrungen mit der Reaktion anderer gemacht hast? 

Was ist es bei Dir? Worin gehst Du besonders auf? Was lässt Dich aufblühen? Was gibt Dir Energie?
(Hier reden wir natürlich nicht über Verhalten, das Dir selbst oder anderen schadet.)

Wir alle haben unterschiedliche Interessen und Gebiete, für die wir brennen. Doch nicht immer stoßen wir auf geteilte Begeisterung, wenn wir von unserem Interessensgebiet schwärmen. Daher widmen wir uns heute dem Thema Normen und Stigmata im Bezug auf Freude und Begeisterung. 

Je nachdem wie wir als Kind gelernt haben auf bestimmte Sachverhalte zu blicken, kommen uns vielleicht Bewertungen ganz schnell über die Lippen. Wenn wir dann selbst betroffen sind, spüren wir, wie schmerzhaft und trennend das sein kann. Doch das geht auch anders. Wie, hörst Du in dieser Episode. ;)

Übungen:
Welche Freude traust Du Dich nicht mit anderen zu teilen?Wo kannst Du Gleichgesinnte finden, um die Freude zu teilen?Welche Freude "gönnst" oder "erlaubst" Du anderen nicht? Welche Freude gönnst Du Dir selbst nicht?
Wie kannst Du mehr Annahme, Akzeptanz und in diesem Thema leben? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/089/id/93/thema/Stigmatisierung+bei+Freude+und+Begeisterung/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/089/id/93/thema/Stigmatisierung+bei+Freude+und+Begeisterung/Sat, 20 Nov 2021 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und was verbietest Du Dir? gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no14:13
#088 - Leistung vs. ErschaffungIn unserer Gesellschaft werden wir immer wieder damit konfrontiert, dass unsere Leistung bewertet wird. Viele Menschen glauben dann, dass auch ihr Wert als Mensch von ihrer Leistung abhängt und verlieren die Freude am Erschaffen. 

Doch worin liegt der genaue Unterschied zwischen "leisten" und "erschaffen"? Aus welcher Motivation und Intention tuen wir das eine oder das andere? Was hat es mit den Normen und Werten der Gesellschaft zu tun? All das und vieles mehr, eruieren wir in der heutigen Episode. Denn letztendlich geht es um die Frage: In welch einer Welt möchtest Du leben und wie kannst Du täglich dazu beitragen, dass es immer mehr Realität wird? 

Übungen:

Was ist Dein Wunschbild von der Welt, in der Du gerne leben würdest?Was davon lebst Du bereits? (z.B. durch Freundlichkeit, Rücksichtnahme, Kooperation...)Wie feierst Du Deinen Einsatz?  Welchen kleinstmöglichen Schritt kannst Du unternehmen, um diesem Bild noch mehr Leben einzuhauchen?Wie kannst Du Abstand dazu gewinnen, nach Dich zu vergleichen?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/088/id/92/thema/Leistung+vs.+Erschaffung/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/088/id/92/thema/Leistung+vs.+Erschaffung/Sat, 06 Nov 2021 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Worauf möchtest Du Wert legen? gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no16:01
#087 - Wie siehst Du die Welt?In welch einer Welt möchtest Du leben? Hast Du Dich mit dieser Frage schon einmal befasst?

Denn die Art und Weise wie wir bewusst oder unbewusst über die Welt denken, hat unmittelbaren Einfluss auf unser Verhalten in dieser. Natürlich haben nicht alle Menschen ausschließlich angenehme Erfahrungen im Verlauf ihres Lebens gemacht. Und dies kann sicherlich viel Schmerz herbeiführen. Doch was wäre, wenn es möglich wäre auch aus diesen Erfahrungen mit mehr Kraft hervorzugehen?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass dies möglich ist. Auschlaggebend scheint aus unserer Sicht zu sein, wie wir die Situationen bewerten. Wie wir sie betrachten und ob wir bereit sind von unserer Haltung abzuweichen und von einem anderen Standpunkt darauf zu blicken. Dabei geht es nicht darum Dinge schönzureden, sondern das Bild endlich vollständig zu betrachten. Auch das zu sehen, was ebenfalls da ist. 

Dies erfordert Offenheit. Es hat auch mit einer bewussten Entscheidung zu tun, wie ich als Mensch mit dieser Situation umgehen möchte. Denn ganz gleich, ob wir uns entscheiden das Schmerzhafte oder das Angenehme zu sehen. Wir werden für beides Beweise finden. Wofür entscheidest Du Dich? Wie möchtest Du leben?  

Übungen:
Wie siehst Du die Welt?In welch einer Welt möchtest Du gerne leben?Wie kannst Du dazu beitragen, dass die Welt ein Stück mehr so wird, wie Du sie Dir wünscht?Welche Haltung braucht es dazu?Welche Gedanken braucht es dazu?

Literaturtipp
[[ |3328102779/Viktor E. Frankl: …und trotzdem Ja zum Leben sagen|]][[ |3407865880/Viktor E. Frankl: Über den Sinn des Lebens|]]


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/087/id/91/thema/Wie+siehst+Du+die+Welt%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/087/id/91/thema/Wie+siehst+Du+die+Welt%3F/Sat, 16 Oct 2021 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und wie sie scheinbar darauf antwortet.gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no15:54
#086 - Nutze als Führungskraft Dein Potenzial der Wertschätzung Wir alle sind gewissermaßen Führungskräfte. Entweder, weil wir im direkten Sinne Mitarbeiter führen. Oder weil wir durch unsere Rolle (Eltern, Geschwister, Lehrer, Erzieher, etc.) Einfluss auf andere Menschen haben, denen wir als Vorbild dienen. Oder die in irgendeiner Form von unserer Fürsorge, unserem Verständnis und Mitgefühl etc. abhängig sind. 

Bist Du Dir Deines Einflusses bewusst? Kennst Du die Macht wahrer Wertschätzung? Und wenn ja, glaubst Du, dass diese Wertschätzung auch tatsächlich so ankommt, wie Du sie meinst?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich Menschen - beruflich wie privat - mehr Wertschätzung wünschen. Für den Beitrag, den sie zur Erfüllung der Interessen und Anliegen der anderen leisten. Und selbst, wenn es in Form von Lob versucht wird, bleibt oftmals ein schaler Nachgeschmack und Unklarheit, worin die Wertschätzung nun lag. 

Aus diesem Anlass widmen wir uns in der heutigen Episode dem Thema Wertschätzung und wie sie sich vom Lob unterscheidet. Falls Du also lernen magst, wie Du wahre Wertschätzung aussprechen kannst, die auch ankommt, dann höre gern in diese Folge hinein. 

Übungen:
Wie hast Du Dich bisher bedankt?Was unterscheidet für Dich Lob von Wertschätzung?Hält Dich etwas davon ab das Loben loszulassen?Wie würde Dein Dank klingen, wenn Du ihn in den ersten drei Schritten der GFK mitteilst?Was hat die Person getan? Wie hast Du Dich dabei gefühlt? Welches Bedürfnis wurde dadurch bei Dir erfüllt?Bemerkst Du den Unterschied in Dir und in der Reaktion der anderen Person?




Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/086/id/90/thema/Nutze+als+F%C3%BChrungskraft+Dein+Potenzial+der+Wertsch%C3%A4tzung+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/086/id/90/thema/Nutze+als+F%C3%BChrungskraft+Dein+Potenzial+der+Wertsch%C3%A4tzung+/Sat, 25 Sep 2021 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Wir alle sind gewissermaßen Führungskräfte. Entweder, weil wir im direkten SinneMitarbeiter führen. Oder weil wir durch unsere Rolle Eltern, Geschwister, Lehrer, Erzieher, etc. Einfluss auf andere Menschen haben, denen wir als Vorbild dienen. Oder ...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no14:42
#085 - So findest Du einen gesunden Umgang mit Neid Macht Dir Neid manchmal zu schaffen? Und was ist mit anderen unangenehmen Gefühlen, die uns manchmal so sehr in ihren Bann zu ziehen scheinen?

Vermutlich wären wir alle gerne rund um die Uhr glücklich. Doch das entspricht nicht der Realität. Wir alle haben ab und an Emotionen, die wir am liebsten zum Teufel jagen würden. Doch auch sie sind wichtige Wegweiser für uns und unser Wohlbefinden, weil sie uns aufzeigen, wo wir im Mangel sind und wofür wir uns einsetzen könnten, damit das Leben unseren Werten entspricht. 

Zuweilen reden wir uns die Misere jedoch ein. Und genau darum geht es in der heutigen Episode. 

Übungen:

Wo glaubst Du zu kurz zu kommen und "arm dran" zu sein?Bei welchen Begebenheiten vertiefst Du Dich in Selbstmitleid? Hast Du Angst etwas in der Zukunft zu verlieren?
Was erfüllst Du Dir, wenn Du Dir diese Angst machst?
Wie vertraut ist Dir die Opferhaltung?Bist Du bereit die Opferrolle aufzugeben?Was sagt der Realitätscheck? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/085/id/89/thema/So+findest+Du+einen+gesunden+Umgang+mit+Neid+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/085/id/89/thema/So+findest+Du+einen+gesunden+Umgang+mit+Neid+/Sat, 28 Aug 2021 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)... und anderen unangenehmen Gefühlengfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no11:54
#084 - Was hat Vandalismus mit GFK zu tun?
Manchmal gi...
Wann war es das letzte Mal, dass Du das Verhalten einer anderen Person so gar nicht nachvollziehen konntest? Warst Du dann aufgebracht? Hast Du das Gespräch gesucht, um zu verstehen zu können, was diese Person bewegt hat so zu handeln?

Manchmal gibt es Situationen, wo wir die andere Person auch gar nicht fragen können. Dann können wir uns die Gewaltfreie Kommunikation zur Hilfe nehmen und uns fragen, was die Person wohl bewogen hat diese Strategie zu wählen, um für sich zu sorgen. War es vielleicht ein Ausdruck von Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung und ein Handeln im Affekt aus purer Ratlosigkeit? 

Frage Dich also gerne welche Kuriositäten Dir in Deinem Leben bereits begegnet sind und welches Anliegen und Interesse wohl auf Seiten der anderen Person war? Dabei geht es keinesfalls darum das Verhalten des Menschen rechtzufertigen oder dem zuzustimmen, sondern dem Thema wie ein neugieriges Kind zu begegnen und verstehen zu wollen. Und welchen Zusammenhang dies alles mit Menschlichkeit, Achtung und Verantwortung hat, hörst Du in dieser Folge. 

Übung:

Welches Verhalten kannst Du nicht nachvollziehen?Welche Bedürfnisse könnte sich die Person erfüllen?
Welche Bedürfnisse kommen Dir dabei zu kurz?Was tust Du selbst, was für andere unverständlich ist? Ist Dir bewusst, was Du Dir damit erfüllst?
Wo agierst Du im Affekt?Bist Du Dir bewusst, welche Konsequenzen Dein Verhalten für andere hat?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/084/id/88/thema/Was+hat+Vandalismus+mit+GFK+zu+tun%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/084/id/88/thema/Was+hat+Vandalismus+mit+GFK+zu+tun%3F+/Sat, 07 Aug 2021 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Wann war es das letzte Mal, dass Du das Verhalten einer anderen Person so gar nicht nachvollziehen konntest? Warst Du dann aufgebracht? Hast Du das Gespräch gesucht, um zu verstehen zu können, was diese Person bewegt hat so zu handeln? Manchmal gi...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no13:13
#083 - Tue das, um Emotionen nicht als Strategie zu nutzen
Wir alle haben Emotionen und die einen leben sie bewusster und stärker aus, als andere. Was wir uns heute in dieser Episode nähe...
Kennst Du Menschen, die Ihre Emotionen nutzen, um sich Gehör zu verschaffen? Oder gehörst Du womöglich selbst dazu?

Wir alle haben Emotionen und die einen leben sie bewusster und stärker aus, als andere. Was wir uns heute in dieser Episode näher betrachten wollen, ist, wann wir Gefühlen - ihrer selbst willen - ihren freien Lauf lassen und wann wir sie als Strategie nutzen, um sich etwas Bestimmtes zu erfüllen.

Sicherlich sind Dir auch schon viele Menschen - ob real oder in den Medien - begegnet, bei denen Du wahrgenommen hast, dass sie Emotionen "instrumentalisierten". Und heute stellst sich uns die Frage: Wie oft und wann mache ich das selbst? 

Übungen:
Nutze z.B. einen Tagesrückblick, um Dir bewusst zu werden, ob Dein eigenes Verhalten für Dich stimmig. Gab es verdeckte Absichten hinter Deinen Emotionen?
Wenn Ja: Was hast Du damit versuchst zu erfüllen? Ist es in Übereinstimmung mit den Werten, die Du leben möchtest?Wenn Nein: Welche anderen Strategien gibt es, die sinnvoller sind?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/083/id/87/thema/Tue+das%2C+um+Emotionen+nicht+als+Strategie+zu+nutzen/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/083/id/87/thema/Tue+das%2C+um+Emotionen+nicht+als+Strategie+zu+nutzen/Sat, 24 Jul 2021 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Kennst Du Menschen, die Ihre Emotionen nutzen, um sich Gehör zu verschaffen? Oder gehörst Du womöglich selbst dazu? Wir alle haben Emotionen und die einen leben sie bewusster und stärker aus, als andere. Was wir uns heute in dieser Episode nähe...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no11:59
#082 - Die fünf Sprachen der LiebeGemäß Gary Demonte Chapman - einem US-amerikanischen Paar- und Beziehungsberater - gibt es fünf Sprachen der Liebe. Hierzu publizierte er auch ein gleichnamiges Buch. 
Die fünf Sprachen der Liebe lauten demnach: 
1) Lob und Anerkennung
2) Zweisamkeit 
3) Geschenke
4) Hilfsbereitschaft
5) Zärtlichkeit und Nähe

Das Wissen um diese Sprachen, wird Dir das Erkennen Deiner Lieblingssprache vereinfachen und somit zu mehr Klarheit in Deinen Beziehungen verhelfen. Und zwar nicht nur in Liebesbeziehungen. 
Wenn Dir bewusst ist, woran Du Liebe erkennst und was Dein Gegenüber mit Liebe verknüpft, so können Konflikte und Missverständnisse auf ein Minimum reduziert werden. Es öffnet sich der Raum für eine gesteigerte Erfüllung innerhalb dieser Beziehungen. Vorausgesetzt, Ihr traut Euch auch offen darüber zu sprechen. Erfahre gerne mehr in der Episode...
Übungen:

Wie hast Du es selbst gelernt Liebe zu schenken?
Was ist Deine bevorzugte Sprache der Liebe?
Welche Sprache der Liebe nimmst Du bei den Menschen in Deiner Umgebung wahr?

Links: 
Das Buch von Gary Chapman [[ |3861221268/Die fünf Sprachen der Liebe - Wie Kommunikation in der Partnerschaft gelingt|]]
"https://www.eric-hegmann.de/blog/online-kurs/welche-der-5-sprachen-der-liebe-sprechen-sie/" >Online-Test  



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/082/id/86/thema/Die+f%C3%BCnf+Sprachen+der+Liebe/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/082/id/86/thema/Die+f%C3%BCnf+Sprachen+der+Liebe/Sat, 10 Jul 2021 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und welche bevorzugst Du?gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no16:22
#081 - Bist Du Sklave Deiner Bedürfnisse? In der heutigen Episodebetrachten wir die Bedürfnisse von einer tiefe...
Kennst Du Menschen, die Ihre Bedürfnisse als Legitimation für jegliches Verhalten rechtfertigen? Die glauben, dass alles erlaubt ist, sofern es die eigenen Bedürfnisse erfüllt? 
In der heutigen Episode betrachten wir die Bedürfnisse von einer tieferen Ebene: 
- Wie wichtig nehme ich meine Bedürfnisse? 
- Wie viel bin ich bereit dafür zu tun? 
- Wie weit bin ich bereit dafür zu gehen? 

Das ein oder andere Mal, wirkt es sehr verführerisch sich für die eigenen Belange zu engagieren und dabei die Interessen anderer aus dem Blick zu lassen. Doch bist Du Dir bewusst, welche Konsequenzen eine solche Haltung hat?

Aus unserer Sicht dürfen die Bedürfnisse nicht als Freifahrtschein für jegliches Verhalten verstanden werden. Auch bei der eigenen Bedürfniserfüllung kommt es auf die innere Haltung an, wie wir anderen Menschen und Lebewesen begegnen. Es gibt in der Hinsicht keine Kleinigkeiten, die es rechtfertigen sich über das Wohl anderer zu stellen. 
Übungen:

Hast Du bei der Strategiesuche immer das Wohl anderer im Blick?Wo achtest Du nicht auf die Bedürfnisse der anderen?
Wann suchst Du bewusst Ausreden, um Dein Verhalten zu rechtfertigen?Wie geht es Dir, wenn Du die Interessen aller beachtest? 




Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/081/id/85/thema/Bist+Du+Sklave+Deiner+Bed%C3%BCrfnisse%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/081/id/85/thema/Bist+Du+Sklave+Deiner+Bed%C3%BCrfnisse%3F+/Sun, 20 Jun 2021 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Kennst Du Menschen, die Ihre Bedürfnisse als Legitimation für jegliches Verhalten rechtfertigen? Die glauben, dass alles erlaubt ist, sofern es die eigenen Bedürfnisse erfüllt? In der heutigen Episodebetrachten wir die Bedürfnisse von einer tiefe...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no11:43
#080 - Wie kann ich sicherstellen, dass mein Gegenüber mich verstanden hat?Im Alltag haben wir alle immer mal wieder die Situation, in der wir unsicher sind, ob unser Gesprächspartner uns wirklich mit dem verstanden hat, was wir sagen wollten. Hierbei haben alle sicherlich schon die ein oder andere Möglichkeiten ausprobiert, um für sich Klarheit zu gewinnen. 

Genau zu dieser Frage, erreichte uns auch eine Hörerinnenfrage. Um genau zu sein, geht es um eine Form der Bitten, die wir in der Gewaltfreien Kommunikation stellen können: nämlich die Verständnisbitte. Diese kann z.B. lauten: "Kannst Du mir sagen, was Du von mir gehört/verstanden hast?".

Da diese Frage auf viele Menschen häufig irritierend wirkt, widmen wir uns der Intention hinter dieser Frage. Wir beleuchten die notwendige Haltung dahinter und erkunden, wann diese Frage durchaus Früchte tragen kann. Lausche gern in die Folge hinein.

Übungen:
Wie wirkt die klassische Verständnisbitte auf Dich? ["Kannst Du mir sagen, was Du von mir gehört/verstanden hast?"]Was assoziierst Du mit der Frage und welche Gedanken kommen Dir?Welche Formulierungen haben Dir in der Vergangenheit geholfen, die Gewissheit zu haben, dass Du verstanden wurdest?Wie müsste die Verständnisbitte für Dich formuliert sein, dass Du sie gut hören könntest?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/080/id/84/thema/Wie+kann+ich+sicherstellen%2C+dass+mein+Gegen%C3%BCber+mich+verstanden+hat%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/080/id/84/thema/Wie+kann+ich+sicherstellen%2C+dass+mein+Gegen%C3%BCber+mich+verstanden+hat%3F/Sat, 29 May 2021 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Der Verständnisbitte auf der Spurgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no21:24
#079 - So lebst Du gesunde und erfüllte Freundschaften Welche Vorstellungen von Freundschaft hast Du? Was erwartest Du konkret in einer Freundschaft und was geschieht, wenn Dein Gegenüber nicht bereit ist, Dir dies zu geben?In der heutigen Episode befassen wir uns mit dem Thema Freundschaft und ziehen hierzu ein reales Beispiel heran. Wir betrachten uns, welche Erwartungen Menschen in Freundschaften haben können, woher diese kommen können und welche Intentionen hinter solchen Erwartungen stehen können. Außerdem schauen wir uns an, welche Konsequenzen Forderungen in einer Freundschaft haben können und wie wir damit umgehen können. ÜbungenAn welchen Kriterien machst Du Freundschaft fest?
Welche Erwartungen hegst Du an Deine Freunde?Welche Gedanken hast Du über Deine Freunde, wenn sie etwas nicht tun, was Du Dir erhoffst?Hast Du das Vertrauen, Dinge offen anzusprechen?Darfst Du und Deine Freunde Nein zu Deinen Wünschen sagen? Wie kannst Du noch mehr wertschätzen, was Deine Freunde Dir erfüllen? Glaubst Du Opfer bringen zu müssen und/oder erwartest Du es von Deinen Freunden?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/079/id/83/thema/So+lebst+Du+gesunde+und+erf%C3%BCllte+Freundschaften+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/079/id/83/thema/So+lebst+Du+gesunde+und+erf%C3%BCllte+Freundschaften+/Sat, 01 May 2021 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Aufopferung und Pflichterfüllung ade! gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no29:55
#078 - Becoming what you need - ein Interview mit GFGast David Weinstock - Teil 2Dies ist der zweite Teil des Interviews mit David Weinstock. 
Wie wirken sich unerfüllte Bedürfnisse auf meinen Körper aus? Wie zieht sich der Körper als Strategie auf eine Beobachtung zusammen? Und was übe ich eigentlich tagtäglich in meinen Gedanken und in meiner Haltung?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/078/id/82/thema/Becoming+what+you+need+-+ein+Interview+mit+GFGast+David+Weinstock+-+Teil+2/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/078/id/82/thema/Becoming+what+you+need+-+ein+Interview+mit+GFGast+David+Weinstock+-+Teil+2/Sat, 27 Mar 2021 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Den Fahrstuhl zu Deinem Herzen nehmengfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no32:00
#077 - Becoming what you need - ein Interview mit GFGast David Weinstock - Teil 1Wie wirken sich unerfüllte Bedürfnisse auf meinen Körper aus? Wie zieht sich der Körper als Strategie auf eine Beobachtung zusammen? Und was übe ich eigentlich tagtäglich in meinen Gedanken und in meiner Haltung?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/077/id/81/thema/Becoming+what+you+need+-+ein+Interview+mit+GFGast+David+Weinstock+-+Teil+1/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/077/id/81/thema/Becoming+what+you+need+-+ein+Interview+mit+GFGast+David+Weinstock+-+Teil+1/Sat, 13 Mar 2021 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Verkörperst Du Deine Innere Stimme? gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no54:33
#076 - Recht geben vs. Zustimmen
Unsere Gesellschaft basiert immer noch in vielen Bereichen unseres Lebens auf d...
Neigst Du dazu jemandem recht zu geben oder sagst Du eher, dass Du jemandem zustimmst, weil das Gesagte Deinen Werten, Deinen Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht? 

Unsere Gesellschaft basiert immer noch in vielen Bereichen unseres Lebens auf der Annahme, dass es ein Richtig und ein Falsch gibt. Durch diese Annahme werden Lager und Gruppen gebildet, die die einen ausschließen, wo andere dazugehören dürfen. Floskeln wie "Ich gebe XY recht" verdeutlichen aus unserer Sicht auf eine ganz subtile Weise genau solche Haltungen. Es bestehen Instanzen in Form von Personen, die über Richtig und Falsch urteilen, die auch über Macht, Einfluss und Status entscheiden oder sich zumindest dafür aussprechen. Es entstehen Meinungen, die einen Absolutheitsanspruch innehaben und wenig offen zu sein scheinen für andere Sichtweisen, Wahrnehmungen und die Bedürfnisse von anderen. Hier beginnen die Fronten und Kämpfe. 

Jemand, der nicht bestrebt ist Recht haben zu wollen, scheint eher offen für andere zu sein, reflektiert sich selbst und ist flexibel. Diese Person übernimmt aus unserer Sicht Verantwortung für seine eigene Haltung und steht auch zu dieser. Sie behauptet nicht alleinig im Recht zu sein, auch wenn sie eine bestimmte Meinung vertritt. 

Mit Dir dieser Folge möchten wir Dich für die kleinen Worte und Floskeln des Alltags sensibilisieren und fragen Dich deshalb: Und was ist mit Dir? 

Übungen:

In welchen Bereichen hast Du Vorstellungen von Richtig und Falsch?Wenn Du magst, beobachte mal wie (Tonlage, Körpersprache), wann und wem eine Person einer anderen Person recht gibt. Wie wirkt es auf Dich?Wer darf dazugehören und wer wird ausgeschlossen? 
Welche Konsequenzen hat es für die Gruppe und die einzelnen Gruppenmitglieder? Welchen Unterschied würde es machen einfach nur zuzustimmen, statt recht haben zu wollen?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/076/id/80/thema/Recht+geben+vs.+Zustimmen++/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/076/id/80/thema/Recht+geben+vs.+Zustimmen++/Sat, 20 Feb 2021 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Neigst Du dazu jemandem recht zu geben oder sagst Du eher, dass Du jemandem zustimmst, weil das Gesagte Deinen Werten, Deinen Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht? Unsere Gesellschaft basiert immer noch in vielen Bereichen unseres Lebens auf d...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no16:37
#075 - Deine ganz persönliche WahrheitIn dieser Folge haben wir die Frage aufgegriffen, wie die GFK den Begriff der "persönlichen Wahrheit" betrachtet, ob es sie gibt und welche Bedeutung sie in der GFK haben kann.
Kennst Du Menschen, die von persönlicher Wahrheit sprechen und Dir dabei äußerst unwohl zumute ist, je nachdem in welchem Tonfall es ausgesprochen wird? Hast Du den Eindruck in dem Moment auf Augenhöhe mit der Person zu sein? Hast Du den Eindruck anderer Meinung sein zu dürfen? 
Oder sprichst Du manchmal selbst Deine "persönliche Wahrheit" an? Wir tauchen in den Begriff ein und diskutieren, dass es vielleicht auf Körperebene sinnvoll sein könnte, diese persönliche Erfahrung so zu benennen. Also wenn es um die körperlichen Wahrnehmungen geht: die inneren persönlichen Empfindungen, die man als Mensch wahrnehmen kann. Auch Bedürfnisse sind universell und somatisch auf Körperebene erfahrbar, wenn sie erfüllt oder unerfüllt sind. Das ist etwas persönlich sehr Reales und unmittelbar Erfahrbares – und damit in gewisser Weise echt. Gedanken, Meinungen und Interpretationen nicht. 
Unserer Erfahrung nach wird der Ausdruck verwendet, wenn jemand Recht behalten möchte, Widersprüche nicht aushalten mag oder es als Machtinstrument benutzt. Aus unserer Sicht kommt da die Ebenbürtigkeit und Offenheit für andere Meinungen zu kurz, ebenso wie die Eigenreflexion bezüglich der eigenen Haltung und Meinung. 
Wir besprechen auch: Schon allein aus der Unterscheidung Wahrnehmung vs. Interpretation ergibt sich, dass es zwar eine persönliche Wahrnehmung und real erfahrene Bedürfnisse und empfundene Gefühle im Körper geben kann, aber keine Wahrheit. In unserem Verständnis ist jeder Anspruch auf Wahrheit in Bezug auf die Welt nicht vereinbar mit der Haltung der GFK. Du bist interessiert, was wir dabei sonst noch herausgefunden haben? Dann höre gern in die Episode hinein. 
„Die höchste Form menschlicher Intelligenz ist die Fähigkeit, zu beobachten ohne zu bewerten.“ Jiddu Krishnamurti

Übungen:

Was verstehst Du unter dem Ausdruck "persönliche Wahrheit"?Welche Erfahrung hast Du gemacht, wenn jemand von persönlicher Wahrheit sprach?Mit welcher Intention benutzt Du selbst evtl. diesen Ausdruck?Welche Erfahrung machst Du gerade in Deinem Körper? Was nimmst Du physisch wahr?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/075/id/79/thema/Deine+ganz+pers%C3%B6nliche+Wahrheit/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/075/id/79/thema/Deine+ganz+pers%C3%B6nliche+Wahrheit/Sat, 30 Jan 2021 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Gibt es die und hat die etwas mit GFK zu tun?gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no24:28
#074 - Finde einen Ort jenseits von richtig und falschWas hältst Du alles für richtig und was für falsch? Was gilt als normal für Dich? Wie reagierst Du, wenn andere etwas völlig anders tun, als Du selbst?

Überall werden wir alle permanent damit konfrontiert, dass wir Entscheidungen treffen, die anderen nicht gefallen. Das kann sie ärgern oder ihnen völlig gleichgültig sein. Doch spannend ist zu beobachten wie wir selbst reagieren, wenn jemand sich nicht unseren Vorstellungen entsprechend verhält. Die Person verhält sich im Straßenverkehr anders als wir es tun würden, wählt eine andere Partei oder trägt (k)einen Mund-Nasen-Schutz, im Gegensatz zu uns selbst. Wie reagierst Du dann? Und sei es nur ganz heimlich in Dir selbst, ohne es nach außen zu offenbaren. Wir neigen dazu uns oft mit denjenigen verbunden zu fühlen, die derselben Meinung und Ansicht sind, wie wir selbst. Wir sind uns einig und das kann z.B. unser Bedürfnis nach Zugehörigkeit und Gemeinschaft nähren. Das beruhigt und fühlt sich stimmig an. Doch wie kann es uns gelingen auch im Frieden mit denjenigen zu sein, die uns in ihrem Verhalten so fremd und anders sind?Rumi, der persische Sufi-Mystiker, Gelehrter und Dichter, sagte einst: „Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort. Dort treffen wir uns.“. Denn fernab von richtig und falsch findet Begegnung statt, wir lassen Urteile und Feindbilder hinter uns und hören auf zu glauben, dass wir es besser wissen als andere. Wir hören auf uns über andere zu stellen und begegnen uns auf Augenhöhe. Aus unserer Sicht ist dies der einzige Ort, wo gegenseitige Achtung entstehen kann und ein Raum für das Verstehenwollen des anderen. Eine Neugierde auf die Beweggründe dieses Menschen. Ein Ort, wo verantwortungsvolle Lösungen für Konflikte möglich sind, weil wir uns in Ebenbürtigkeit begegnen.
Wenn Du noch mehr darüber erfahren möchtest, dann höre gern in diese Folge hinein. 
Übungen:
Wo denkst Du in Kategorien von richtig und falsch?

Wo denkst Du, dass Du recht hast und der andere etwas falsch macht?

Wie oft denkst Du es im Alltag?

Was fühlst Du dabei?

Spüre gern in Dich hinein: Welche innere Haltung hast Du dem anderen gegenüber?

Welche Mimik und Sprache nutzen andere, um deutlich zu machen, dass sie recht haben?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/074/id/78/thema/Finde+einen+Ort+jenseits+von+richtig+und+falsch/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/074/id/78/thema/Finde+einen+Ort+jenseits+von+richtig+und+falsch/Sat, 02 Jan 2021 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Oder: Das Spannbetttuchdilemma gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no23:07
#073 - Gib Dir selbst die Erlaubnis!
Zuweilen bewegen wir uns durch den Alltag ohne zu merken, dass wir u...
Bist Du Dir dessen bewusst, was Du Dir selbst verwehrst? Gibt es Dinge, Handlungen, Bedürfnisse etc., die Du Dir selbst nicht erlaubst, weil Deine Glaubenssätze es Dir verbieten?

Zuweilen bewegen wir uns durch den Alltag ohne zu merken, dass wir uns durch unsere Denkweisen selbst darin im Wege stehen, ein erfülltes Leben zu führen. Gründe dafür können darin liegen, dass wir keine Bewusstheit über Bedürfnisse haben oder bestimmte Bedürfnisse grundsätzlich als wichtiger einstufen als andere. Es kann aber auch sein, dass wir Strategien wählen, die zwar ein Bedürfnis erfüllen, ein anderes jedoch völlig außer Acht lassen, sodass wir uns wundern, warum wir nicht glücklich sind, obwohl wir glauben, dass wir doch für uns gesorgt hätten. Diese Möglichkeiten beleuchten wir heute. 

Übungen:

Was versagst Du Dir selbst (Gefühle, Bedürfnisse, Denkweisen, Handlungen etc.)?Wo sagst Du Nein zu Dir selbst, obwohl Du eine Sehnsucht in Dir spürst?
Wofür glaubst Du eine Erlaubnis oder Berechtigung von jemand anderem zu brauchen?Wer, glaubst Du, ist berechtigt Dir diese Erlaubnis zu geben?Bei welchen Bedürfnissen sagst Du Dir (und anderen), dass es nicht wichtig sei oder nicht sein dürfe? Gibt es Tabus in Deinem Umfeld, bei denen Du eine Scham verspürt sogar darüber zu reden, geschweige denn es auszuleben? Welche Glaubenssätze kollidieren miteinander und verhindern dadurch ein glückliches Leben? 



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/073/id/77/thema/Gib+Dir+selbst+die+Erlaubnis%21/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/073/id/77/thema/Gib+Dir+selbst+die+Erlaubnis%21/Sat, 05 Dec 2020 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Bist Du Dir dessen bewusst, was Du Dir selbst verwehrst? Gibt es Dinge, Handlungen, Bedürfnisse etc., die Du Dir selbst nicht erlaubst, weil Deine Glaubenssätze es Dir verbieten? Zuweilen bewegen wir uns durch den Alltag ohne zu merken, dass wir u...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no15:09
#072 - Wie Du mithilfe der GFK einen konstruktiven Umgang mit Verschwörungstheorien finden kannstIn der aktuellen Corona-Pandemie und auch zuvor, gab es zahlreiche Verschwörungstheorien rund um den Globus, die Menschen entwickelten, um ein Ereignis in der Welt aus ihrer Sicht zu erklären. Viele dieser Theorien und Ideologien schüren in vielen Menschen Angst oder unbändige Wut, die sich gegen bestimmte Personen oder Menschengruppen richtet und über Generationen hinweg anhaltende Gewalt erzeugen kann.
Mithilfe der GFK steht Dir die Möglichkeit zur Verfügung einen bewussten und konstruktiven Umgang mit Verschwörungstheorien aller Art zu finden, der für Dich stimmig ist und mit Deinen Werten im Einklang steht. Wie dies praktisch umsetzbar ist, hörst Du in dieser Episode. 
Übungen:
1) Was kann ich tun, wenn ich mit einer Theorie konfrontiert bin? 
    a) Ist diese Haltung lebensdienlich oder nicht?
    b) Welche Bedürfnisse sind unerfüllt? (Bei Dir und beim Anhänger der Theorie.)
    c) Möchte jemand (Dich eingeschlossen) um jeden Preis recht haben? 
    d) Welche Gefühle erzeugt die Haltung hinter der Theorie? (Bei Dir und beim Anhänger der Theorie.)
    e) Wer ist in dieser Konstellation der Täter, wer das Opfer und wer der Retter? (Dramadreieck aus der Transaktionsanalyse)
2) Wie kann ich mit Menschen umgehen, die Anhänger einer Verschwörungstheorie sind?
    a) Finde heraus, was den anderen bewegt dieser Theorie zu folgen, indem Du als neutraler Beobachter in Kontakt gehst, sofern es Dir gut tut. 
    b) Verabschiede Dich davon die andere Person retten oder bekehren zu wollen. 
    c) Setze Grenzen und beende bewusst den Kontakt, wenn dieser Dir nicht gut tut. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/072/id/76/thema/Wie+Du+mithilfe+der+GFK+einen+konstruktiven+Umgang+mit+Verschw%C3%B6rungstheorien+finden+kannst/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/072/id/76/thema/Wie+Du+mithilfe+der+GFK+einen+konstruktiven+Umgang+mit+Verschw%C3%B6rungstheorien+finden+kannst/Sun, 22 Nov 2020 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Oder: Der GFK-Verschwörungs-Guidegfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no32:00
#071 - Was tun, wenn GFK nicht hilft und es trotzdem zu Konflikten kommt?In dieser Folge sprechen wir über mehrere Fragen, die wir als Hörerpost (Yay!) bekommen haben. 


Die Frage dreht sich zunächst darum, „was der Grund dafür ist, dass wenn in einem Dialog „Giraffe“ 🦒 auf „Wolf“ 🐺 trifft, es trotz der friedlichen Einstellung der Giraffe häufig nicht zum Frieden kommt? Kann „die Giraffe“ nach solch einem Dialog lediglich weiter die Gewaltfreiheit in sich wahren und die Gewalt von Außen über sich ergehen / nicht an sich heran lassen?" 
Der zweite Teil der Frage dreht sich um historische Personen wie „Mahatma Gandhi, Nelson Mandela… sie haben so viel Leid und Gewalt erfahren, trotz ihrer absolut gewaltfreien Haltung."
Wir haben uns über die Frage gefreut und in dieser Episode darüber ein paar Gedanken gemacht. Dabei sind wir auf folgende Themen gestoßen: 
GFK als Zauberstab?Sich situativ immer wieder aufs Neue für eine Haltung entscheidenUmgang mit Gedanken und UrteilenWann ist die Zeit zum Geben und wann zur Selbstempathie angesagt?Opferhaltung vs. VerantwortungsübernahmeVerletzlichkeit Was ist GFK nicht?Was darf ich mir als GFK'ler überhaupt erlauben?Was muss ich ertragen?Der "Giraffenschrei"
Verantwortung für den eigenen Energiehaushalt übernehmen
Nein sagen etc.

Übungen:
Was steht bei Dir dahinter, wenn Du möchtest, dass der andere sich verändert?Zur Bewusstwerdung kannst Du ein Notizbuch darüber führen, welche Urteile Du an einem Tag, in einer Situation hast etc.Welche unerfüllten Bedürfnisse stehen hinter jedem einzelnen dieser Urteile?  So kannst Du üben Verantwortung für die eigenen Gefühle zu übernehmen und Deine Urteile zu Dir zu nehmen: Denn alles entsteht in uns selbst! Auch das Urteil zu sich nehmen: "Es ist mein Urteil."Das Gefühl im Körper wahrnehmen und sagen: „Das ist mein Gefühl.“ "Das ist meine Wut etc."Tief durchatmenSich die Situation vor Augen führen



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/071/id/75/thema/Was+tun%2C+wenn+GFK+nicht+hilft+und+es+trotzdem+zu+Konflikten+kommt%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/071/id/75/thema/Was+tun%2C+wenn+GFK+nicht+hilft+und+es+trotzdem+zu+Konflikten+kommt%3F/Sat, 31 Oct 2020 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Was steht bei Dir dahinter, wenn Du möchtest, dass der andere sich verändert?gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no31:33
#070 - Trau Dich zu trauern!Hast Du je in Deinem Leben richtig getrauert? Über einen Verlust, der klein oder auch groß sein kann. Ist Dir schon aufgefallen, dass Leid selbst produziert ist und wenig mit dem Trauern zu tun hat? 

Einige Menschen trauen sich nicht zu trauern, weil sie Angst haben von den Gefühlen übermannt zu werden, die sie selbst lange Zeit unterdrückt haben. Oder, weil sie es mit einem Zustand vergleichen, den wir hier mal als "Jammern" bezeichnen. Ein Zustand des endlosen Schmerzes, der kein Ende nimmt. 

Im Gegenteil dazu verstehen wir im GFCast das Trauern als einen heilsamen Prozess, der das würdigt, was für eine gewisse Zeit unsere Bedürfnisse erfüllt hat und nun nicht mehr da ist. Wir geben uns den Gefühlen hin, die aufkommen, welcher Art auch immer und lassen es fließen. Sind im Hier und Jetzt. Es darf alles seinen Raum haben und gesehen und gefühlt sein. Ohne Schuldzuweisung, ohne Opferhaltung. Sondern mit der Annahme dessen, was gerade die Realität bietet, auch wenn wir es uns anders wünschen. Weg, von den verurteilenden Gedanken des Jammerns, hin, zu dem Fühlen des Trauerns. Wir erleben es als einen heilsamen und verantwortungsvollen Umgang mit den eigenen Gefühlen und der Gewissheit: "Ich überlebe es.". Ein Akt der Stärke, der Verletzlichkeit zulässt, um inneren Frieden zu finden. 

Übung:

Welche Gedanken hast Du über das Trauern? Wie lenkst Du Dich vom Fühlen ab? 
Welche alte Wunden möchtest Du endlich schließen? Wo jammerst Du über eine Veränderung und welche unerfüllten Bedürfnisse stehen eigentlich dahinter, die gesehen und gefühlt werden möchten?
Sobald Du Dich beim Beschweren erwischst, frage Dich welche Entscheidung Du treffen möchtest: Trauern oder Jammern?Beobachte Dich im Jammermodus: Was sagst Du Dir da laufend?Widerstand entsteht, wenn wir glauben, dass etwas "anders/besser etc. sein SOLL". Beobachte, wie oft Du das Wort "soll" verwendest und welche Gefühle es in Dir entstehen lässt? Wie möchtest Du trauern? Auf Deine ganz persönliche Art und Weise. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/070/id/74/thema/Trau+Dich+zu+trauern%21/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/070/id/74/thema/Trau+Dich+zu+trauern%21/Sat, 03 Oct 2020 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Vom Widerstand zur Annahmegfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no27:20
#069 - Wo schränkst Du Dich selbst durch Regeln und Normen ein? Wie bewusst bewegst Du Dich durch den Tag? Ist Dir bewusst nach welchen Normen und Regeln Du Dich verhältst? Und sind diese Regeln selbst gewählt oder handelst Du, weil alle anderen es auch so machen?

Überall begegnen wir in unserem Leben bestimmten Normen: Wann wir schlafen zu gehen haben, wann Erholung erlaubt ist, wie wir Silvester zu verbringen haben, wie wir unsere Nahrung zu uns nehmen etc. All das gibt uns Sicherheit und Zugehörigkeit in einem bestimmten Kulturkreis, wenn wir uns an diese Normen halten. Wir wissen, was sich gehört und was nicht. 

Doch hast Du Dich mal getraut etwas anders zu machen? Was geschieht mit Dir und mit anderen, wenn Du das tust, wonach Dir ist? Was Deinen Werten entspricht und Deinen selbstgewählten Normen.

Nach welchen Regeln möchtest Du leben, so, dass es Deinen Bedürfnissen entspricht? Alles hat seine Berechtigung, solange es einem anderen keinen Schaden zufügt. Nichts ist besser oder schlechter. Es ist einfach anders. Fühle Dich frei ein selbstgewähltes Leben auf Deine Art und Weise zu führen!


Übungen:
Was brauchst Du, um glücklich zu sein?Wie möchtest DU leben?Welche Annahmen hast Du über Dich und die Welt? Was gehört sich aus Deiner Sicht und was nicht?Wo eckst Du immer wieder an? Was gefällt Dir nicht, was andere tun?
Wenn Du einen Widerstand verspürst: Worin besteht dieser Widerstand? Welche Annahme steht dahinter? Gegen welches (un)geschriebenes Gesetz könntest Du hier verstoßen? Welche Gewohnheiten hast Du?

Was traust Du Dich nicht zu tun, obwohl Du es gern würdest? Was befürchtest Du? Was kannst Du ab heute anders machen?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/069/id/73/thema/Wo+schr%C3%A4nkst+Du+Dich+selbst+durch+Regeln+und+Normen+ein%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/069/id/73/thema/Wo+schr%C3%A4nkst+Du+Dich+selbst+durch+Regeln+und+Normen+ein%3F+/Sat, 12 Sep 2020 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Oder: Schokolade zum Frühstückgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no25:33
#068 - Die Schönheit hinter der "Ablehnung"Wie häufig hörst Du das Wort "Ablehnung" in Deinem Alltag? Und wie häufig denkst oder sagst Du, dass eine Person jemanden oder etwas ablehnt?
Mit einer Ablehnung wird stets ein "Nein" verbunden. Und wer gewohnt ist, schädliche und schmerzhafte Gedanken zu hören, zu denken und diesen zu glauben, wird dieses "Nein" womöglich auf die eigene Person beziehen. Doch was steht eigentlich hinter einem "Nein" und der vermeintlichen Ablehnung? 
In der Gewaltfreien Kommunikation gibt es eine Annahme über das "Nein" und genau das beleuchten wir in der heutigen Episode. Auch wenn Du denkst, Du bist süchtig nach Anerkennung - oder dass jemand Anderes eine Sucht nach Anerkennung hat, kann die Auseinandersetzung mit Ablehnung hilfreich sein. Das was passiert, wenn Du nicht anerkannt bist und was in den Gedanken dann abläuft, kann mit den schmerzhaften Gedanken zusammenhängen - und Anerkennung mildert die Gedanken ab. Im Buchtipp unten geht es nochmal mehr um genau diese Thematik. 
Übungen:

Wie häufig hast Du den Gedanken an Ablehnung?Wie geht es Dir, wenn Du den Gedanken an Ablehnung hast?Wie gehst Du mit der Person um, wenn Du denkst, dass sie jemanden oder etwas ablehnt?Welche Glaubenssätze hast Du zum Thema Ablehnung?Traust Du Dich diese Glaubenssätze auszusprechen oder sind sie zu schmerzhaft? Aus welchen Gründen hast Du zuletzt ein "Nein" ausgesprochen?Welche Gründe kann Dein Gegenüber gehabt haben, als er/sie ein "Nein" aussprach?Wie möchtest Du für Dich sorgen, wenn Du das nächste Mal ein "Nein" hörst? 
Buchtipp: [[ |3499634058/"Du musst nicht von allen gemocht werden: Vom Mut, sich nicht zu verbiegen" von Ichiro Kishimi & Fumitake Koga|]][[ |3499001055/"Du bist genug: Vom Mut, glücklich zu sein" von Ichiro Kishimi & Fumitake Koga|]]


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/068/id/72/thema/Die+Sch%C3%B6nheit+hinter+der+%22Ablehnung%22/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/068/id/72/thema/Die+Sch%C3%B6nheit+hinter+der+%22Ablehnung%22/Sat, 22 Aug 2020 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und wie Du ab heute anders mit der vermeintlichen Ablehnung umgehen kannst gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no21:44
#067 - Sei der Gestalter Deines Lebens Wir alle haben Annahmen über die Welt, unsere Mitmenschen und uns selbst. Diese sind entweder lebensdienlich oder eben nicht. Diese Glaubenssätze lassen uns ein Leben in Angst oder Lebensfreude verbringen und wir haben stets die Wahl!

Das können Sätze sein wie: 
"Ich bin schuselig."
"Er ist immer unpünktlich."
"Sie ist so herzlich und gastfreundlich."
"Die Welt ist gefährlich."
"Ich liebe mein Leben."

Je nachdem welche Richtung wir einschlagen, erhalten wir auch entsprechende Ergebnisse. Unser Gehirn ist nämlich so programmiert, dass es stets nach Beweisen sucht, bis es diese findet und zwar ganz gleich, für welche Seite wir uns entscheiden: Glück oder Verderben, Liebe oder Angst. Hierbei ist es völlig gleichgültig, ob diese Glaubenssätze uns und unserer Umwelt dienen oder eben nicht. Wir werden immer Recht behalten! 

Deshalb die Frage an Euch: Seid ihr glücklich mit Eurer Sicht auf die Welt? Seid Ihr Euch überhaupt Eurer Glaubenssätze bewusst? Welchen Zweck erfüllen sie in Eurem Leben und möchtet Ihr das so beibehalten? Wenn Ihr mehr erfahren möchtet, dann hört gern in die Folge hinein. 

Übungen:

Welche Annahmen hast Du über Dich und die Welt?Welche Auswirkung hat jeder dieser Glaubenssätze auf Dein Leben?Welche Annahmen hast Du aus der Kindheit und möchtest sie daraufhin hinterfragen, ob sie Dich glücklich machen?

Welche Sätze beschränken Dich in Deiner Lebensqualität? Welche Annahmen dienen Dir?
Welche Annahmen möchtest Du ändern?
In welcher Welt möchtest Du leben?

Wie kannst Du Dich als Gestalter Deines Lebens erleben?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/067/id/71/thema/Sei+der+Gestalter+Deines+Lebens+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/067/id/71/thema/Sei+der+Gestalter+Deines+Lebens+/Sat, 18 Jul 2020 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)... und hinterfrage Deine Annahmen über Dich und die Welt gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no20:54
#066 - Die Stärke der Verletzlichkeit Wir trauen es uns fast gar nicht zu schreiben... psst… Wir sprechen in der heutigen Episode über Verletzlichkeit... 

Es klingt heutzutage fast schon wie ein Schimpfwort, eine Krankheit, die es zu bekämpfen gilt. Und weil das so ist, schauen wir es uns genauer an. ;) Wir stellen uns tapfer dem Thema und sprechen offen darüber. Und nicht nur das: Wir plädieren sogar für Verletzlichkeit! 

Bedauerlicherweise wird uns vielerorts heute immer noch von klein auf suggeriert, dass wir auf keinen Fall Emotionen zeigen dürfen, kein Weinen, keine Aufrichtigkeit, mit dem, wie es uns eigentlich geht. Keine sogenannte "Schwäche". All das wird heute weitgehend immer noch mit Verletzlichkeit assoziiert. Stattdessen werden wir angehalten die vermeintliche "Stärke" zu beweisen und uns nicht anmerken zu lassen, wenn uns etwas nah geht und uns berührt. 

Doch was bedeutet Verletzlichkeit eigentlich? Und warum lohnt es sich, sich diesem Thema nicht nur zu nähern, sondern dieses tagtäglich zu leben und in die eigenen Beziehungen zu integrieren? Genau das, erörtern wir in der heutigen Folge. 
 
Übungen: 
Was bedeutet Verletzlichkeit für Dich?Wann fällt es Dir leicht Dich verletzlich zu zeigen?Wann entscheidest Du Dich bewusst für den Selbstschutz?Wann werden Dir Unterhaltungen langweilig? Wie definierst Du Stärke für Dich?Wie möchtest Du, dass Deine Beziehungen sind? Was braucht es dazu? Was ist der nächstkleine Schritt, den Du gehen magst, um Dich verletzlich zu zeigen? 

Videoempfehlung: 
"https://www.youtube.com/watch?v=_UoMXF73j0c" >The price of invulnerability | Brené Brown
"https://www.youtube.com/watch?v=iCvmsMzlF7o" >The power of vulnerability | Brené Brown
Literaturempfehlung:
"https://www.amazon.de/Verletzlichkeit-macht-stark-Schutzmechanismen-innerlich/dp/3442221471/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=X4KBB1QRUXZ6&dchild=1&keywords=brene+brown+verletzlichkeit+macht+stark&qid=1592674093&sprefix=brene+brown+verle%2Caps%2C165&sr=8-1" >"Verletzlichkeit macht stark" von Brené Brown
Filmempfehlung:
Alles Routine (Originaltitel: Office Space) aus dem Jahr 1999
Die Wutprobe (Originaltitel: Anger Management) aus dem Jahr 2003 mit Adam Sandler und Jack Nicholson in den Hauptrollen


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/066/id/70/thema/Die+St%C3%A4rke+der+Verletzlichkeit+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/066/id/70/thema/Die+St%C3%A4rke+der+Verletzlichkeit+/Sat, 27 Jun 2020 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Der Weg zu tiefen und authentischen Beziehungengfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no40:20
#065 - Gewaltfreie Kommunikation ist wie ein guter WeinHeute schauen Stefan und Irina auf ihre letzten Jahre mit der Gewaltfreien Kommunikation (GFK). 

Was hat sich verändert, seitdem sie die GFK kennengelernt haben? Welche Auswirkung hat es auf ihr Leben und ihre Umgebung? 

Und was empfehlen sie denjenigen, die tiefer in die GFK eintauchen wollen? All dies, erfahrt Ihr in dieser Episode. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/065/id/69/thema/Gewaltfreie+Kommunikation+ist+wie+ein+guter+Wein/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/065/id/69/thema/Gewaltfreie+Kommunikation+ist+wie+ein+guter+Wein/Sat, 13 Jun 2020 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)... der mit den Jahren immer größere Entfaltung findet.gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no34:46
#064 - Ist GFK alltagstauglich? Fragst Du Dich auch manchmal, ob GFK sich im Alltag wirklich bewährt? Ob es so anwendbar ist, wie sie gelehrt wird? Und wie sie gelingen kann? 

Heute stellen wir uns eben diese Fragen und analysieren eine Passage aus dem Buch "Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens" von Marshall B. Rosenberg. Hierbei führt Marshall ein Rollenspiel vor, bei dem eine Person sich zu Ausländern äußert und Marshall dazu Stellung bezieht. 

Übungen:

Fühle in Dich hinein: Was fühlst Du? Verbinde Dich mit Deinem Bedürfnis und spreche aus dieser Haltung heraus. Beschränke Dich möglichst auf ein Gefühl und ein Bedürfnis. Bilde kurze Sätze. Je nach Person kann es sinnvoll sein das Wort "Bedürfnis" wegzulassen und direkt das Bedürfnis zu nennen: z.B. "Respekt", anstatt "Bedürfnis nach Respekt".Überprüfe für Dich, ob das Gefühl, das Du nennst, auch dasselbe Gefühl ist, das Du tatsächlich fühlst. Sprichst Du aus der entsprechenden Energie heraus?Sprich aus dem Jetzt, wie es Dir jetzt geht, wenn Du von einer Situation aus der Vergangenheit redest: z.B. "Ich bin unruhig...", anstatt "Ich war damals unruhig..."

Literaturtipp
[[ |3940773557/"Gefühle@work: Wie emotionale Kompetenz Unternehmen transformieren kann" von Vivian Dittmar|]]Und natürlich in jedem Fall eine klare Leseempfehlung: [[ |3955715728/Marshall B. Rosenberg - Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens|]] 
Wutworkshop mit Stefan Bukacek und Lisa Kuchenmeister am 15+16.08.2020:  "https://podcast.gfk-trainer.de/veranstaltungen/" >https://podcast.gfk-trainer.de/veranstaltungen/


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/064/id/68/thema/Ist+GFK+alltagstauglich%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/064/id/68/thema/Ist+GFK+alltagstauglich%3F+/Sat, 16 May 2020 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Eine Kritik gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no36:07
#063 - Wie Du noch heute Deinem Leid ein Ende setzen kannstWer kennt das nicht? Wir sehen uns einer Situation gegenüberstehen und glauben nichts dagegen ausrichten zu können. Ein niederschmetternder Gedanke folgt dem nächsten und schon bewegen wir uns in einer imaginären Negativspirale abwärts, auch Kopfkino genannt. Wir sind womöglich sogar zutiefst davon überzeugt ausgeliefert zu sein und sehen kein Licht am Ende des Tunnels. 

Okay, vielleicht ist das etwas überspitzt. Wir hoffen, dass auch Du Dich als Schmied Deines eigenes Lebens und Glückes betrachtest. Und doch mag es auch in Deinem Leben Tage und Begebenheiten geben, an denen Du in Selbstmitleid verfällst und zu stagnieren scheinst. 

All das hat aus unserer Sicht viel mit einer Opferhaltung zu tun. Wenn wir glauben ein Opfer zu sein, dann sprechen wir uns selbst unsere Handlungsfähigkeit und unseren Einfluss auf unser Leben und somit auch unser Glück ab. Wir reproduzieren da unserer Leid künstlich immer wieder aufs Neue, wo wir keine bewussten Schritte der Veränderung herbeiführen. Nicht, weil diese nicht möglich sind, sondern weil wir vergessen haben wie machtvoll wir in unserem Tun sein und großartige Veränderungen herbeiführen können. Wenn wir es uns denn selbst erlauben. ;) 

Wenn auch Du Dein Lebensglück selbst in die Hand nehmen möchtest, so höre gern in diese Folge hinein. 


Übungen:

Bei welchen Themen kommst Du immer wieder an den gleichen Punkt? Gibt es Situationen, bei denen Du immer wieder Unzufriedenheit, Frustration und Ähnliches erfährst?In welchen Lebensbereichen ertappst Du Dich im Selbstmitleid?Wann glaubst Du Opfer zu sein?Wo hast Du aufgehört zu handeln?Welches Endergebnis wünschst Du Dir?Welche Kleinstschritte kannst Du unternehmen, um Deinem Wunsch mehr Leben einzuhauchen? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/063/id/67/thema/Wie+Du+noch+heute+Deinem+Leid+ein+Ende+setzen+kannst/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/063/id/67/thema/Wie+Du+noch+heute+Deinem+Leid+ein+Ende+setzen+kannst/Sat, 18 Apr 2020 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und Dein Leben Deinen Wünschen entsprechend lebstgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no30:10
#062 - Bewertungen fastenManchmal bewegen wir uns als Gesellschaft in einer Art von Normalität, die uns in unserer schnelllebigen Zeit wenig Raum bietet, um sich bewusst durch den Alltag zu bewegen. Wahrzunehmen, wie wir und andere kommunizieren und uns damit fühlen. 
Zuweilen sind wir es selbst, die sich eine Sprachart und ein Verhalten angeeignet haben, ohne bewusst wahrzunehmen, wie das auf andere wirkt und ob wir überhaupt so mit anderen sprechen möchten. Wir vergessen dann auch, dass das Verhalten immer einen Preis hat, auch wenn wir uns dessen oft nicht bewusst sind. 
Wer kein Bewusstsein über seine eigene bewertende Sprache besitzt und achtsam beobachtet, welche Wirkung das Gesagte auf sein Gegenüber hat, wird es meist zu einem anderen Zeitpunkt in Form einer Distanz oder Ähnlichem in der Beziehung zu diesem Menschen wahrnehmen. Durch die zeitliche Verzögerung wird dann eventuell der ursprüngliche Grund auch nicht in den Zusammenhang gezogen. 
Durch Bewertungen und Urteile über den anderen, vermag die urteilende Person beim Gegenüber der Eindruck zu hinterlassen, dass mit dieser etwas nicht stimmt. Zu kurz kommt da das offene Interesse am Gegenüber, das ihn als Mensch betrachtet, als Individuum, das er ist und kein Objekt. 
Wir möchten mit dieser Folge uns selbst und andere daran erinnern wieder achtsamer durchs Leben zu schreiten und unserem Gegenüber und uns selbst mit Achtung und Würde zu begegnen. 

Übungen:

Welche Gedanken hast Du im Laufe des Tages über Dich und andere? Welche "Titel" gibst Du Dir oder anderen?Sind es Beschimpfungen wie "Idiot", Diagnosen wie "ADHS, Borderline, Narzist" oder positive Urteile wie "schön, klug, mutig etc."?Führe eine Strichliste: Wie oft urteilst Du im Alltag? 



Literaturtipp
[[ |3813504484/Gerald Hüther und Uli Hauser: Jedes Kind ist hoch begabt|]]   

Songtext von Ruth Bebermeyer: Ich habe noch nie einen faulen Mann gesehen. 
Ich habe noch nie einen faulen Mann gesehen; ich habe schon mal einen Mann gesehen, der niemals rannte, während ich ihm zusah, und ich habe schon mal einen Mann gesehen, der zwischen Mittag- und Abendessen manchmal schlief, und der vielleicht mal zu Hause blieb an einem Regentag, aber er war kein fauler Mann.
Bevor du sagst, ich wär’ verrückt, denk’ mal nach, war er ein fauler Mann, oder hat er nur Dinge getan, die wir als „faul” abstempeln?
Ich habe noch nie ein dummes Kind gesehen; ich habe schon mal ein Kind gesehen, das hin und wieder etwas gemacht hat, was ich nicht verstand, oder etwas anders gemacht hat, als ich geplant hatte; ich habe schon mal ein Kind gesehen, das nicht dieselben Orte kannte wie ich, aber das war kein dummes Kind.
Bevor du sagst, es wäre dumm, denk’ mal nach, war es ein dummes Kind, oder hat es einfach nur andere Sachen gekannt als du?
Ich habe mich so intensiv wie nur möglich umgesehen, habe aber nirgendwo einen Koch entdecken können; ich habe jemanden gesehen, der Zutaten kombiniert hat, die wir dann gegessen haben. Jemanden, der den Herd angemacht und aufgepasst hat, dass das Fleisch auf dem Feuer gar wird. Das alles habe ich gesehen, aber keinen Koch.
Sag’ mir, wenn du hinschaust, ist das ein Koch, den du siehst, oder siehst du jemanden Dinge tun, die wir kochen nennen? Was die einen faul nennen, nennen die anderen müde oder gelassen, was die einen dumm nennen, ist für die anderen einfach ein anderes Wissen. Ich bin also zu dem Schluss gekommen, dass es uns allen viel Wirrwarr erspart, wenn wir das, was wir sehen, nicht mit unserer Meinung darüber vermischen. Damit es dir nicht passiert, möchte ich noch sagen: Ich weiß, was ich hier sage, ist nur meine Meinung. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/062/id/66/thema/Bewertungen+fasten/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/062/id/66/thema/Bewertungen+fasten/Sat, 28 Mar 2020 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Für mehr Achtsamkeit im Alltaggfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no20:01
#061 - Wie viel bist Du wert? Hast Du schon einmal über den Begriff "Selbstwert" nachgedacht? Glaubst Du wertvoll oder gar wertlos zu sein? Und an welchem Maßstab misst Du es?
Je nachdem wie unser Urteil über uns selbst ausfällt, leitet sich anschließend daraus ab, wie wir uns fühlen und wirkt sich auf unser Verhalten aus. Doch unabhängig davon, ob wir uns für wertvoll oder weniger wertvoll halten, bleibt es ein Urteil, das aus unserer Sicht wenig über Dich als Person aussagt. Über Deine Existenzberechtigung, Deinen Beitrag für die Welt und Deine Liebenswürdigkeit. All das, worüber der Wert des Menschen vermeintlich Auskunft gibt. 
Fatal wird es, wenn wir dieses Konzept des Selbstwertes in unser Glaubenssystem übernehmen und auch auf andere übertragen. Wir beginnen dann auch andere in Kategorien zu betrachten und ihnen Titel zu geben, wie diese aus unserer Sicht seien. Doch wo solch eine Kategorisierung vorgenommen wird, resultiert diese in Hierarchien, Macht über andere und Gewalt. Es entstehen Glaubensmuster wie: "Ich bin wertvoller als du.", "Ich weiß es besser als du." oder "Ich entscheide über dich.". Bedürfnisse wie Augenhöhe, Achtung, Humanität und Würde kommen zu kurz und schaffen ein Ungleichgewicht unter den Menschen.  
Dennoch werden wohl die meisten von uns auf diese Art und Wiese sozialisiert und übernehmen ungefiltert dieses Glaubenssystem. Deshalb ist uns wichtig, sich des eigenen Glaubenskonstrukts bewusst zu werden: Was denkst Du über Dich und andere? Woran glaubst Du? Welches Menschenbild trägst Du in Dir? Denn all das bestimmt, wie Du mit Dir und anderen umgehst. Wie auch immer unser Bild von uns und anderen ausschaut, durch unser Verhalten prägen wir wiederum unser Umfeld. Wie möchtest Du es also prägen?   

Übungen: 
Wie friedvoll bist Du mit Dir selbst? Wie gehst Du mit Dir selbst um?
Wo kritisierst Du Dich selbst? Übernimmst Du ungefiltert woran andere glauben oder prüfst Du für Dich, woran Du glauben magst und was Deinen Werten entspricht? Wann beginnst Du über Dich und andere zu interpretieren und zu urteilen?Wozu wirst Du im Alltag durch die Medien und andere Menschen ermutigt? Welche Haltung und welche Aufforderung verbirgt sich dahinter?Welches Bedürfnis wird dadurch in Dir wach?Langzeitfolgen: Wie sprichst Du dann mit Dir selbst und mit anderen? Wie verhältst Du Dich?Wie möchtest Du mit dem, was Du im außen wahrnimmst, umgehen?
Buchempfehlung: [[ |3621278052/"...und ständig tickt die Selbstwertbombe: Selbstwertprobleme erkennen und lösen" von Harlich H. Stavemann |]]


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/061/id/65/thema/Wie+viel+bist+Du+wert%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/061/id/65/thema/Wie+viel+bist+Du+wert%3F+/Sun, 08 Mar 2020 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Das Konzept des Selbstwerts und was es mit uns machtgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no26:12
#060 - Dankbarkeit in vollen Zügen empfangen und genießenWie geht es Dir, wenn Du einen Dank erhältst? Wie reagierst Du? Nimmst Du es mit vollem Herzen an oder fällt es Dir sehr schwer das überhaupt zu hören?
Leider erleben wir es manchmal, dass es uns oder unserem Gegenüber sehr schwer fällt den Dank zu hören und anzunehmen. Es folgen dann Sätze wie: "Ach, dafür nicht.", "Nichts zu danken." oder "Nicht der Rede wert.". Das ist sehr bedauerlich, denn dadurch entgeht sowohl dem Dankenden als auch dem Empfänger eine wunderbare Gelegenheit zu erleben, was den anderen gerade bewegt sowie eine tiefe zwischenmenschliche Verbindung. Eine Verbindung, die bezeugt wie wunderbar auch völlig fremde Menschen zu unserem Wohlbefinden beitragen. Und wie erfüllend es ist, dieses Geschenk miteinander zu feiern. Ganz gleich wie klein oder groß dieses Geschenk ist (Tür geöffnet, beim Umzug geholfen etc.).
Dankbarkeit ist ein Geschenk, welches angenommen werden mag, damit es immer wieder aufs Neue die freudige Lust verspürt sich zu offenbaren.  
Übungen:

Teilst Du Deine Dankbarkeit mit? In welcher Form?Wann fällt es Dir schwer, wann leicht Dankbarkeit mitzuteilen/anzunehmen?In welchen ungewohnten Situationen könntest Du danken?  Wann fällt bei Dir und anderen Dank auf fruchtbaren Boden? Probiere Dich aus Deine Dankbarkeit in den 3 Schritten der GFK mitzuteilen: Was hat der andere getan? (Wahrnehmung)Wie geht es Dir dabei? (Gefühl)Welches Bedürfnis wurde dadurch bei Dir erfüllt? (Bedürfnis)


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/060/id/64/thema/Dankbarkeit+in+vollen+Z%C3%BCgen+empfangen+und+genie%C3%9Fen/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/060/id/64/thema/Dankbarkeit+in+vollen+Z%C3%BCgen+empfangen+und+genie%C3%9Fen/Sat, 15 Feb 2020 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ja, wie gehen wir denn eigentlich mit Dank um?gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no17:00
#059 - Wo stehst Du Dir durch Deine Erwartungen selbst im Weg?Manchmal haben wir die (un)bewusste Haltung, dass andere für die Erfüllung unserer Bedürfnisse und Wünsche verantwortlich sind und werden völlig aus der Bahn geworfen, wenn es anders kommt, als wir es erwarten. 

Wir merken zuweilen gar nicht, wie viel Macht wir dem anderen in diesem Moment z.B. über unsere Stimmung geben. Und wir realisieren dann auch nicht, dass wir unsere Verantwortung an andere abgeben. 

Dies alles hat aus unserer Sicht viel mit Bewusstheit, Eigenverantwortung für die eigenen Belange und Unabhängigkeit zu tun. Worin hier der Zusammenhang besteht, erörtern wir heute anhand eines realen Beispiels. 

Übungen:
Aus welcher Motivation heraus gehst Du arbeiten?Erfüllt Dich Deine Arbeit mit Freude?  Welche Arbeit macht Dich glücklich und zufrieden?Welche Erwartungen hast Du an Dein Umfeld?Wie gehst Du mit Deinem Umfeld um?

Wie kannst Du im Umgang mit anderen dazu beitragen, dass Deine Bedürfnisse gerne und freiwillig erfüllt werden?

Was hilft dem anderen, dass er gerne gibt?

Wo gibst Du die Verantwortung für Deine Bedürfnisse an andere ab?

Wo kannst Du Verantwortung für Deine Bedürfnisse übernehmen?

Gibt es eine sinnvollere Strategie, um das Bedürfnis zu erfüllen? Wofür bist Du dankbar?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/059/id/63/thema/Wo+stehst+Du+Dir+durch+Deine+Erwartungen+selbst+im+Weg%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/059/id/63/thema/Wo+stehst+Du+Dir+durch+Deine+Erwartungen+selbst+im+Weg%3F/Sat, 25 Jan 2020 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und wie Du Dein Leben wieder selbst in die Hand nehmen kannstgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no28:10
#058 - Sei die Taschenlampe und nicht der RetterHeute gehen wir vertieft auf die Fragestellung ein, wie wir mit einer Person umgehen können, die aus unserer Sicht leidet. 
Wie schaffe ich es empathisch zu sein und den anderen zu hören? Wie kann ich authentisch bleiben, wenn ich eventuell einen anderen Blickwinkel habe, der meinem Gegenüber gerade nicht zur Verfügung zu stehen scheint? Wie kann ich objektiv bleiben und gleichzeitig eine Unterstützung für den anderen sein?
Mit welcher Intention gehe ich in ein solches Gespräch? Möchte ich vielleicht als Held*in dastehen? Welche Haltung hilft uns beiden auf Augenhöhe zu bleiben und Eigenverantwortung zu übernehmen? Und welche Hindernisse und Stolpersteine können mir dabei im Gespräch begegnen?
Diesen und einigen anderen Fragen gehen wir in der heutigen Episode auf den Grund. 

Übungen:

beobachten: Wie reagiere ich eigentlich, wenn ich mit Leid anderer konfrontiert bin?im Alltag in Situationen üben Gefühle und Bedürfnisse zu vermuten, wo ich nicht involviert binbeobachten welche Gedanken ich habe und diese für sich behalten im direkten Gespräch: "einfach" nur aufmerksam hinhören und präsent sein (ist manchmal nämlich gar nicht so "einfach" ;) )Empathie schenken: Gefühle und Bedürfnisse vermuten und anbieten

sobald der Eindruck entsteht, dass der Empathietank gefüllt ist: "Magst Du noch meine Sichtweise hören?" Dyadenmeditation ausprobieren 
p.s.: Empathische Formel: Fühlst Du Dich … (Gefühl)…, weil Du … (Bedürfnis)… brauchst?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/058/id/62/thema/Sei+die+Taschenlampe+und+nicht+der+Retter/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/058/id/62/thema/Sei+die+Taschenlampe+und+nicht+der+Retter/Sat, 04 Jan 2020 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)... damit Dein Gegenüber seinen individuellen Lösungsweg finden kanngfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no22:48
#057 - Wie mit Hilflosigkeit umgehen?Wohl jeder kennt das Gefühl der Hilflosigkeit. Es ist weder schlecht, noch gut. Es ist und wir wissen uns einfach nicht zu helfen. 
Welche Situationen sind es, wo wir es erleben und wie reagieren wir häufig darauf? Und wie können wir mit der Hilflosigkeit umgehen? 
Dies alles hört Ihr in dieser Episode. :) 
Und hier noch unsere Termine, falls Ihr uns persönlich kennenlernen möchtet:
"https://www.forum-demokratie-duesseldorf.de/programmuebersicht/gewaltfreie-kommunikation/event/1187-5-gfk-tag-im-forum-demokratie-duesseldorf-2020" >5ter GFK-Tag in Düsseldorf am 16.02.2020  
"https://www.forum-demokratie-duesseldorf.de/programmuebersicht/gewaltfreie-kommunikation/event/1214-gewaltfreie-kommunikation-leicht-gemacht-uebungsgruppe-ab-kenntnisse-gfk-grundausbildung" >Übungsgruppe mit vertieften Kenntnissen der GFK
Einführungen ohne Vorkenntnisse: Eine Sprache des Friedens - Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation am 21.-22.03.2020 und 25.-26.07.2020 "https://deref-web-02.de/mail/client/wPPvCEnpW4A/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.forum-demokratie-duesseldorf.de%2Fgewaltfreie-kommunikation1%2Feinfuehrung%2Fevent%2F1307" >https://www.forum-demokratie-duesseldorf.de/gewaltfreie-kommunikation1/einfuehrung/event/1307 "https://deref-web-02.de/mail/client/NG0KUGZlLSs/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.forum-demokratie-duesseldorf.de%2Fgewaltfreie-kommunikation1%2Feinfuehrung%2Fevent%2F1308" >https://www.forum-demokratie-duesseldorf.de/gewaltfreie-kommunikation1/einfuehrung/event/1308

Vertiefungstage mit vertieften Kenntnissen der GFK:
"https://www.forum-demokratie-duesseldorf.de/programmuebersicht/gewaltfreie-kommunikation/event/1223-vertiefungstag-gfk-authentizitaet-sei-du-selbst-sei-echt-eine-reise-zum-authentischen-ich-ab-kenntnisse-grundausbildung" >Authentizität - "Sei du selbst! Sei echt! Eine Reise zum authentischen Ich" am 01.03.2020
"https://www.forum-demokratie-duesseldorf.de/programmuebersicht/gewaltfreie-kommunikation/event/1224-vertiefungstag-gfk-wertschaetzung-das-wunder-der-wertschaetzung-ab-kenntnisse-grundausbildung" >Wertschätzung - "Das Wunder der Wertschätzung" am 17.05.2020
"https://www.forum-demokratie-duesseldorf.de/programmuebersicht/gewaltfreie-kommunikation/event/1225-vertiefungstag-gfk-annahme-annehmen-was-ist-ab-kenntnisse-grundausbildung" >Annahme - "Annehmen was ist" am 30.08.2020
"https://www.forum-demokratie-duesseldorf.de/programmuebersicht/gewaltfreie-kommunikation/event/1226-vertiefungstag-gfk-macht-und-gehorsam-aus-der-ohnmacht-in-die-tatkraft-kommen-ab-kenntnisse-grundausbildung" >Macht und Gehorsam - "Aus der Ohnmacht, in die Tatkraft kommen" am 04.10.2020



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/057/id/61/thema/Wie+mit+Hilflosigkeit+umgehen%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/057/id/61/thema/Wie+mit+Hilflosigkeit+umgehen%3F/Sat, 30 Nov 2019 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Zurück in die Handlungsfähigkeit gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no32:52
#056 - Mit dem Unerwarteten umgehen lernen Manchmal geschehen Ereignisse, denen wir völlig perplex gegenüberstehen. Sie sind unerwartet und so weit weg von unserem Gewohnten, dass wir manchmal zunächst gar nicht reagieren können oder wollen, weil wir zunächst Zeit brauchen, um das Geschehen zu realisieren und einzuordnen. Einen solchen Fall besprechen wir heute in dieser Episode.

 

Gibt es ein gesellschaftliches Muss zum Reagieren, wenn wir Zeuge, z.B. von einem für uns verstörenden menschlichen Miteinander, werden? Was tun wir mit solchen Erlebnissen? Dies erörtern wir heute an einem realen Fallbeispiel. 

Übungen:

o    Was löst das Erlebte in mir aus?

o    Um welche Bedürfnisse geht es mir?

o    Welche Werte habe ich?

o    Was möchte ich dem anderen mitteilen?

o    Was möchte ich realistisch erreichen?

o    Ist es auch okay für mich, mich nicht mitzuteilen?

o    Wie möchte ich für mich damit umgehen?

o    Worauf habe ich Einfluss?

o    Welche Initiativen regt es in mir an?

o    Wie möchte ich in Zukunft mit solchen Begebenheiten umgehen?



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/056/id/60/thema/Mit+dem+Unerwarteten+umgehen+lernen+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/056/id/60/thema/Mit+dem+Unerwarteten+umgehen+lernen+/Sat, 26 Oct 2019 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und handlungsfähig bleibengfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no15:35
#055 - Wofür möchte ich stehen? Vielleicht ist Dir auch schon einmal aufgefallen, dass namhafte Hersteller und Unternehmen Werte in ihren Werbeslogans nutzen. Sie sprechen damit die Menschen emotional an, weil Werte unsere Lebengrundlage darstellen und uns damit im tiefsten Inneren ansprechen, ohne, dass den meisten das bewusst ist. Deshalb kaufen wir oftmals nicht das Produkt an sich, sondern das, was wir damit verbinden: Freiheit, Zugehörigkeit, Ansehen usw. 

Wir alle haben Werte, die uns wichtig sind und uns als Person auszeichnen. Doch bist Du Dir Deiner Werte bewusst?

Jeder von uns hat andere Werte, auf die er einen besonderen Schwerpunkt legt. Für den einen ist Autonomie das Höchste, für den anderen der Zusammenhalt, Gleichberechtigung oder vieles mehr. Wenn wir uns unserer Werte bewusst sind, gibt es uns und anderen ein klareres Bild über uns. Deshalb lohnt es sich, sich über die eigenen Werte bewusst zu werden. 

Um diese Klarheit zu erlangen können Dir folgende Fragen helfen:
Wofür stehe ich?Wofür möchte ich/mein Unternehmen etc. stehen?Wie möchte ich leben?Welche Werte möchte ich auf meine Visitenkarte platzieren? Was sind meine Ziele? 

Die Introflect App – Der GFK-Coach für Deine Hosentasche:

"http://introflect.com/gfk?trk=podcast" >https://introflect.com  


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/055/id/59/thema/Wof%C3%BCr+m%C3%B6chte+ich+stehen%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/055/id/59/thema/Wof%C3%BCr+m%C3%B6chte+ich+stehen%3F+/Sat, 21 Sep 2019 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Auf der Suche nach den eigenen Wertengfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no09:45
#054 - Dein Geschenk für die WeltDas Beispiel in der heutigen Episode zeigt uns, was zwischenmenschlich geschieht, wenn die wunderbaren Beweggründe, die uns leiten, um zum Wohlergehen anderer beizutragen, nicht als solches benannt werden, sondern durch unklare Sprache nebulös verbleiben. 

Das wunderbare Geschenk, das wir damit einem anderen machen, kann tragischerweise unerkannt bleiben, wenn unser Gegenüber nicht gewohnt ist zwischen den Zeilen zu lesen. Dies führt meist zu Missverständnissen und Unmut auf beiden Seiten. Im schlimmsten Fall kann es dazu führen, dass wir als "Geschenkgeber" resignieren und nicht mehr motiviert sind zum Leben anderer beitragen zu wollen. Wie bedauerlich für beide Parteien! 

Doch was ist geschehen und was hat das mit Sprache zu tun? Und wie kann es uns gelingen sich so mitzuteilen, dass unser Beitrag für die Welt als Geschenk erkannt wird? Dies hört Ihr in der heutigen Folge. ;) 

Übungen:

Sprich Deine Beweggründe aus, die Dein Verhalten für den anderen erklärbar und nachvollziehbar machen. Wenn Du das nächste Mal wütend bist oder andere starke Emotionen hast: Nutze die Lücke bevor Du etwas sagst und überlege, welche Bedürfnisse für Dich gerade unerfüllt sind. Sprich dann aus, worum es Dir geht, damit der andere eine Chance hat Dich zu verstehen. Ein Experiment: Versuche mal beim Lesen einer E-Mail den "Ton" herauslassen und nur den puren Inhalt zu lesen. Was will der Verfasser Dir mitteilen? Welche Bedürfnisse stehen bei ihm dahinter? Experiment 2: Versuche im direkten Gespräch hinten den Ton des Gegenübers, der Dir unangenehm ist, zu hören. Welches Bedürfnis ist bei der Person so im Argen, dass sie zu diesem Tonfall greift? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/054/id/58/thema/Dein+Geschenk+f%C3%BCr+die+Welt/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/054/id/58/thema/Dein+Geschenk+f%C3%BCr+die+Welt/Tue, 20 Aug 2019 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und die Tragik einer hässlichen Geschenkverpackunggfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no17:12
#053 - Sind die gefühlsecht? Meinst Du eigentlich das, was Du sagst oder sind es eher Worthülsen? Wie glaubhaft bist Du mit Deinen Aussagen?

Manchmal nutzen wir Phrasen aus Gewohnheit heraus und vergessen dabei, dass Worte immer eine Wirkung haben. Wenn wir z.B. Gefühlsworte willkürlich benennen, ohne sie wirklich zu meinen und diese in dem Moment tatsächlich zu spüren, so können wir unauthentisch auf andere wirken und diese irritieren, weil ihre Wahrnehmung nicht mit unseren Aussagen übereinstimmt. Jemand sagt dann z.B. "Ich bin so traurig." und erhofft sich dadurch Aufmerksamkeit, ohne wirklich traurig zu sein.

Wenn wir Gefühlsworte nutzen ohne sie tatsächlich zu fühlen, können wir schnell an Glaubwürdigkeit verlieren. Es kann uns das Verständnis von anderen kosten, wenn wir immerzu Worte einfach so dahinsagen, ohne uns über die Tiefe und deren Bedeutung klar zu werden. Denn Worte dienen der Verbindung zwischen Menschen, wenn sie ehrlich gemeint sind. Diese Erkenntnis mögen wir heute anhand eines realen Beispiels mit Euch teilen! 

Übungen:

Werde Dir bewusst welches Bedürfnis sich hinter Deinem Gefühl verbirgt und benenne es.Wann nennst Du bestimmte Wörter (wie Gefühle) aus reiner Gewohnheit?Meinst Du wirklich das, was Du sagst? Und wenn nicht: Was meinst Du eigentlich? Hinterfrage Deine Phrasen: Wann und was sagst Du häufig? Was erfüllst Du Dir damit, dass Du Phrasen benutzt und wodurch kannst Du sie ersetzen? Was könnte Dir helfen Dein Bedürfnis zum Ausdruck zu bringen? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/053/id/57/thema/Sind+die+gef%C3%BChlsecht%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/053/id/57/thema/Sind+die+gef%C3%BChlsecht%3F+/Sat, 03 Aug 2019 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Gefühlswörter auf dem Prüfstand gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no15:50
#052 - Wie drücke ich echte Wertschätzung aus?Es gibt immer wieder Momente im Alltag wo wir dankbar sind für das, was andere für uns getan haben. Wir verspüren z.B. Freude, weil ein anderer Mensch durch seinen Beitrag erheblich zu unserem Wohlergehen beigetragen hat. 

Um unserer Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen, haben die meisten von uns gelernt Lob auszusprechen. Deshalb betrachten wir in dieser Folge welche Alternative uns die Gewaltfreie Kommunikation zum Lob anbietet.   

Wir schauen uns an worin der Unterschied zwischen Lob und Wertschätzung liegt und was das mit Verletzlichkeit, Sinnhaftigkeit und Augenhöhe zu tun hat. Und warum es uns manchmal schwer fällt ein Dankeschön zu hören. 

Übungen: 
Wem kannst Du zwischendurch Dank aussprechen? Wenn es Dir schwer fällt danke zu sagen oder zu erhalten: Woran liegt das? Vielleicht magst Du damit beginnen, dass Du zunächst nur in Gedanken dankst. Beobachte den Unterschied: Wann wird gelobt und wie würde das in Form einer Wertschätzung klingen? Wenn es Dir schwer fällt ein Danke zu erhalten: Halte inne und sage nichts. Lasse es in Dir einfach wirken, ohne zu reagieren. Lasse dem Dank damit Deinen Raum der Würdigung. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/052/id/56/thema/Wie+dr%C3%BCcke+ich+echte+Wertsch%C3%A4tzung+aus%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/052/id/56/thema/Wie+dr%C3%BCcke+ich+echte+Wertsch%C3%A4tzung+aus%3F/Sat, 20 Jul 2019 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Der Unterschied zwischen Lob und Wertschätzunggfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no22:37
#051 - Kennst Du Deine(n) eigenen Wert(e)?Wie steht es um Deinen Selbstwert, Deine Selbstliebe und Selbstachtung? Bist Du Dir Deiner selbst bewusst? Kennst Du Deine eigenen Werte? 

Das sind wohl die großen Themen unseren Lebens und manch einer von uns hat sich noch nie bewusst damit auseinandergesetzt. Dennoch leben wir diese Werte tagtäglich durch unser Verhalten und kommunizieren sie auch nach außen, ob wir wollen oder nicht. 

So betrachten wir heute in dieser Episode das Thema "Wert" anhand einer realen Begebenheit und schauen welche Auswirkungen das Verhalten eines Menschen auf seine Umwelt hat. Damit berühren wir auch die Randgebiete Augenhöhe, Macht, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung. 

Übungen:
Nach welchen Werten gestaltest Du Dein Leben? Wie möchtest Du, dass mit Dir umgegangen wird?Gehst Du mit Dir selbst so um, wie Du es von anderen wünschst? 
Wann gibst Du Deine Macht, Verantwortung und Selbstbestimmung an andere ab? Bei welchen Situationen? Bei bestimmten Personen? In bestimmten Beziehungskonstellationen?
Was versuchst Du Dir damit zu erfüllen?Bekommst Du es mit, wenn andere Dir ihre Verantwortung abgeben?Woran würdest Du es erkennen?Wie kannst Du es ihnen wieder zurückgeben? Wo ist Dein Zentrum der Aufmerksamkeit? In Deinem Körper und somit bei Dir, oder beim anderen?




Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/051/id/55/thema/Kennst+Du+Deine%28n%29+eigenen+Wert%28e%29%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/051/id/55/thema/Kennst+Du+Deine%28n%29+eigenen+Wert%28e%29%3F/Sun, 07 Jul 2019 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und wie Du diese(n) nach außen kommunizierst?gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no30:00
#050 - Der Gewinn Unangenehmes anzusprechen Gibt es in Eurem Leben Themen, die Ihr nicht gerne ansprecht? Gibt es vielleiht immer wieder Reibungspunkte mit einer bestimmten Person, weil es einen Konflikt gab, der nie angesprochen wurde? Oder gar Tabuthemen, die Euch durch das Schweigen viel Energie rauben? Wenn wir uns nicht trauen bestimmte Dinge anzusprechen, so verbirgt sich häufig eine Angst um die Konsequenzen dahinter. Wir malen uns dann aus, was alles passieren würde: der anderen Person geht es dann nicht gutes bewirkt eine Katastropheich habe dann ein schlechtes Gewissenalles ist dann schlimmer als jetztdie Beziehung findet ein Endeetc.Doch ist dies wirklich so? Wenn wir ganz ehrlich zu uns sind, dann wissen wir nicht, was passieren wird! Durch das Nichtansprechen versäumen wir jedoch die Gelegenheit echte Verbindung und Ehrlichkeit in der Beziehung zu leben. Heute berichtet Irina von einer solchen Erfahrung aus Ihrem Leben und was aus dem Aussprechen geworden ist. Übungen:
Was sind Deine Angstthemen in Gesprächen?Vor welchen Gesprächen läufst Du weg? Sind es bestimmte Themen, Beziehungsarten, Lebensbereiche?

Was ist der Grund? Worin liegt die Angst etc. genau? Was würde Dir helfen, damit es Dir leichter fällt das Gespräch zu führen?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/050/id/54/thema/Der+Gewinn+Unangenehmes+anzusprechen+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/050/id/54/thema/Der+Gewinn+Unangenehmes+anzusprechen+/Sat, 15 Jun 2019 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Schwelende Unklarheit in Beziehungen auflösen gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no16:03
#049 - Tragfähige Entscheidungen in Gruppen treffen - Teil 2Heute folgt der zweite Teil zum Interview mit unseren Gästen Adela H. Mahling und Tom Müller rund um das Thema Systemisches Konsensieren (SK).

Inhalte dieses Teilinterviews sind:
SK in der PolitikSK im Kindergartentypische StolperfallenVoraussetzungen in der Gruppe für die Durchführung des Verfahrensviele Beispiele und auch eine Übung, wie SK Euer Leben bereichern und erleichtern kann ;) 

Eine SK-Übungsgruppe mit Tom findet jeden ersten Donnerstag im Monat im Forum Demokratie in Düsseldorf statt. Die Teilnahme ist über eine Anfrage an Tom möglich. 

Kontaktdaten unserer Gäste

Adela H. Mahling: 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/049/id/53/thema/Tragf%C3%A4hige+Entscheidungen+in+Gruppen+treffen+-+Teil+2/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/049/id/53/thema/Tragf%C3%A4hige+Entscheidungen+in+Gruppen+treffen+-+Teil+2/Sat, 11 May 2019 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Systemisches Konsensieren mit den GFGästen Adela H. Mahling und Tom Müllergfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no45:02
#048 - Tragfähige Entscheidungen in Gruppen treffen - Teil 1Kennst Du das? Du bist ein Teil einer Gruppe und wenn es um Entscheidungen geht, dann setzt sich z.B. derjenige durch, der sich sprachlich gewählter ausdrücken kann oder einfach nur am längeren Hebel sitzt? Dies kann für den Rest der Gruppe sehr frustrierend sein. Wenn Deine Gruppe offen für andere Verfahren ist und Du auf der Suche nach einer Idee bist, wie es anders und mit:
weniger Druck,weniger Verlust,weniger Frust,weniger Konfliktpotential,weniger Stress gehen kann, es dem Gruppenzusammenhalt förderlich ist und effizient ist, sodass die vorhandene Energie optimal in die Sache investiert wird, dann ist Systemisches Konsensieren womöglich genau das Richtige für Dich! 

Das Systemische Konsensieren (SK) ist ein Entscheidungsverfahren, dass die Interessen jedes Mitglieds einer Gruppe berücksichtigt und wo jede Idee zur Lösungsfindung Gehör findet und in die Wagschale geworfen wird. Die Entscheidung, die dann gefunden wird, basiert auf einer hohen Akzeptanz und Tragfähigkeit der Gruppe, weil sie sie selbst entwickelt hat und somit auch bereit ist sie mitzutragen.

Das SK ist vor allem für Gruppen geeignet wo mehr als zwei Personen involviert sind und mehrere Optionen zur Wahl stehen. Denkbar sind u.a.:  
Teams FamilienArbeitskreiseCo-Housing-ProjekteLebensgemeinschaftenSchulenKindergärtenPolitiketc. 

Vorteile des SK
die Gruppe entwickelt die Lösungswege selbstdie Interessen des Einzelnen werden berücksichtigtjedes Mitglied der Gruppe hat gleich viel Einfluss auf die Entscheidungmacht Vergleiche überflüssig, weil alle Ideen zugelassen werden und jede Option für sich bewertet wirdlässt Diversität in der Lösungsfindung zues kann mit Meinungsvielfalt umgehenKreativität findet ihren Raum offene Kultur für Andersartigkeitgrößtmögliche Potential/Intelligenz der Gruppe wird genutztalle Formen des Widerstandes werden ernst genommen lässt schneller ins Tun kommenWiderstände des Einzelnen, die ihn von einem "ja" abhalten, werden gehört und nach Alternativen gesucht, die seine Interessen und Bedürfnisse mehr berücksichtigenes braucht keine langen Schulungen im Vorfeld, um seine Wirkung zu entfalten

Wo die Verknüpfung des SK zur GFK ist, welche Haltung dahinter steht und wie es genau funktioniert - inklusive Livebeispiel - hörst Du in dieser Episode. Neugierig geworden? Dann höre gern in die Folge hinein und lasse Dich von der Begeisterung unserer Gäste inspirieren. 

Kontaktdaten unserer Gäste
Adela H. Mahling:  "https://konsenslotsen.de/ konsenslotsen.de

Tom Müller: "https://gruppenintelligenz.de/ gruppenintelligenz.de  


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/048/id/52/thema/Tragf%C3%A4hige+Entscheidungen+in+Gruppen+treffen+-+Teil+1/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/048/id/52/thema/Tragf%C3%A4hige+Entscheidungen+in+Gruppen+treffen+-+Teil+1/Sat, 27 Apr 2019 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Systemisches Konsensieren mit den GFGästen Adela H. Mahling und Tom Müllergfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no58:16
#047 - Zugehörigkeit ohne Selbstverrat erlebenHeute begeben wir uns auf eine kleine Reise in die Thematik der Zugehörigkeit. Auslöser dafür ist ein Buch von André Stern (Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor), der nie zur Schule ging und in dem Buch (siehe unten) seine Erfahrung und Weltsicht schildert. 
Wir tauchen ab in eine Welt, die den meisten von uns als völlig fremd erscheinen mag. Gleichzeitig ist sie eine sehr spannende, weil sie uns in die Tiefe der gelebten Gewaltfreiheit führt. Es ist eine Welt, die von tiefem Respekt und Achtung vor dem Menschen und Leben zeugt. 
So erkunden wir heute gemeinsam wie es um das Bedürfnis nach Zugehörigkeit für die meisten Menschen in unserer Gesellschaft bestellt ist. Wo begegnet sie uns, wie erleben wir diese und wo kommt sie gehörig zu kurz? Und was das alles mit Burnout, Perfektionismus, Konsum und Leistung zu tun hat. 
Wir schauen genauer hin, was wir Menschen alles tun, um geliebt zu werden und dazuzugehören und wie wir den selbstzerstörerischen Teufelskreis durchbrechen können, um wahre Zugehörigkeit in unser Leben zu integrieren. 
Übungen:
Wie achtsam, würdevoll und respektvoll gehst Du mit Dir selbst um?Was tust Du alles, um dazuzugehören?Was hast Du aus Deinem Leben verbannt, um dazuzugehören?Wo schadest Du Dir selbst, um dazuzugehören?Bei welchen Situationen kam Zugehörigkeit bei Dir zu kurz?Finde neue Strategien: Wie kannst Du Zugehörigkeit auf eine andere Art und Weise erleben, die lebensdienlicher ist und Dir mehr entspricht?Von welchen Menschen/Dingen magst Du Dich verabschieden, um Platz zu schaffen für Menschen, mit denen Du echte Zugehörigkeit erleben kannst? 

Buchempfehlung:
[[ |3945543231/Spielen um zu fühlen, zu lernen und zu leben|]]
[[ |3898832287/…und ich war nie in der Schule: Geschichte eines glücklichen Kindes|]]
Beide Bücher von André Stern


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/047/id/51/thema/Zugeh%C3%B6rigkeit+ohne+Selbstverrat+erleben/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/047/id/51/thema/Zugeh%C3%B6rigkeit+ohne+Selbstverrat+erleben/Sat, 30 Mar 2019 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Schluss mit: "Ich muss erst ... werden, um geliebt zu sein."gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no31:28
#046 - Du kannst nicht nicht kommunizierenWie schon der österreichisch-amerikanische Psychotherapeut Paul Watzlawick sagte: "Man kann nicht nicht kommunizieren". Doch was bedeutet das? 

Manchmal meinen wir, dass unsere Einsichten, Einstellungen und Haltungen zu Menschen und bestimmten Themen nicht offenkundig werden, nur, weil wir sie nicht offen aussprechen. Wir tun dann ganz unschuldig und sagen: "Ich habe doch nichts gemacht/gesagt!". Manchmal werden wir jedoch eiskalt erwischt, wenn sich eine Person traut laut auszusprechen, was sich alle anderen bereits lange denken. 

Wir Menschen mögen es gemocht zu werden. Wir tun es, um z.B. unsere Bedürfnisse nach Gemeinschaft, Zugehörigkeit und Kontakt zu erfüllen. Die Strategie, die wir dann manchmal wählen, lautet: "Lass Dir nicht anmerken, dass Du Dein Gegenüber innerlich zutiefst angreifst und verurteilst.". Das dient sehr dem Eigenschutz und Selbsterhaltungstrieb. Frei nach dem Motto: "Wenn Du wüsstest, was ich gerade alles über Dich denke, wären wir längst keine Freunde/Partner... mehr!". 

Doch die Realität lässt sich nicht so leicht verdecken, wie wir uns das gerne wünschen. Nur, weil jemand etwas nicht ausspricht, heißt es nicht, dass er es nicht mitbekommt. "Bist Du bereit die Konsequenzen Deines Denkens zu tragen?", ist deshalb die große Frage der heutigen Episode, die wir anhand eines realen Beispiels illustrieren. 

Übungen:
Bist Du Dir bewusst, wie Du im Außen wirkst? Vielleicht magst Du ja jemanden fragen, dem Du vertraust und vergleichst es mit Deiner Eigenwahrnehmung.  Wie möchtest Du im Außen gesehen werden und wie kannst Du dazu beitragen (z.B. wenn Du als authentisch und selbstsicher wahrgenommen werden möchtest)?Bist Du bereit die Konsequenzen Deiner inneren Haltung zu tragen, wenn sie vernichtend ins Gericht mit anderen geht?Bist Du Dir bewusst, dass Dein Verhalten immer eine Auswirkung auf Deine Umwelt hat, auch, wenn sie es Dir nicht zeigt/sagt? Möchtest Du, dass andere so mit Dir umgehen, wie Du es mit Ihnen tust?  Gibt es ein "richtig" und ein "falsch", das aus Deiner Sicht allgemeingültig sein soll? 

Buchtipp:
[[ |3945719011/Radikal Ehrlich|]]: "Verwandle Dein Leben - Sag die Wahrheit" von Dr. Brad Blanton




Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/046/id/50/thema/Du+kannst+nicht+nicht+kommunizieren/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/046/id/50/thema/Du+kannst+nicht+nicht+kommunizieren/Sat, 02 Mar 2019 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Wie Urteile durch unsere Körpersprache offenbart werden gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no27:04
#045 - Entspannt deeskalieren Im privaten Bereich wie auch im Berufsleben begegnen wir manchmal Menschen, die anders handeln, als wir es uns wünschen. Das kann zu Frustration, Ärger und gewalttätigen Angriffen aller Art führen.
Doch wie schaffen wir es friedvoll mit unserem Gegenüber umzugehen, anstatt eine Eskalation entstehen zu lassen?

Stefan berichtet uns heute von einer Situation aus dem Intercity der Deutschen Bahn AG. Ein Fahrgast folgt nicht den Anweisungen der Zugbegleiterinnen und bekommt im Anschluss von Ihnen zu hören: 
„Naja, eine 'Bahncard 100' ist noch kein Grund, dass Sie so unfreundlich sind.“. 
Der Fahrgeist reagiert darauf noch ungehaltener, als zuvor. 

Wie hätten die Schaffnerinnen agieren können, um Gehör zu finden und zu schenken? Wie ist Deeskalation durch GFK möglich? Dies schildern wir heute in Kürze. 

Übungen:
Sich die eigenen Gedanken bewusst machen, die zu den Handlungen führen.Sich mit dem eigenen Menschenbild auseinandersetzen und sich entscheiden wie Du mit Deiner Umwelt überhaupt umgehen möchtest. Üben den Fokus von den Gedanken auf die Bedürfnisse zu lenken, um in hochemotionalen Situationen ruhig und fokussiert bleiben zu können. Empathie üben, um auch in hochemotionalen Situationen sicher und schnell empathisch reagieren zu können.Üben sich klar, kurz und bündig auszudrücken, damit der andere genau weiß, was Du überhaupt von ihm möchtest. Sich seiner Trigger bewusst werden und diese auflösen, um sich durch nichts aus der Ruhe bringen zu lassen.  Sich bewusst für eine Haltung entscheiden, aus der Du agieren möchtest. Üben jede Entscheidung bewusst zu fällen, bevor Du handelst: Möchte ich jetzt draufhauen oder doch lieber reden? Welche Worte wähle ich? 

Und damit Verantwortung für seine eigenen Gedanken, Gefühle und Handlungen übernehmen. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/045/id/49/thema/Entspannt+deeskalieren+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/045/id/49/thema/Entspannt+deeskalieren+/Sat, 16 Feb 2019 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Die Haltung macht's gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no22:07
#044 - Bewusst und verantwortungsvoll Entscheidungen treffenBist Du Dir bewusst darüber, wie Du Entscheidungen triffst? Folgst Du Deinem Gefühl, Deinen Gedanken oder einfach der Masse? Von welchen Maßstäben machst Du Deine Entscheidungen anhängig? Machst Du Dir bewusst Pläne darüber wie Du Deine Ziele erreichst, z.B.: Soll der Weg möglichst sinnvoll, entspannt oder effizient verlaufen? Was ist Dir am wichtigsten?
Wir treffen täglich laufend Entscheidungen. Kleine wie: "Setze ich mich neben diese Person oder lieber doch eine andere?" oder "Welche Hose kaufe ich?". Aber auch große: Möchte ich diesen Job weiterhin tun oder ist es an der Zeit für einen Wechsel?
Nicht alle unsere Entscheidungen sind lebensverändernd und doch haben sie alle eine Auswirkung. Auch kleine Entscheidungen summieren sich im Laufe des Lebens und ziehen Folgen nach sich, die auch große Auswirkungen auf uns und andere haben, wie z.B. welche Nahrungsmittel ich zu mir nehme, wie viel Bewegung ich mir gönne und mit welchen Menschen ich mich umgebe. 

Die Frage, die wir uns bei der heutigen Episode vor allem stellen, ist: 
Wie viel Macht gebe ich bei meiner Entscheidungsfindung anderen Menschen?! 
Hierbei tun sich uns viele Fragen auf, an denen wir Dich teilhaben lassen wollen. 

Übungen:

Wen ziehst Du zu Rate? Wem sprichst Du mehr Kompetenz zu, als Dir selbst?Nach welchen Maßstäben triffst Du Entscheidungen?Tust Du einfach, was andere Dir sagen/vorleben oder hinterfragst Du auch, ob es Dir und Deinen Werten entspricht? Welche Bedürfnisse erfüllst Du Dir, wenn Du etwas tust oder nicht tust?Wo hältst Du Dich an Normen, die nicht Deinen Bedürfnissen entsprechen, weil Du gelernt hast: „Das macht man so.“?Wie kannst Du ab jetzt bewusster Entscheidungen treffen?Wo kannst Du mehr Verantwortung für meine Bedürfnisse übernehmen?

Ist die gewählte Strategie wirklich die geeignetste, um das Bedürfnis zu erfüllen? Triffst Du bewusst Entscheidungen oder folgst Du liebgewonnenen Gewohnheiten und Automatismen?Bist Du Dir der Vielfalt an Wahlmöglichkeiten bewusst, um Bedürfnisse zu erfüllen? 

Und hier ist noch das Bild, das wir in dieser Folge erwähnen. Zu besichtigen an der Haltestelle Düsseldorf-Friedrichstadt:





Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/044/id/48/thema/Bewusst+und+verantwortungsvoll+Entscheidungen+treffen/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/044/id/48/thema/Bewusst+und+verantwortungsvoll+Entscheidungen+treffen/Sat, 26 Jan 2019 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Oder: das Toilettenexperimentgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no26:53
#043 - Urteile wandeln - Wie ein Perspektivenwechsel Deine Welt verändern kannHast Du das auch schon einmal erlebt? Du bist stocksauer und Dir fallen zig Schimpfwörter ein, die Du Deinem Gegenüber am liebsten um die Ohren hauen würdest? Und Du weigerst Dich auch nur einen Schritt auf den anderen zuzugehen? Doch dann erfährst Du plötzlich von einem wichtigen Detail, eine Information, die Dir vorher nicht zur Verfügung stand und Du siehst die Situation plötzlich mit völlig anderen Augen? Auf einmal ist alles easy und der andere doch kein (… füge hier ein Schimpfwort Deiner Wahl ein...)? 

Kann es sein, dass uns das im Alltag sehr häufig passiert und wir unserem Gegenüber somit auch häufig Unrecht tun? Denn nicht immer erfahren wir dieses wesentliche Detail, das das Verhalten des anderen für uns verständlich macht und wir somit milder mit ihm werden. Ist es nicht schade, wenn wir dadurch unsere Beziehungen gefährden und unnötig erschweren? Auch die Beziehung zu uns selbst?

Unser Alltag ist häufig so stressig, dass wir Menschen uns oft wenig Zeit nehmen, um inne zu halten. Um Situationen zu reflektieren, in uns hinein zu spüren und eventuell unsere Sichtweise zu überdenken. Gelingt es uns doch uns diese Zeit zu nehmen, so werden wir häufig feststellen, dass es auch andere Perspektiven auf die Situationen und Konflikte in unserem Leben gibt und diese somit auch die Bedeutung, die wir dieser zuschreiben, grundlegend verändern. 

Mit diesem Phänomen beschäftigen wir uns heute. Stefan berichtet uns von einer Begebenheit aus seinem Leben, die er als anstrengend empfand und bei dem er inneren Widerstand seinem Gegenüber verspürte, diesem auch nur ein wenig entgegen zu kommen oder gar Kontakt mit diesem zu haben. Nach einer inneren Auseinadersetzung mit der Thematik - ohne Beteiligung des Gegenübers oder der Änderung seines Verhaltens - aus der zunächst gehörten Forderung die Verzweiflung des Gegenübers hören konnte. Wie er es schaffte seine Sichtweise zu verändern und wie sich das auf die Beziehung auswirkte, hört Ihr in dieser Episode. 

Ihr hört wie es Euch gelingen kann bewusst eine Haltung einzunehmen, in der Ihr Abstand von Gedanken nehmt wie: 
"Ich mache ständig etwas falsch.""Ich/er/sie muss...""Ich/er/sie sollte...""Ich darf nicht..." "Ich/er/sie bin/ist … (Urteil jeglicher Art)…"etc. 
Und Ihr erfahrt wie Ihr diese Haltung und den Wendepunkt immer wieder in Euer Leben bringen könnt und somit für Verständnis für Euch und andere für Euch gewinnen könnt. 
Und wir klären auf, was es mit den Wolfs- und Giraffenohren bzw. Schuld- und Verständnisohren auf sich hat. 

Übungen:


Setze im Alltag immer wieder bewusst Verständnisohren auf, z.B. beim Lesen oder Verfassen einer E-Mail. Frage Dich, was der andere gerade braucht, der da schreibt. Was steckt hinter seinen Worten? Was möchte die Person eigentlich zum Ausdruck bringen?Wenn Du doch wütend bist, so kannst Du nach dem Gefühl hinter der Wut suchen. Schau, wo Du Schuld verteilst, Dir und anderen gegenüber.


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/043/id/47/thema/Urteile+wandeln+-+Wie+ein+Perspektivenwechsel+Deine+Welt+ver%C3%A4ndern+kann/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/043/id/47/thema/Urteile+wandeln+-+Wie+ein+Perspektivenwechsel+Deine+Welt+ver%C3%A4ndern+kann/Sat, 05 Jan 2019 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Das 4-Ohren-Modell in der GFKgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no33:34
#042 - Eine Alltagssituation unter die Lupe der GFK genommen Heute betrachten wir eine reale Alltagssituation aus Sicht der Gewaltfreien Kommunikation. Wir schauen quasi hinter die Kulissen, hinter die Oberflächlichkeit des offen Gesagten und Gehörtem. 

So sagt eine Kellnerin zu ihrem Kollegen über eine gemeinsame Bekannte/Freundin: 
„Wie sagt man eigentlich jemandem: Eh Scheiße, du hast keine anderen sozialen Kontakte außer mir oder wie!?“

Je nachdem welche Menschen wir in unserem Umfeld haben - ob privat, bei der Arbeit oder auf der Straße - begegnen wir unter Umständen einer Sprache, die von Urteilen, Vorwürfen und Beschimpfungen gekennzeichnet ist. Oder einfach einem Sprachgebrauch, der keine Klarheit beinhaltet, wie uns das, was uns im Außen begegenen, bewegt und was wir brauchen (z.B. Respekt), damit es uns gut geht. Doch nur ein offener Umgang mit unserem Erleben, lässt zwichenmenschliche Nähe und Verbindung entstehen. Es lohnt sich also sowohl bei uns als auch bei anderen hinter die Fassade zu blicken, um zu verstehen, was sich eigentlich hinter den Worten verbirgt. 

Demonstrativ schauen Stefan und ich heute hinter die Aussage der Kellnerin und philosophieren über die möglichen Gefühle und Bedürfnisse, die sich hinter ihrer Aussage verbergen.
Was könne die Kellnerin bewogen haben wo zu sprechen? Was geht in ihr vor? Was war der Auslöser? Und wie könnte sie der Freundin begegnen, dass sie mit ihrem Anliegen gehört und verstanden wird? 
 
Übungen:
Frage Dich, welche Bedürfnisse für Dich in Deiner Konfliktsituation zu kürz gekommen sind.Was steckt hinter Deinen Worten (z.B. Eh, Scheiße...), die für den anderen wie ein Angriff, Vorwurf oder Urteil klingen?
Wenn Du Dir über Deine Bedürfnisse in einer konkreten Situation bewusst werden möchtest:
Die Introflect App – Der GFK-Coach für Deine Hosentasche 
"http://introflect.com/gfk?trk=podcast" >https://introflect.com  


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/042/id/45/thema/Eine+Alltagssituation+unter+die+Lupe+der+GFK+genommen+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/042/id/45/thema/Eine+Alltagssituation+unter+die+Lupe+der+GFK+genommen+/Sat, 08 Dec 2018 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Was steckt eigentlich hinter der Fassade der Alltagssprache? gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no27:45
#041 - Clean Language: Veränderung mit Leichtigkeit Haben wir das nicht alle gern? Sein dürfen wie wir sind? Gehört und gesehen zu werden in unserer Individualität? Echtes Interesse durch den anderen zu erfahren? 

Heute haben wir GFGast Doris Leibold zu Besuch. Sie ist Clean-Coach und lässt uns an der Welt der Clean Language teilhaben. Der aus Neuseeland stammende Psychotherapeut David Grove hat es aus der Traumatherapie entwickelt. Es ist eine Coachingmethode, die die Wahrheit, Sichtweise und Andersartigkeit des Coachee würdigt, akzeptiert und respektiert. 

Anstatt als Coach zu lenken, entsteht ein Raum für Neugierde auf den anderen und seine Innenwelt, seine Bilder, seine Sichtweisen. Denn alles, was wir Menschen erleben, speichert unser Gehirn in Metaphern, also Bildern ab. Dies kann z.B. eine "Spielwiese" für das Wort "Freiheit" sein. Diese Bilder sind sehr individuell, weil wir alle unterschiedliche und ureigene Assoziationen zu Wörtern haben. Wenn es uns gelingt an diese Bilder zu kommen und sie für uns zu nutzen, lernen wir uns selbst besser zu verstehen und können u.a. Antworten finden, die unser Unterbewusstsein für unser Problem, bzw. unsere Fragen des Lebens, bereit hält. 

Dem Coach erlaubt es zuzuhören, ohne zu intervenieren oder eine Lösung finden zu müssen. Es kann auch Demut lehren, wenn wir erkennen, dass wir nie wissen können, was irgendetwas für den anderen bedeutet. Wie dies aussehen kann, berichtet uns Doris und zeigt uns auch anhand einer Demo wie das funktioniert. 

Clean Language als Technik findet seinen Einsatz: 
hauptsächlich im englischsprachigen Raum
als Prozessbegleitung beim Veränderungswunsch  im therapeutischen Bereich
in der Teamentwicklung In der Schule z.B. als Clean-Set-Up zum Schuljahresbeginn   http://www.weitwärts.de/  
Literaturempfehlungen für Starter zum Thema Clean Language
[[ |1845901258/Clean Language: Revealing Metaphors and Opening Minds von Wendy Sullivan und Judy Rees|]][[ |0953875105/Metaphors in Mind: Transformation Through Symbolic Modelling (Englisch) von Penny Tompkins und James Lawley|]]
Eine Übung zum Selbst-ausprobieren ohne Partner findet sich hier:

"https://www.landsiedel-seminare.de/coaching-welt/wissen/coaching-tools/clean-language.html#uebungen https://www.landsiedel-seminare.de/coaching-welt/wissen/coaching-tools/clean-language.html#uebungen  


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/041/id/44/thema/Clean+Language%3A+Ver%C3%A4nderung+mit+Leichtigkeit+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/041/id/44/thema/Clean+Language%3A+Ver%C3%A4nderung+mit+Leichtigkeit+/Sat, 24 Nov 2018 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Die eigene Innenwelt erkunden mit GFGast Doris Leiboldgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no01:02:38
#040 - Finde heraus, warum Du Dein Gegenüber nicht erreichst - Teil 2In dieser Episode befassen wir uns mit den restlichen Kommunikationsbarrieren, mit denen wir bereits in der letzten Folge begonnen haben. 
Die weiteren 6 Kommunikationssperren sind:

loben, zustimmen
beschimpfen, lächerlich machen, beschämen
interpretieren, analysieren, diagnostizieren
beruhigen, bemitleiden, trösten, unterstützen
forschen, fragen, verhören
zurückziehen, ablenken, aufheitern, zerstreuen 

Wir haben uns diesem Thema gewidmet, weil es uns wichtig ist aufzuzeigen, wie zwischenmenschlich durch die bloße Wortwahl eine Trennung entstehen kann und wie es möglich ist, wieder in die Verbindung zu gehen.

Menschen, die von sich erzählen, wünschen sich oftmals:

einfach nur gehört,
ernst genommen und verstanden zu werden,

ohne gleich Lösungen oder ähnliches aufgezeigt zu bekommen. 

Wenn es Dir gelingt, einfach nur für den anderen da zu sein und ihm/ihr Gehör zu schenken, dann kann es nicht nur ein großes Geschenk für Dein Gegenüber sein, sondern auch eine große Entlastung für Dich, weil Du erkennen könntest, dass Du das „Problem“ nicht zu lösen brauchst. Dies schafft auch Selbstvertrauen, weil Dein Gegenüber merkt, dass Du ihm/ihr zutraust, selbst eine Lösung zu finden. 

Bist Du der-/diejenige, dem/der diese Kommunikationsbarrieren entgegengebracht werden, so kann eine aufrichtige Mitteilung Deinerseits Euch wieder zueinander bringen und für Klarheit darüber sorgen, was Du gerade brauchst. Dies kann nicht nur die „angeknackste“ Beziehung retten, sondern schenkt Deinem Gegenüber auch die Chance an seiner Art zu kommunizieren zu arbeiten, wenn ihm/ihr (Eure) Beziehung wichtig ist. 

Übungen:

Beobachte Dich selbst, wie Du reagierst, wenn jemand Dir etwas von sich berichtet. Nutzt Du die aufgeführten Sperren?
Wenn ja, wie oft?
Hast Du Lieblingsstraßensperren, die Du am liebsten und oft verwendest?
Welches Bedürfnis erfüllst Du Dir damit? Wie möchtest Du nun damit umgehen, wo Du Dir der Sperren bewusst bist?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/040/id/42/thema/Finde+heraus%2C+warum+Du+Dein+Gegen%C3%BCber+nicht+erreichst+-+Teil+2/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/040/id/42/thema/Finde+heraus%2C+warum+Du+Dein+Gegen%C3%BCber+nicht+erreichst+-+Teil+2/Sat, 03 Nov 2018 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Die 12 Straßensperren der Kommunikation nach Thomas Gordongfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no22:29
#039 - Finde heraus, warum Du Dein Gegenüber nicht erreichst - Teil 1Kennst Du das?
Du legst Dich so richtig ins Zeug, um für Dein Gegenüber da zu sein, wenn
er/sie Dir von seinem Problem berichtet und Du sagst, was Dir alles so
einfällt, um ihm zu helfen und hast anschließend den Eindruck, dass es ihn/sie
gar nicht erreicht hat? 

Vielleicht
kommt bei Dir sogar eine Hilflosigkeit hoch, weil Du gar nicht weißt, wie Du
ihn/sie noch anderes erreichen kannst. Möglicherweise beschleicht Dich auch ein
großes Unverständnis, weil Du es gar nicht nachvollziehen kannst, warum er/sie
etwas ganz anderes macht, als Du es gesagt hast. Wobei Du Dir doch so viel Mühe
gegeben hast, um für den anderen da zu sein. Wie kommt
das? 

Wenn Du
herausfinden möchtest, was mögliche Gründe dafür sein können, dann höre in
diese Folge hinein. Heute führen wir nämlich Teil 1 der 12 Kommunikationssperren nach Thomas
Gordon auf, aus seinem Werk: "Die Familienkonferenz". Diese
Hürden sorgen meist dafür, dass in unserem Gegenüber ein Widerstand entsteht,
anstelle einer Offenheit. Eine mögliche Reaktion ist dann: 
- Flucht aus dem
Gespräch,
- Ablenkung
durch ein anderes Thema,
- Resignation
durch ein "Ach, egal." oder
- ein offener
Konflikt wie: "Du hörst mir nie zu.".
Die Bewusstheit
über diese Kommunikationsbarrieren, kann Dir helfen endlich das gewünschte
Ergebnis in einem Gespräch zu erreichen. 
 
Die ersten 6 Kommunikationssperren sind:
1.      
befehlen, anordnen, kommandieren
2.      
warnen, mahnen, drohen
3.      
zureden, moralisieren, predigen
4.      
beraten, Lösungen geben, Vorschläge machen
5.      
Vorhaltungen machen, belehren, logische Argumente anführen
6.      
urteilen, kritisieren, widersprechen, beschuldigen
 
Erkennst Du Dich
darin wieder? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/039/id/41/thema/Finde+heraus%2C+warum+Du+Dein+Gegen%C3%BCber+nicht+erreichst+-+Teil+1/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/039/id/41/thema/Finde+heraus%2C+warum+Du+Dein+Gegen%C3%BCber+nicht+erreichst+-+Teil+1/Sun, 21 Oct 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Die 12 Straßensperren der Kommunikation nach Thomas Gordongfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no20:09
#038 - So entscheidest Du effektiv in Teams mit SoziokratieDurch Soziokratie kannst Du eigenverantwortlich Gruppen organisieren. Ob in Verein, Familie, Schule, Konzern oder theoretisch sogar als Staatsform - die Soziokratie bietet ein effektives Konzept, um in Gruppen zu einem Konsent (was ein Unterschied ist zum Konsens!) zu gelangen und effektiv tragfähige Entscheidungen zu treffen. 

Wir hoffen, dass Du mit dieser Folge auch eine Vorstellung davon entwickeln kannst, wie effektive und wertschätzende Zusammenarbeit in Organisationen abseits der Mainstream-Modelle aussehen könnte.

Neben der gewaltfreien Kommunikation als Sprachwerkzeug bietet die soziokratischePermalink )
Außer für Unternehmen, die sich mit Themen wie Agile, Scrum oder Holocracy auseinandersetzen, ist das Modell auch in anderen Bereichen hilfreich: So arbeiten Menschen zum Beispiel auch in Schulen effektiver, transparenter und vor allem motivierter zusammen. In den Niederlanden brauchen soziokratisch organisierte Unternehmen sogar keinen Betriebsrat mehr, weil es die klassische Trennung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer damit nicht mehr gibt.

Doch auch in Familien kann mit dieser Methode neu und anders entschieden werden. Das alles erfährst Du in dieser Folge des GFCast!

Mehr Infos zum Thema: 
"Sociocracy. The Operating System Of The New Economy" - Ein Erklär-Video zur Soziokratie (mit dt. Untertiteln, 4:21 Min.):  "https://www.youtube.com/watch?v=l3zFWpntExg" >https://www.youtube.com/watch?v=l3zFWpntExg
Soziokratiezentrum Deutschland "http://www.soziokratiezentrum.de/" >http://www.soziokratiezentrum.de/
Die Firma Endenburg gibt es noch heute - wer niederländisch kann, kann hier auch etwas zur Soziokratie lesen:  "https://www.endenburg.nl/over-ons/" >https://www.endenburg.nl/over-ons/
Infos zu einer soziokratisch organisierten Schule im Odenwald finden sich auf


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/038/id/38/thema/So+entscheidest+Du+effektiv+in+Teams+mit+Soziokratie/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/038/id/38/thema/So+entscheidest+Du+effektiv+in+Teams+mit+Soziokratie/Sat, 15 Sep 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein Interview mit GFGast Stefan Vothgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no01:10:42
#037 - So gelingt es Dir Verbindung herzustellen Es gibt Menschen, bei denen wir uns so wohl fühlen, dass wir gar nicht von ihrer Seite weichen wollen. Sie hören uns zu, sind für uns da und wenn sie etwas sagen, dann scheinen sie einen Draht zu uns gefunden zu haben, wenn sie treffen immerzu ins Schwarze. Wir erkennen, dass sie uns verstehen und wir sind oft sehr erleichtert darüber. Bei andere Menschen können wir nicht schnell genug flüchten, weil sie Dinge sagen und tun, die uns so gar nicht zusagen. Doch worin genau liegt der Unterschied?Hast Du Dich schon
einmal gefragt, wie Du einen anderen Menschen besser erreichen
kannst? Wie Du es schaffst, dass sich jemand Dir gegenüber öffnet
und anvertraut? Was machen Menschen genau, denen genau das gelingt? Das haben wir uns auch gefragt und betrachten deshalb heute den
Unterschied zwischen dem „Fragen vs. Einfühlen, wie es jemandem
geht“. Wie wirkt das eine und das Andere auf unser Gegenüber? Wann
ist was angebracht? Was schafft Verbindung, Offenheit und Vertrauen?
Darüber sprechen wir heute.Übungen:Was tun oder sagen die Menschen, bei denen Du Dich so unwohl fühlst?Was tun oder sagen die Menschen, bei deren Nähe Du Dich so gerne aufhältst?Bist Du Dir dessen bewusst, was Du tust, dass die einen flüchten und die anderen so gerne an Deiner Seite sind?Wie könntest Du Deine Kommunikationsart verbessern?Versetze Dich in den anderen hinein und frage Dich, wie es ihm wohl gehen mag.Biete der Person ein Gefühl und ein Bedürfnis an, um abzugleichen, ob Du richtig liegst, z.B.: "Bist Du frustriert, weil Du Dir Anerkennung wünschst?"


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/037/id/37/thema/So+gelingt+es+Dir+Verbindung+herzustellen+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/037/id/37/thema/So+gelingt+es+Dir+Verbindung+herzustellen+/Sat, 01 Sep 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Eine Schlüsselunterscheidung: Fragen vs. Einfühlen, wie es jemandem gehtgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no25:31
#036 - Mach's Dir selbst!Manchmal
sind wir nach einem Konflikt so verworren und verstrickt in uns
selbst, dass wir Selbstklärung brauchen, um zu verstehen, was
eigentlich vorgefallen ist. Wir reiben uns an etwas oder wundern uns,
warum das so schmerzvoll ist, obwohl vermeintlich nichts Großes
geschehen ist. Was war eigentlich los und warum beschäftigt uns das so sehr? Wir haben nicht immer jemanden parat, der uns
hilft, uns selbst zu verstehen. Für solche Situationen gibt es u.a.
das in der GFK-Welt sogenannte Tanzparkett, das uns bei der Selbstklärung
hilft. Doch keine Angst, es klingt vielleicht albern und ist das genaue Gegenteil davon. Es kann sehr dabei helfen sich selbst zu verstehen, Klarheit zu gewinnen und die erforderlichen Maßnahmen zur Abhilfe zu finden. Wie das funktioniert und warum es diesen Namen trägt, teilen
wir heute gerne mit Euch. In diesem Zusammenhang stellt Stefan Euch
auch seine eigene kostenfreie Selbstklärungs-App vor, die Dir gerade als
GFK-Anfänger eine große Unterstützung sein kann, die gewünschte
Klarheit über Deine Gefühle und Bedürfnisse zu erlangen.
Das Original-Tanzparkett von
Bridget
Belgrave und
Gina Lawrie:
"http://www.life-resources-shop.com/products_de.html http://www.life-resources-shop.com/products_de.html
"http://www.life-resources-shop.com/products_de.html Das Tanzparkett von uns findet Ihr hier:
"https://podcast.gfk-trainer.de/tanzparkett/" >Das GFCast Tanzparkett - Bodenanker Vorlage für Gewaltfreie Kommunikation

Die Introflect App
– Der GFK-Coach für Deine Hosentasche:
"http://introflect.com/gfk?trk=podcast" >https://introflect.com


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/036/id/36/thema/Mach%27s+Dir+selbst%21/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/036/id/36/thema/Mach%27s+Dir+selbst%21/Sat, 04 Aug 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Selbstklärung, wann und wo Du sie brauchst gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no31:14
#035 - Wie Du Zufriedenheit in Deinem Team erreichen kannst Unzufriedenheit im Job, eine hohe Krankheitsquote im Kollegium und Frustration durch Mehrarbeit, sind Normalzustand in manchen Unternehmen. Dass dies zu Burnout und einer hohen Fluktuationsrate im Betrieb führt, ist die natürliche Folge eines solchen Systems. Wer sich nicht traut das Unternehmen zu verlassen, weil er Angst hat keinen besseren Job zu finden, wird aus Hilflosigkeit zuweilen zu Mitteln wie Mobbing greifen, um sich selbst Abhilfe zu verschaffen. Es entsteht eine Abwärtsspirale der Unzufriedenheit und Erschöpfung. 

Doch wie kann dies verändert werden? Wie kann die Zufriedenheit beim einzelnen wieder einkehren? Wie
können verschiedene Kommunikationstechniken sich auf die Stimmung,
Zusammenarbeit und den Zusammenhalt im Team auswirken? 

Dieser Frage
hat sich Jeannine Klingner in ihrer Diplomarbeit gewidmet und hierzu
eine Studie in einem Seniorenwohn- und Pflegeheim in Steingaden, das
sie leitet, durchgeführt. Das Ergebnis ist verblüffend, in
Anbetracht des kurzen Untersuchungszeitraums. Innerhalb von 1,5
Monaten stieg die Zufriedenheit des Pflegepersonals von zunächst 10%
auf 89% hinauf. Wie das möglich ist, hörst Du in dieser Episode.

Kontakt zu Jeannine Klingner: 
"https://charlotte-von-kusserow.de/ https://charlotte-von-kusserow.de/


Die Diplomarbeit, von der in der Folge die Rede ist, trägt den Titel: 
„Kann leichtes Mentales Training die Stimmung, die Zusammenarbeit
und den Zusammenhalt in einem Unternehmen verändern?“ von Jeannine Klingner


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/035/id/35/thema/Wie+Du+Zufriedenheit+in+Deinem+Team+erreichen+kannst+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/035/id/35/thema/Wie+Du+Zufriedenheit+in+Deinem+Team+erreichen+kannst+/Sat, 14 Jul 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein Interview mit GFGast Jeannine Klingner gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no35:18
#034 - Wie Du nie wieder einen Vorwurf hörstHeute sprechen wir davon wie schmerzvoll Vorwürfe sein können und was uns bewegt, wenn wir sie dennoch als Mittel unserer Wahl nutzen. Und Du erfährst welches Geschenk sich hinter Vorwürfen verbirgt! 

Wir kennen es alle! Da ist jemand in unserem Leben, der uns echt das Leben schwer macht. So denken wir zumindest. Wenn der nicht wäre, wäre unser Leben nahezu perfekt. Dieser jemand fordert uns heraus, weil er Dinge sagt und tut, die uns so gar nicht schmecken. Am schwersten fällt es uns diese Person zu ertragen, wenn diese mit lauter Vorwürfen um sich wirft. Ganz gleich, ob sie gegen uns oder andere gerichtet sind. Umso häufiger dies geschieht und umso tiefer unsere wunden Punkte getroffen werden, umso schmerzhafter ist es für uns.

Doch was ist mit Menschen, die scheinbar so leicht mit solchen Vorwürfen umgehen können. Was können sie, was uns offensichtlich entgeht. Wie machen sie das? Das hört Ihr in dieser Folge ;) .

Übungen:
Was denkst Du über den anderen, wenn er das tut, was Dir nicht gefällt?Wie reagierst Du dann?Wie gehst Du mit dem anderen um?Wie gehst Du mit Dir selbst um?Was versucht die Person sich wohl damit zu erfüllen? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/034/id/34/thema/Wie+Du+nie+wieder+einen+Vorwurf+h%C3%B6rst/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/034/id/34/thema/Wie+Du+nie+wieder+einen+Vorwurf+h%C3%B6rst/Sat, 30 Jun 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Oder: Die Transformationgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no20:04
#033 - Heute sagen wir „DANKE“! Heute sagen wir „DANKE“!

In dieser Folge berichten wir von unserer Erfahrung aus unserem Workshop „Ich sehe was, was Du nicht siehst!“ vom GFK-Tag in Düsseldorf und feiern Euer Feedback dazu. Wir freuen uns über die ersten Rückmeldungen zum Podcast und beantworten Zuhörerfragen – nach bestem Wissen und Gewissen…
Vielen Dank, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, um uns eine Rückmeldung zu geben! Nur so wissen wir, ob das, was wir hier mit Euch teilen mögen, auch zur Bereicherung Eures Lebens beträgt. Denn genau dafür beschäftigen wir uns so viel mit GFK. Deshalb freuen wir uns auf viele weitere Nachrichten von Euch und hoffen, dass Ihr Euer Leben täglich mehr genießen könnt, weil Ihr mithilfe der GFK immer mehr Ihr selbst seid und zur Leichtigkeit und innerem Frieden mit Euch und anderen findet.



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/033/id/33/thema/Heute+sagen+wir+%E2%80%9EDANKE%E2%80%9C%21+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/033/id/33/thema/Heute+sagen+wir+%E2%80%9EDANKE%E2%80%9C%21+/Sat, 02 Jun 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Wenn Hörer fragen und wir antwortengfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no14:12
#032 - Vertrauen ins Leben leicht gemachtWie ist das Leben, wenn wir tatsächlich im Hier und Jetzt leben und darauf achten, was wir in diesem Moment brauchen? Wenn wir nicht über unsere eigenen Bedürfnisse hinweggehen, sondern achtsam für sie sorgen? Wie kann sich unser Leben verändern, wenn wir wirklich in jedem Moment mit uns selbst verbunden sind? 
Irina hat es ausprobiert: Dieser Lebensweg braucht die feste Entscheidung, sich selbst ernst zu nehmen und liebevoll mit sich selbst umgehen zu wollen. Bist Du bereit diesen Weg zu gehen und zu erkunden, wer Du wirklich bist?
Heute berichtet Irina von ihrer Erfahrung mit ihrer Selbstachtung, die durch den bewussten Blick auf die eigene Unzufriedenheit, und dem dahinter liegenden Wunsch nach Selbstbestimmung, ausgelöst wurde. Und dem Geschenk der Leichtigkeit, das sich dann zeigte. Übungen:Finde einen Weg für Dich, die Dir hilft im Hier und Jetzt zu sein, z.B. meditieren, angeln, Yoga etc. Mache ein Ritual daraus, das Du täglich durchführst und das Dich bewusster durchs Leben gehen lässt.Erinnere Dich an Situationen, wo Du auf Dein Bauchgefühl und Deine Intuition vertraut hast und dadurch reich beschenkt wurdest.Beobachte wie es Dir geht, wenn Du Dir selbst vertraust und Du Erfolge erzielst. Was könnte Dir helfen Dir selbst mehr zu vertrauen?Was könnte der nächste Schritt sein?
André Stern: "https://www.youtube.com/watch?v=izxJ3-IE_6g" >Vortrag auf Youtube
„Das Ja-Experiment“ von Shonda Rhimes - bei "https://www.amazon.de/Year-Yes-Dance-Stand-Person/dp/1471157326/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&linkCode=ll1&tag=googlede05-21&linkId=ebdb1fcca942c9a9fa9e5e801569f3dd" >Amazon auf englisch oder auf "https://www.amazon.de/Das-Ja-Experiment-kleines-Leben-%C3%A4ndern/dp/3453201302/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&linkCode=ll1&tag=googlede05-21&linkId=f1f2e0f254d088595a6dd5decbc14714" >deutsch  
"The 5 Second Rule: Transform your Life, Work, and Confidence with Everyday Courage“ von Mel Robbins - bei "https://www.amazon.de/Second-Rule-Transform-Confidence-Everyday/dp/1682612384/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&linkCode=ll1&tag=googlede05-21&linkId=9d00b8790737adcf07477ddb0df5fc65" >Amazon

Wir verlinken mit Sponsor-Links zu Amazon. Beim Kauf über die Links unterstützt Du uns - vielen Dank dafür! Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.




Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/032/id/32/thema/Vertrauen+ins+Leben+leicht+gemacht/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/032/id/32/thema/Vertrauen+ins+Leben+leicht+gemacht/Sat, 19 May 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein "Ja" zu Dir selbst gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no52:31
#031 - Selbstmitleid vs. Selbstmitgefühl Verfällst Du oft in Selbstmitleid, anstatt Dir Selbstempathie zu geben? Worin liegt der Unterschied und wie wird beides jeweils herbeigeführt? Und was hat es mit der Opferhaltung bzw. Verantwortung und Aufrichtigkeit sich selbst gegenüber zu tun? Dies erfährst Du in der heutigen Episode. Wir Menschen neigen manchmal dazu uns selbst als Opfer zu sehen, wir sind überzeugt wie schlimm es uns doch geht und wir von allen Menschen am meisten zu leiden zu haben. Dabei entgeht uns all die Schönheit des Leben und vor allem die Wahrheit! Der Wechsel von Selbstmitleid zu Selbstempathie ist aus unserer Sicht eine Entscheidung. Solange uns das Leiden so sehr dient, dass wir es nicht aufgeben wollen, werden wir leiden. Dabei ist Empathie so viel schöner und liebevoller uns selbst gegenüber! Sie befähigt uns, uns selbst zu helfen. Sie lässt uns Verantwortung für uns selbst übernehmen und hilft uns geeignete Wege zu finden, um uns selbst zu helfen. Übungen:Bei welchem Thema bemitleidest Du Dich selbst?Inwiefern dient Dir das?Was könntest Du ab jetzt anders tun?Entscheide Dich bewusst Abstand vom Selbstmitleid zu nehmen und Dir stattdessen Empathie zu geben. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/031/id/31/thema/Selbstmitleid+vs.+Selbstmitgef%C3%BChl+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/031/id/31/thema/Selbstmitleid+vs.+Selbstmitgef%C3%BChl+/Sat, 21 Apr 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Eine Schlüsselunterscheidung gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no15:42
#030 - Wie integriere ich GFK in mein Leben? Klaus Karstädt ist seit 25 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig und widmet einen Großteil davon der Gewaltfreien Kommunikation. Er spricht von einem "Schatz, den uns Marshall geschenkt hat", an dem er auch viele andere teilhaben lassen möchte, nachdem sein eigenes Leben so stark davon bereichert worden war. Wie er die GFK kennenlernte und worin seine Begeisterung für das Thema begründet liegt, hört Ihr in dieser Episode. 

Unter anderem sprechen wir über den Unterschied zwischen dem gebissenen Apfel und mir: Wie wird das Werkzeug GFK ein Teil von mir, so dass es ein natürlicher Umgang wird? 

Klaus bereichert uns in dieser Folge mit einem Feuerwerk an Tipps, die bedürfnisorientierte Haltung ins eigene Leben zu integrieren, unter anderem: 
Konstruktivere Bitten formulierenSelbstgespräche und Gedanken transformieren: Wenn ich denke "Das klappt doch eh nicht" - Kann ich mein Anliegen erkennen, was ich gerade brauche

"http://www.k-training.de/" >http://www.k-training.de/


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/030/id/30/thema/Wie+integriere+ich+GFK+in+mein+Leben%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/030/id/30/thema/Wie+integriere+ich+GFK+in+mein+Leben%3F+/Sun, 01 Apr 2018 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein Interview mit GFGast Klaus Karstädtgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no50:51
#029 - Wertschätzung vs. LobWas macht den Unterschied zwischen Lob und Wertschätzung aus? Was ist die jeweilige Intention? Und was hat es mit der  Belohnung, Bestrafung und Abhängigkeit von Autoritäten zu tun?Was wohl die meisten von uns erfahren haben ist, wie es ist gelobt zu werden. Da ist jemand, meist eine Autorität, die uns sagt, was wir tolles geleistet haben. Solange wir auf der Gewinnerseite stehen, mag es sich auch noch angenehm anfühlen. Doch spätestens, wenn wir nicht mehr den Ansprüchen dieser Person genügen, werden wir feststellen, dass das Lob einen hohen Preis hat.Zum einen ist da jemand, der scheinbar entscheidet, ob meine Leistung genügt oder nicht. Schon von klein auf werden wir damit auf Leistungsdenken programmiert. Glaubenssätze wie: "Ich bin nicht genug.", "Ich kann das nicht." und "Ich bin ein Versager." rühren, aus unserer Sicht, genau aus diesem Denken heraus. Zum anderen lernen wir uns anzupassen, jemandem gefallen zu wollen und verlieren uns dabei selbst. Teilweise wissen wir nicht einmal, was wir selbst eigentlich wollen, weil unser Fokus so sehr nach außen gerichtet ist. Da bleibt die Selbstachtung und das Selbstbewusstsein teilweise ziemlich auf der Strecke. Das Pendant zum Lob, stellt die Wertschätzung da. Es ist kein Machtgefälle da, sondern beide Personen, gleich welchen Alters, begegnen sich auf Augenhöhe. Anstatt eines Urteils "gut" oder "nicht gut", drückt der Sprecher eher das aus, was es bei ihm bewirkt, und was es für ihn erfüllt, wenn sein Gegenüber dies oder jenes macht. Somit gibt er eher etwas von sich preis, anstatt ein Urteil über den anderen auszusprechen. Das bringt viel Transparenz in die Beziehung und würdigt beide Personen in ihrem Sein. Wie sich dies anhören kann, hört ihr in dieser Episode. :) Übungen:
Beobachte wie es Dir geht, wenn jemand Dich lobt. Wo lobst Du oder hörst es andere tun und wie könnte es in Form einer Wertschätzung klingen?

Wo seht ihr, dass andere ohne GFK auf natürliche Weise Wertschätzung ausdrücken?

Nimm Dir im Schriftverkehr, z.B. einer E-Mail bewusst Zeit, um Wetzschätzung auszudrücken. 
Was hört Ihr lieber, Lob oder eine aufrichtige Wertschätzung? Was erreicht und erfüllt Euch eher? Schreibt uns gern darüber!


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/029/id/29/thema/Wertsch%C3%A4tzung+vs.+Lob/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/029/id/29/thema/Wertsch%C3%A4tzung+vs.+Lob/Sat, 17 Mar 2018 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Eine Schlüsselunterscheidunggfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no30:47
#028 - Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst! Take Your Time - ist unser heutiges Motto. Ob es um das Fühlen, eine Entscheidungsfindung oder bewusstes Leben geht, hilft es uns, uns ausreichend Zeit zu nehmen, um Bewusstheit und Klarheit zu erlangen, worum es uns wirklich geht. Was das mit Immobilienmaklern, Kaffee und Zugehörigkeit zu tun hat, hörst Du in dieser Episode. Marshall B. Rosenberg hatte seinerzeit von einem Bekannten berichtet, der seinen Sohn im Krieg verloren hat, weil sie sich im Vorfeld nicht genug Zeit genommen haben, um sich bewusst zu machen, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch sein wird, dass er ums Leben kommen könnte. Diese Geschichte hat Marshall sehr bewegt und geprägt, sodass er sich seitdem so viel Zeit genommen hat, wie er eben brauchte, um sich bewusst über seine Bedürfnisse und die geeigneten Strategien zu werden. Wenn wir uns die Zeit nicht nehmen, glauben wir oftmals, dass wir Zeit sparen. Wenn wir jedoch genau hinschauen, werden wir oftmals feststellen, dass das genaue Gegenteil der Fall ist. So kaufen wir zum Beispiel etwas aus dem Impuls heraus und stellen schon zu Hause fest, dass es ein Fehlkauf war und wir es gar nicht benötigen. Schlussendlich investieren wir dann viel mehr Zeit, um den Artikel zurückzubringen, als wenn wir uns einen Moment genommen hätten, um uns bewusst zu machen aus welcher Motivation heraus wir es kaufen möchten. Um hier nur ein banales Beispiel zu nennen. Sich Zeit zu nehmen ist heute ein Luxusgut und wäre es nicht schön, wenn wir es uns das wert sind? Zeit, um sich zu entspannen, um sich mit sich selbst zu verbinden und um sich seiner selbst bewusst zu werden. Wagst Du diese Entdeckungsreise?Übungen:
Im Streit bewusst innehalten und einen kurzen Moment einfach nur atmen, bevor Du etwas sagst. Dieser kurze Atemzug kann schon die Wendung bringen. Bewusst Worte im Gespräch und auch in Gedanken wählen.Finde die Lücke im Gespräch, die es Dir ermöglichst das Gespräch in eine andere Richtung zu wenden. Beobachte was passiert, wenn Du Dir mal Zeit gönnst, wofür auch immer. Was verändert sich? Wie geht es Dir?Gönne Dir stille Momente im Alltag, z.B. in Form einer kleinen Meditation oder einer Stillepause. Verlangsame im Alltag: Was nimmst Du plötzlich wieder wahr, weil Du den Automatismus herausnimmst?  Unterbreche Gewohnheiten (rauchen, Schokolade, Kaffee etc.) und schaue, ob Du sie wirklich brauchst. Was erfüllst Du Dir damit?Experiment: Wenn Du etwas unbedingt kaufen möchtest: Warte 3 Tage und schaue was passiert. Willst Du es nach 3 Tagen immer noch?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/028/id/28/thema/Nimm+Dir+die+Zeit%2C+die+Du+brauchst%21+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/028/id/28/thema/Nimm+Dir+die+Zeit%2C+die+Du+brauchst%21+/Sat, 24 Feb 2018 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Take Your Timegfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no23:46
#027 - GFK-Übungsgruppen & GFK trifft Kundalini-YogaBist Du an der GFK so stark interessiert, dass Du sie so häufig wie möglich üben möchtest? Du möchtest sicherer in ihrer Anwendung werden und sie in einem geschützten Rahmen üben? Dann ist eine Übungsgruppe ein möglicher nächster Schritt für Dich. Was dabei zu beachten ist, wie Du sie findest und vieles mehr berichtet uns heute GFGast Maria Müller aus ihrem Erfahrungsschatz. Und auch was GFK mit Kundalini-Yoga zu tun hat.
https://podcast.gfk-trainer.de/tanzparkett/



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/027/id/27/thema/GFK-%C3%9Cbungsgruppen+%26+GFK+trifft+Kundalini-Yoga/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/027/id/27/thema/GFK-%C3%9Cbungsgruppen+%26+GFK+trifft+Kundalini-Yoga/Sat, 10 Feb 2018 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein Interview mit GFGast Maria Müllergfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no38:28
#026 - GFK im Coaching In dieser Episode haben wir Flora Lehmann zu Gast. Sie ist eine in Stuttgart ansässige Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation und bietet Coachings auf Basis der GFK an. Sie berichtet uns wie sie, aus der Frustration im Psychologiestudium heraus, zur Gewaltfreien Kommunikation kam, warum ihr die GFK so sehr am Herzen liegt und wie sie das in Coaching- und Trainingsituationen anwendet.

Sie erzählt uns von der Klarheit, Struktur und Orientierung, die ihr die GFK bietet und dem Coachee hilft sich selbst zu verstehen und die geeigneten Schritte zu definieren, um sein Ziel zu erreichen. Es ist die Atmosphäre von Mitgefühl, Achtsamkeit und Vertrauen, die dies aus ihrer Sicht möglich macht. 

Flora lässt uns auch Einblick in die Themen, Herausforderungen, Hindernisse und auch Tabus im Coachingkontext haben und lässt uns daran teilhaben, wie sie damit umgeht, gepaart mit einigen Tipps. Wir hören von Erfolgsgeschichten. Und sie spricht sich auch für die Eigenfürsorge aus, zur Psychohygiene, Reflektion und zum Ausgleich des Coachs. Näheres erfährst Du beim Hören. 
http://www.flora-lehmann.dehttp://www.empathie-werkstatt.ch


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/026/id/26/thema/GFK+im+Coaching+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/026/id/26/thema/GFK+im+Coaching+/Sat, 27 Jan 2018 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein Interview mit GFGast Flora Lehmanngfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no33:52
#025 - Gibt es Sätze, die Du als Kind gern gehört hättest?Jeder von uns hat wohl Sätze, die er als Kind gern gehört hat oder hätte und heute noch gerne hört. Manchmal sind es keine konkreten Sätze, sondern eher die unausgesprochene Haltung im gemeinsamen Miteinander. Sie zeugen aus unserer Sicht von Vertrauen, Respekt, Fürsorge, Annahme, Liebe und vielem mehr. 

In dieser Folge haben wir mit Eurer Hilfe einige dieser Sätze zusammengestellt. Vielen Dank an Diejenigen, die uns bei der Umfrage unterstützt haben! Ihr könnt sie als eine Art Meditation verwenden, als Grundlage zur Glaubenssatzarbeit oder mit anderen damit in den Austausch gehen. Hauptsache es gefällt ;) !

Hierbei wollen wir betonen, dass jeder Mensch unterschiedlich auf bestimmte Worte, sogenannte Modaloperatoren wie "dürfen", "können", "sollen" etc. reagiert, je nachdem welche Erfahrung er damit gemacht hat. Wenn ihr bei einer, der von uns verwendeten Worte einen Widerstand verspürt, so fühlt Euch gänzlich frei das Wort zu wählen, das Ihr gut hören könnt.  
Wer die Folge mehrfach hören möchte, kann das Intro überspringen und bei 02:22 Min direkt mit den Sätzen einsteigen. Lasst es Euch gut gehen!

Wer die Sätze ausdrucken mag, um sich näher damit zu beschäftigen, hier sind sie: 
Ich mag Dich, egal, was Du tust.

Du darfst alles ausprobieren, was Dir gut tut.

Ich mag Deinen Forscherdrang.

Du darfst Deine Freude zeigen.

Du hast ein Recht darauf hier zu sein.

Ich glaube an Dich.

Ich stehe zu Dir.

Du darfst gesund sein.

Du darfst Du selbst sein.

Du darfst anderen Deine Angst mitteilen.

Du darfst fühlen.

Du darfst "Nein" sagen.

Jeder darf für sich selbst seine eigene Verantwortung übernehmen.

Für Dich ist gesorgt.

Du darfst zeigen, wenn Du traurig bist.

Wir nehmen Dich ernst.

Du gehörst zu den Erwachsenen und kannst erfolgreich sein.

Mir gefällt, dass Dir Deine Eigenständigkeit wichtig ist.

Ich mag es, dass Du für Deine Bedürfnisse sorgst.

Deine Bedürfnisse sind in Ordnung.

Du kannst Dir Zeit lassen.

Du brauchst nicht krank, traurig, wütend oder durcheinander zu sein. Ich sehe Dich auch so.

Du darfst Einfluss haben und Dich beteiligen.

Du darfst die Welt so sehen, wie es Dir gefällt.

Lass Dir Zeit dabei herauszufinden, wer Du bist und was Du möchtest.

Wir stehen hinter Dir.

Ich kann nachvollziehen, worum es Dir geht.

Komm wir machen das ohne Stress und ganz in Ruhe zusammen.

Egal, was die anderen sagen: Tue, was Du möchtest und was Du für richtig hältst.

Ich freue mich, dass es Dich gibt.

Das, was Du gemacht hast, gefällt mir.

Das traue ich Dir zu und unterstütze Dich auch gern dabei.

Komm auf mich zu, wenn Du Unterstützung magst.

Lass uns gemeinsam Dein Zimmer aufräumen.

Möchtest Du Beistand?

Wir trauen Dir zu, dass Du für Dich selbst sorgen kannst.

Du darfst Deine eigenen Werte haben.

Du kannst es tun wie Du möchtest.

Du darfst anderer Meinung sein als ich.

Du darfst es leicht haben.

Mir gefällt es so sehr, wie Du heute aussiehst.

Ich liebe Dich so wie Du bist.

Deine Art zu fragen und nicht locker zu lassen, mag ich sehr.

Du kannst selbst entscheiden, ob Du dort weiter hingehen möchtest oder nicht.

Ich vertraue Dir.

Du kannst Deinen Gefühlen vertrauen.

Du bist immer willkommen.

Du kannst mitgestalten.

Wir sind für Dich da.

Wir unterstützen Dich.

Ich freue mich so sehr, dass Du Dein Ziel erreicht hast.

Ich glaube daran, dass Du es schaffst.

Es muss nicht immer ein Ergebnis dabei herauskommen, wenn Du etwas tust. Hauptsache Du hast Spaß dabei.

Schön, dass es Dich gibt.

Komm, setz Dich zu mir. Erzähl mal wie es Dir geht.

Komm auf mich zu, wenn Du Austausch magst.

Möchtest Du von mir beschützt sein?

Du darfst zeigen, wenn Du wütend bist.

Ich mag Dich, egal was Du tust.

Ich freue mich Dich zu sehen.

Wie schön, dass Du da bist.

Für mich ist es so, als würde die Sonne aufgehen, wenn Du den Raum betrittst. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/025/id/25/thema/Gibt+es+S%C3%A4tze%2C+die+Du+als+Kind+gern+geh%C3%B6rt+h%C3%A4ttest%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/025/id/25/thema/Gibt+es+S%C3%A4tze%2C+die+Du+als+Kind+gern+geh%C3%B6rt+h%C3%A4ttest%3F/Sat, 13 Jan 2018 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Eine Frage des Glaubensgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no17:06
#024 - Bitte vs. ForderungHast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, warum Dein Gegenüber mit Abwehr reagiert, wenn Du etwas von ihm möchtest? Es kann daran liegen, dass hinter Deiner Bitte im Grunde eine Forderung steht und Dein Gegenüber es bewusst oder unbewusst trotz Deiner "guten" Worte wahrnimmt. 

Jeder Mensch möchte autonom seine Entscheidungen fällen und reagiert deshalb "allergisch", wenn er den Eindruck hat, dass ihm jemand diese Freiheit streitig machen will. Oft haben wir es nicht gelernt Bitten zu formulieren, so, dass der andere es gut hören kann und vor allem das ankommt, was wir wirklich gemeint haben. Erschwerend hinzu kommt, wenn wir denken und vielleicht sogar sagen: "Ich habe doch "bitte" gesagt! Warum reagierst Du so über?". Dabei merken wir unter Umständen gar nicht, dass wir dem anderen gar nicht die Wahlfreiheit lassen selbst zu entscheiden, ob er uns diese Bitte erfüllen möchte, sondern glauben ein Anrecht auf die Umsetzung zu haben, nur weil wir das Wort "Bitte" verwenden.

Dass dies zu viel Widerstand beim anderen führen kann, weil eben eine ganz klare Forderung dahintersteht, realisieren wir meistens erst dann, wenn wir selbst eine solche "Bitte im Wolfspelz" ausgesprochen bekommen. Dann erst bemerken wir, dass da etwas nicht stimmt. Dabei gibt es kein "richtig" oder "falsch", sondern zeigt uns einfach auf, dass wir andere Ergebnisse erzielen, je nachdem, ob wir unserem Gegenüber mit Respekt und Achtung begegnen und ihn in seiner Selbstbestimmung belassen oder eine Forderung stellen und mit Konsequenzen drohen, wenn der andere es nicht erfüllt. 

Wie die Kommunikation für beide Seiten befriedigend verlaufen kann, indem wir die Kriterien einer erfolgversprechenden Bitte berücksichtigen, erörtern wir in dieser Folge. 

Übungen: 
Übe eine Bitte von einer Forderung zu unterscheiden. Siehe dazu die Kriterien in den Shownotes der vorherigen Folge 23.Bevor Du eine Bitte aussprichst: Überprüfe, ob es tatsächlich eine ist und ob Du mit einem "Nein." leben kannst.  Probiere das Santa Klaus-Prinzip aus. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/024/id/24/thema/Bitte+vs.+Forderung/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/024/id/24/thema/Bitte+vs.+Forderung/Sat, 23 Dec 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Eine Schlüsselunterscheidung gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no19:27
#023 - Die BitteIn unserer heutigen Folge beschäftigen wir uns mit dem vierten und letzten Schritt der GFK, der Bitte. Wie versteht die gewaltfreie Kommunikation eine Bitte? Welche Formen der Bitte gibt es? Was macht eine Bitte erfolgversprechend, sodass unser Gegenüber sie gerne umsetzt und uns damit entgegenkommt? Und was erweist sich eher als hinderlich, wenn wir wollen, dass der Andere etwas für uns tut? All das hat in der GFK mit Augenhöhe, sich selbst und den anderen wichtig nehmen und Eigenverantwortung zu tun. 

3 Arten der Bitte
Beziehungsbitten Was ist bei Dir angekommen? (Reden wir über das Gleiche?)
Wie geht es Dir damit?

Handlungsbitte (Tue bitte dies oder jedes...)


Eine Bitte ist dann erfolgsversprechend, wenn...
Positiv formuliert (gewünschtes Endergebnis, anstatt Negation)
Realistische Handlung (umsetzbar) vs. zum Mond fliegen für Otto Normalverbraucher vs. vorbeikommen, obwohl die Person gerade auf einem anderem Kontinent ist
konkret (Uhrzeit, Ort, welche Handlung) vs. sei nett, respektvoll (denn jeder versteht etwas Anderes darunter (Türaufhalten, Hand geben))Woran würdest Du es erkennen? (z.B. am Lächeln)
jetzt erfüllbar
Entscheidungsfreiheit beim anderen belassend, kann also mit einem "nein" leben
Sicherheit, dass die Bedürfnisse des Gebetenen auch zählen


3 Kriterien einer nicht erfolgsversprechenden Bitte 
Es wird nur ein Gefühl oder eine Haltung erbeten (ehrlich, freundlich, brav; liebe mich etc.)  Gefühl ist nicht produzierbar konkrete Handlung fehlt Vage
z.B. mehr (wie viel mehr?) vs. konkret: 20 Minuten täglich zuhören


"Nicht"Gehirn kann das "nicht" nicht verarbeiten, z.B. "komm nicht zu spät" oder "unterbrich mich nicht"es bleibt unklar, was stattdessen konkret erwünscht ist es dem anderen so leicht wie möglich machen

nicht im Konjunktiv
wirkt schwammig

hinterlässt den Eindruck, dass es dem Sprecher nicht wichtig ist
Übungen:
Test: Ist es eine Bitte oder Forderung? Kannst Du mit dem "Nein." leben? Wie würdest du es einem Kind sagen? Hilft zu üben es konkret zu machen. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/023/id/23/thema/Die+Bitte/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/023/id/23/thema/Die+Bitte/Sat, 09 Dec 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Der 4te Schritt der GFKgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no31:25
#022 - SelbstgesprächeBist Du Dir bewusst, wie Du mit Dir selbst sprichst? Baust Du Dich selbst auf und motivierst Du Dich? Oder siehst Du lauter "Fehler" in Dir und verurteilst Dich selbst dafür? 

Wir erwarten oftmals, dass andere respektvoll, liebevoll und achtsam mit uns umgehen. Doch wie steht es um uns selbst? Was wir früher in der Kindheit und Jugend als schmerzhaft erlebt haben, tun wir nun manchmal im Erwachsenenalter uns selbst an. Wir verurteilen, beschimpfen und erniedrigen uns selbst. Mal mehr, mal weniger. Mal milde, mal sehr vernichtend. Ist Dir das schon mal aufgefallen?

Anhand eines realen Beispiels zeigen wir heute auf, wie wir Menschen dazu neigen verallgemeinernde und übertriebene Sätze über uns zu denken oder gar zu sagen, die uns oftmals in keinem guten Licht dastehen lassen. Solche Sätze können sein:
"Immer mache ich alles falsch.""Nie mache ich etwas richtig.""Ich bin so dumm.""Ich kann das nicht." "Reiß Dich endlich zusammen.""Falle bloß nicht auf.""Passe Dich an.""Sage bloß nicht Deine Meinung." "Du bist so schlecht.""Ich bin ein schlechter Mensch."

Wie soll bei solchen und ähnlichen Sätzen ein liebevolles Selbst entstehen, das an sich selbst glaubt und sich selbst mag? Wie sollen andere uns mögen, wenn wir es selbst nicht tun? Für ein gesundes Selbst halten wir es für wichtig, einen wertschätzenden und achtsamen Umgang mit sich selbst zu pflegen. Aus unserer Sicht, ist es die Grundlage für einen wertschätzenden Umgang mit einem Gegenüber.  

Übungen:
Höre Dir selbst mal einen Tag lang zu.Beobachte wie Du reagierst, wenn Du Deinen Gedanken glaubst.Sind es wirklich Deine Sätze oder hast Du sie von jemanden anderen gelernt?Was erfüllst Du Dir damit, dass Du an diese Sätze glaubst?Welche Bedürfnisse bleiben auf der Strecke, wenn Du diesen Gedanken glaubst?Wie könntest Du diese Sätze transformieren?Schenke Dir selbst Empathie, damit der Schmerz vergeht. Im Kleinen üben und auf verallgemeinernde Worte achten wie: immer, nie…

Übe reine Wahrnehmung zu schildern und sie von der Interpretation zu trennen. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/022/id/22/thema/Selbstgespr%C3%A4che/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/022/id/22/thema/Selbstgespr%C3%A4che/Mon, 27 Nov 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Wie sprichst Du eigentlich mit Dir selbst? gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no17:23
#021 - Wie gut sorgst Du für Dich selbst?Gehörst Du zu den Menschen, die andere viel wichtiger nehmen, als sich selbst? Hast Du Sätze gehört wie: 
„Stell dich nicht so an!“„Nimm dich nicht so wichtig!“ oder „Wo kommen wir denn hin, wenn das jeder so macht?!“? 

Diese und ähnliche Sätze haben wir oftmals unbewusst verinnerlich, nachdem wir sie abermals in unserer Kindheit gehört haben. Die Folge ist oftmals, dass wir gelernt haben uns hinten anzustellen und über unsere Bedürfnisse hinwegzutrampeln. 

Wenn Du diesem Dilemma ein Ende setzen möchtest, hilft Dir eventuell diese Folge dabei. Viel Erfolg bei der Umsetzung! Wir drücken Dir die Daumen!

Übungen:

Gebe Dir selbst die Erlaubnis, dass es Dir gut gehen darf. Wie kannst Du noch besser für Dich selbst sorgen? Welche Aktivitäten hast Du schon lange vor oder hast Du schon lange nicht mehr gemacht, obwohl Du sie gern machst (Hobbys)? Was hindert Dich daran es zu tun? Welche Bedürfnisse erfüllst Du Dir durch das Hinausschieben? Welche Bedürfnisse würdest Du Dir damit erfüllen, wenn Du die Hobbys wieder aufleben lässt? Wie kannst Du das, was Dir gut tut, wieder in Dein Leben bringen (z.B. indem Du die Häufigkeit, Dein Anspruch an Dich selbst etc. veränderst)?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/021/id/21/thema/Wie+gut+sorgst+Du+f%C3%BCr+Dich+selbst%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/021/id/21/thema/Wie+gut+sorgst+Du+f%C3%BCr+Dich+selbst%3F/Sat, 28 Oct 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no21:43
#020 - Aufrichtigkeit in der GFK Was bedeutet Aufrichtigkeit für Dich? Viele verstehen darunter jedem ungeniert alles zu sagen, was sie denken und was sie von diesem oder jenem halten. Einige brüsten sich sogar damit, wenn sie es jemandem "so richtig gezeigt" haben, weil sie das mit Stärke assoziieren. 

Doch wie wird es in der GFK betrachtet? Woran erkenne ich echte Aufrichtigkeit? Wessen Bedürfnisse hat diese im Blick? Und was bedient die Art zu handeln, die landläufig unter Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit verstanden wird?  

Welches Ziel bzw. Endergebnis bringt außerdem echte Aufrichtigkeit mit sich, die aus unserer Sicht viel mit Mut, Stärke, Rücksichtnahme und Empathie zu tun hat? Das erforschen wir in dieser Folge, anhand von realen Beispielen aus unserem Leben. 

Übungen:

Mache Dir bewusst wie Du kommunizierst: Welche Art der Aufrichtigkeit bedient für Dich welche Bedürfnisse?Übe Dich in Ich-Botschaften.Versuche mal ein Experiment: Kommuniziere 1 Tag lang landläufige Aufrichtigkeit und 1 Tag in GFK. Welche Unterschiede stellst Du fest? Beobachte wann Du Opfergedanken hast? Dich also als Opfer siehst. Vielleicht magst Du auch in eine Übungsgruppe einsteigen, um mehr über GFK zu erfahren und sie im geschützten Rahmen anwenden zu lernen.  


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/020/id/20/thema/Aufrichtigkeit+in+der+GFK++/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/020/id/20/thema/Aufrichtigkeit+in+der+GFK++/Sat, 23 Sep 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Eine Schlüsselunterscheidung gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no23:26
#019 - Lasse Deinen Gedanken freien LaufGibst Du Deinen Gedanken Raum, wenn Dir etwas im Außen oder an Dir selbst nicht gefällt? Oder verwehrst Du sie Dir, weil Du glaubst sie nicht haben zu dürfen? 
Wir alle haben Gedanken und sie helfen uns, uns im Leben zurechtzufinden, zu strukturieren, uns zu orientieren etc. Vor allem helfen sie uns geeignete Strategien zur Erfüllung unserer Bedürfnisse zu finden. Wenn wir unsere Gedanken zulassen, anstatt sie abzulehnen, können sie ein großes Geschenk auf der Suche nach unseren tiefsten Sehnsüchten und Wünschen sein. Sie sind ein Wegweiser dafür, was uns wichtig ist. Sie bringen uns schlussendlich näher zu uns selbst, weil wir erkennen, wer wir wirklich sind und was wir brauchen, um glücklich zu sein. 

Wir erklären auch wie es zu den Begriffen "Wolf und Giraffe" kommt und was mit der Wolfsshow gemeint ist. 

Übungen:

Erlaube Dir, die Gedanken da sein zu dürfen. Denn sie sind da. Das bringt die erste Erleichterung, da der Widerstand aufhört.Erkunde wie es Dir geht, wenn Du die Gedanken zulässt und wenn Du Dich gegen sie auflehnst. Nehme sie nicht allzu ernst. Sehe sie eher als Ventil sich abzureagieren. Die Wolfsshow dient oftmals als erster Schritt der Erleichterung und Entlastung.

Nehme wahr, wie Du Dich vielleicht selbst verurteilst, weil Du Gedanken hast, die gegen Dich und andere gerichtet sind. Nimm sie wahr, erkunde sie, mach sie zu Deinen Verbündeten, die Dir helfen Dich selbst zu erkennen. Was Du denkst, was Du dabei fühlst und welche Bedürfnisse und Werte sich dahinter für Dich verbergen, die Dir am Herzen liegen.  Schreibe zum Beispiel ungefiltert auf, was Dir in den Sinn kommt und so hast Du eine Arbeitsgrundlage, mit der Du weiterarbeiten kannst, z.B. in Form einer Glaubenssatzarbeit. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/019/id/19/thema/Lasse+Deinen+Gedanken+freien+Lauf/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/019/id/19/thema/Lasse+Deinen+Gedanken+freien+Lauf/Sat, 09 Sep 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein Plädoyer für die sogenannte Wolfsshowgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no20:54
#018 - Wer ist wichtiger? Ich oder Du? Neigst Du manchmal dazu Dich unterzuordnen, Deine Angelegenheiten nicht so ernst zu nehmen und Dich hinten anzustellen? Oder gehörst Du eher zu denen, die sich durchsetzten ohne nach links und rechts zu schauen? 

Zugegebenermaßen sind das zwei Extreme. Je nach Tiefe des Mangels in einem Bedürfnis, den wir in bestimmten Situationen verspüren, wählen wir unterschiedliche Strategien, um für unser Wohl zu sorgen. Doch wie sieht das die Gewaltfreie Kommunikation, wenn sich zwei Personen im Konflikt befinden? Wessen Bedürfnisse sind wichtiger? Das klare Statement dazu hört Ihr in dieser Episode. 

Anhand eines alltäglichen Beispiels aus einer Familiensituation - Mutter möchte, dass der Sohn seiner Aufgabe nachkommt und den Müll herausbringt. - zeigen wir auf, wie ein Konflikt auf Grundlage der GFK gelöst werden kann.  

Übungen:

Wann nimmst Du Dich zurück?In welchen Situationen versuchst Du Dich durchzusetzen und verlierst eventuell das Anliegen der anderen aus dem Blick?Welche Umstände helfen Dir auf beide Parteien Rücksicht zu nehmen? Wenn Du wütend auf den anderen bist und glaubst, dass Dein Bedürfnis wichtiger ist: 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/018/id/18/thema/Wer+ist+wichtiger%3F+Ich+oder+Du%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/018/id/18/thema/Wer+ist+wichtiger%3F+Ich+oder+Du%3F+/Sat, 26 Aug 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Oder: Wer bringt den Müll raus?gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no12:31
#017 - Was steht hinter dem Vergleichen? Wie steht es bei Dir mit dem Vergleichen? Vergleichst Du Dich selbst mit anderen? Gehst Du beim Vergleichen als Gewinner oder Verlierer hervor? Die für uns wichtigste Frage dabei ist: Trägt das Vergleichen zum Wohlbefinden von Dir und Deinem Gegenüber gleichermaßen bei? 

In dieser Folge haben wir uns diese Fragen gestellt und mögen Dich gern daran teilhaben lassen, wenn Du magst. Natürlich haben wir dabei auch einen Blick auf die Bedürfnisse hinter dem Vergleichen geworfen und uns unsere eigenen Schlussfolgerungen gezogen. 

Denn das Thema Vergleichen trägt, aus unserer Sicht, immer die Konkurrenz in sich. Sie lässt immer jemanden schlecht dastehen. Wenn wir Glück haben, dann treten wir als "Gewinner" hervor. Sobald wir es nicht tun, stellen wir jedoch fest, wie schmerzhaft es ist auf der "Verliererseite" zu sein. Wer hierbei nicht achtsam ist, was dazu beiträgt (unsere Gedanken, Haltungen etc.) und dies für sich reflektiert, wird schnell zur geliebten Strategie greifen: die Gewalt. Wer gelernt hat, dass Gewalt ein geeignetes Mittel ist, um sich durchzusetzen und aus dem "Kampf" ohne Gesichtsverlust zu gehen, wird Handlungen vollführen, die gegen den anderen gerichtet sind. Es entsteht eine Spirale der Gewalt. Das Vergleichen dient also nicht der Kooperation und der Gemeinschaft, sondern trägt zum Gegner- und Feinddenken bei. 

Doch wieso vergleichen wir uns? Was erfüllen wir uns damit? Wir würden es nicht tun, wenn wir uns nicht in irgendeiner Weise dienen würde, auch wenn nur kurzfristig. Wenn uns bewusst ist, was wir uns damit erfüllen, können wir auf die Suche gehen und Strategien finden, die die Bedürfnisse beider Seiten bedienen und zu einer win-win-Situation beitragen. 

Übungen: 
Wo und mit wem vergleichst Du Dich?Welche Bedürfnisse bedienst Du damit?

Welche kommen dabei zu kurz? Welche Werte sind Dir wichtig und welche Handlungsweisen tragen dazu bei? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/017/id/17/thema/Was+steht+hinter+dem+Vergleichen%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/017/id/17/thema/Was+steht+hinter+dem+Vergleichen%3F+/Sat, 12 Aug 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Wie steht es bei Dir mit dem Vergleichen? Vergleichst Du Dich selbst mit anderen? Gehst Du beim Vergleichen als Gewinner oder Verlierer hervor? Die für uns wichtigste Frage dabei ist Trägt das Vergleichen zum Wohlbefinden von Dir und Deinem Gegenübe...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no20:30
#016 - Gewaltfreie Kommunikation in UnternehmenDie GFK hat ihren Weg in die Wirtschaft gefunden und kann dort ein Teil der Kommunikationskultur sein. Und dies nicht nur im sozialen Sektor, wie manch einer vermuten würde, sondern auch in der IT-Branche! 
Diese Folge ist mit echt finnischer Sauna-Akustik unterlegt - das hört man manchmal, da wir bei der Aufnahme in der Sauna Platz genommen haben. Und wir haben dort mit unserem ersten Interviewpartner im GFCast eine sehr praxisnahe Beschreibung bekommen, wie man GFK im Kontext von IT Beratung effektiv einsetzen kann.
Welche Chancen und Hürden die GFK in Unternehmen birgt, diskutieren wir in dieser Episode mit unserem Gast Tobias Huber von Devnet.

Kontakt mit Tobias Huber über die Firmen-Webseite: 
"https://www.devnet.de/de/home.html" >https://www.devnet.de/de/home.html



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/016/id/16/thema/Gewaltfreie+Kommunikation+in+Unternehmen/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/016/id/16/thema/Gewaltfreie+Kommunikation+in+Unternehmen/Sat, 29 Jul 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Ein Interview mit GFGast Tobias Hubergfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no26:34
#015 - Liebe auf den ersten Blick Hast Du Dich auch schon gefragt, ob Du Deinen Gefühlen Glauben schenken kannst? Entscheidest Du strickt gemäß Deiner Gefühle oder hinterfragst Du sie auch manchmal? In dieser Episode beschäftigen wir uns mit der Frage wie Gefühle überhaupt entstehen und inwieweit wir Menschen uns davon beeinflussen lassen.
Anhand der Annahme "Liebe auf den ersten Blick", gehen wir heute dem Thema "Entstehung der Gefühle" auf den Grund. Stefan und ich philosophieren ein wenig wie es zu dieser Annahme kommt, was "Liebe" überhaupt für uns bedeutet und wie wir Menschen dazu beitragen, ob wir lieben oder nicht lieben. 

Wir erkunden, ob Liebe überhaupt ein Gefühl ist. Wir Menschen umschreiben es oft als Wärme, aufgeregt sein, Leidenschaft, Ekstase, Schmetterlinge im Bauch usw. Wie können wir, der von uns geliebten Person, das zum Ausdruck bringen, was wir tatsächlich fühlen, wenn wir "Ich liebe Dich." sagen? Unter dem Begriff "Liebe" hat nämlich jeder Mensch andere Assoziationen und Vorstellungen, was das für ihn bedeutet. Indem wir klar äußern, was wir wirklich fühlen, können wir zwischen uns und dem anderen mehr Klarheit und Verbindung schaffen. 

Wie kommt es auch dazu, dass unsere Gefühle von Sekunde zu Sekunde variieren können? All dies und mehr, erfährst Du in dieser Folge.

Übungen:

Was fühle ich wirklich, wenn ich sage „Ich liebe Dich.“?Frage Dich bei schmerzhaften Gefühlen, was Du gedacht hast, bevor Du das Gefühl hattest. Bist Du Dir selbst in Gedanken ehrlich gegenüber oder hältst Du an Illusionen fest und trägst so zum Leid in Deinem Leben bei?Was könnte Dir helfen die Realität so anzunehmen wie sie ist, um dem Leid in Deinem Leben ein Ende zu setzen?   


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/015/id/15/thema/Liebe+auf+den+ersten+Blick++/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/015/id/15/thema/Liebe+auf+den+ersten+Blick++/Sat, 15 Jul 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Was kommt zuerst? Gefühl oder Gedanke?gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no17:54
#014 - Strategien vs. BedürfnisseKonflikte befinden sich immer auf der Strategieebene, nie auf der Bedürfnisebene. Das heißt konkret: Wenn ich mit einer Person einen Konflikt habe, haben wir noch nicht die geeignete Strategie gefunden, die die Bedürfnisse beider Parteien gleichermaßen berücksichtigt. 

Strategien sind konkrete Handlungen, um Bedürfnisse zu erfüllen. Bist Du Dir dessen bewusst welche Bedürfnisse hinter Deinen Handlungen stehen? Bist Du glücklich mit den Strategien, die Du anwendest, um Deine Bedürfnisse zu erfüllen oder würdest Du gern andere Strategien finden, die Dir und Deiner Umgebung dienlicher sind? 

Manchmal halten wir nämlich an bestimmten Strategien fest, sodass Stress und Konflikte in uns und mit anderen entstehen. So kann es sein, dass wir unbedingt ins Kino gehen wollen, weil uns nach Abwechslung, Unterhaltung oder Entspannung ist. Und wir halten daran fest, es unbedingt mit dem Partner zu tun, der jedoch gar nicht hin möchte. Dabei berauben wir uns unserer und der Freiheit und Unabhängigkeit unseres Partners. Wir haben dann nicht die Bedürfnisse unserer Partners im Blick und sehen auch nicht all die Vielfalt, die möglich ist, um sich auf andere Art und Weise die eigenen Wünsche zu erfüllen. 

Dabei sind so viele Möglichkeiten vorhanden: andere Personen fragen, alleine gehen, andere Strategien für diese Bedürfnisse (außer Kinobesuch) finden oder mit dem Partner eine andere Aktivität finden, die sowohl meine, also auch seine Bedürfnisse berücksichtigt. Ihm ist vielleicht eher nach Gesellschaft, sodass wir einen Abend mit Freunden verbringen können. 

Spannend ist auch, dass eine Aktivität bei jeder Person völlig unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen kann. Da gilt es kreativ zu werden! Dies erkunden wir heute, anhand von zahlreichen Beispielen, in dieser Episode.

Übungen:

Mit welchen Strategien erfüllst Du Dir welche Bedürfnisse?

Welche dieser Strategien sind nicht lebensdienlich, sondern schädlich für Dich und/oder andere?Welche anderen Strategien fallen Dir ein, um Dir dasselbe Bedürfnis auf gesunde Art und Weise zu erfüllen? Frage andere nach Strategien, um die Vielfalt der Möglichkeiten zu erkennen. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/014/id/14/thema/Strategien+vs.+Bed%C3%BCrfnisse/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/014/id/14/thema/Strategien+vs.+Bed%C3%BCrfnisse/Sat, 01 Jul 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Eine Schlüsselunterscheidunggfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no21:07
#013 - Selbstfürsorge und Grenzen der Empathie im AlltagHörst Du anderen zuweilen länger zu, als Du möchtest? Gehst Du über eigene Grenzen, um für andere da zu sein? Ist die Situation manchmal kaum für Dich auszuhalten und Du bleibst dennoch in ihr, um andere nicht zu verstimmen? Dann könnte Dir diese Episode etwas mehr Milde und Güte Dir selbst gegenüber schenken. ;)

Je nach eigenem Gemütszustand und Bedürfnishaushalt, kann es sich manchmal als schwierig erweisen empathisch für andere da zu sein. Vor allem, wenn wir uns mit der Person im Konflikt befinden. Wir sind vielleicht erschöpft, frustriert oder sogar gereizt und wütend, weil in dem Moment unsere eigenen Bedürfnisse stark im Mangel sind und danach rufen, dass wir uns um sie kümmern. 

Schmerzhafte Gefühle können erste Frühwarnzeichen sein, dass wir selbst Empathie etc. brauchen. In diesen Begebenheiten tun wir keinem einen Gefallen, wenn wir in der Situation bleiben, weil die schmerzhaften Gefühle dann meisten an Potenzial und Ausmaß zunehmen. Wir sagen oder tun dann Dinge, die wir sonst nicht sagen oder tun würden und später mit hoher Wahrscheinlichkeit bereuen. Ein Teufelskreis!

Dann ist in erster Linie die Selbstfürsorge gefragt! Denn erst, wenn ich für mich selbst gesorgt habe, wird die Wahrscheinlichkeit größer, frei und offen für die Bedürfnisse meines Gegenübers zu sein, sie überhaupt wahrzunehmen und mich mit ihnen verbinden zu können. Erst wenn jede Person für sich selbst sorgt, steht einem gelungenen Kontakt nichts mehr im Wege. 

Sei Dir also selbst wichtig genug und höre darauf, was Du selbst brauchst. Erlaube es Dir für Dich selbst gleichermaßen zu sorgen, wie Du es für andere ganz selbstverständlich tust. Niemand hat etwas davon, wenn Du Dich langfristig aus der Beziehung herausziehst, weil Deine Bedürfnisse zu kurz kommen. Selbstfürsorge ist eine Entscheidung für Dich und langfristig auch für die Beziehung und nicht gegen den anderen! 


Übungen:

Kultiviere Achtsamkeit mit Dir selbst: 
Wann brauchst Du selbst Empathie/Selbstfürsorge?Was sind das für Situationen?Sind es bestimmte Menschen, bei denen Du es häufiger brauchst? Was ist bei ihnen anders als bei anderen?  Was sind die ersten Warnzeichen, die Du wahrnimmst, dass Deine Bedürfnisse im Mangel sind? Wie kannst Du aus der Situation gehen, um Dir selbst Empathie etc. zu geben?Was kannst Du dem anderen sagen, damit Klarheit und Transparenz herrscht, dass Du gerade Zeit für Dich brauchst? Feiere jeden Erfolg, der Dir mehr gelungen ist, für Dich selbst zu sorgen. Schenke Dir selbst die Erlaubnis nicht perfekt zu sein. Gestehe Dir ein, dass Du auch nur ein Mensch bist und genauso wichtig bist, wie alle anderen auch! 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/013/id/13/thema/Selbstf%C3%BCrsorge+und+Grenzen+der+Empathie+im+Alltag/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/013/id/13/thema/Selbstf%C3%BCrsorge+und+Grenzen+der+Empathie+im+Alltag/Sat, 27 May 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Hörst Du anderen zuweilen länger zu, als Du möchtest? Gehst Du über eigene Grenzen, um für andere da zu sein? Ist die Situation manchmal kaum für Dich auszuhalten und Du bleibst dennoch in ihr, um andere nicht zu verstimmen? Dann könnte Dir dies...gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no12:34
#012 - Lerne den Schmerz des Anderen auszuhalten!Fällt es Dir schwer andere leiden zu sehen? Möchtest Du Ihnen so schnell wie möglich helfen? Bietest Du Ihnen ständig Lösungen an, um die sie gar nicht gebeten haben? Dann ist diese Folge eventuell etwas für Dich. Denn den Schmerz des Anderen auszuhalten, kann zu tiefer Verbindung, Eigenverantwortung und Befreiung auf beiden Seiten führen.

Aus dem Glauben heraus, dass z.B. Schmerz schlimm ist und nicht sein darf, sind wir oftmals bereit das Undenkbare zu tun, um Andere aus ihrem "Dilemma" zu befreien. Doch haben wir die Person überhaupt gefragt, ob sie dies möchten? Sogenannte "Probleme" können uns helfen über uns selbst hinauszuwachsen, weil sie von uns etwas abverlangen, was wir noch nicht geübt haben. Wenn uns dies gelingt, vor allem, wenn wir selbst auf die Lösung kommen, schenkt uns dies ein ungeheures Selbstvertrauen und das Erleben von Selbstwirksamkeit. 

Indem andere sich ungefragt bei uns einmischen, kann bei uns der Eindruck entstehen, dass uns nicht zugetraut wird unser Leben selbst zu meistern und für uns selbst zu sorgen. Die gut gemeinte Hilfe, kehrt sich ins Gegenteil um und wird dann eher zur Last.  
Eine ehrliche Introspektion kann hier die wahren Beweggründe aufdecken, die sich hinter dem Drang zu helfen, verbergen. Es können Glaubenssätze sein, wie:
Es ist "schlimm" ein Problem zu haben.Niemand darf leiden. Ich muss helfen. Er/sie schafft es nicht ohne mich/allein. 

Menschen wollen in erster Linie gehört, ernst genommen und verstanden werden. Wenn wir glauben es besser zu wissen, als derjenige, den es betrifft, stellen wir uns unbewusst über den anderen und wundern uns dann, warum plötzlich Widerstand beim Anderen entsteht und er/sie sauer wird, anstatt uns dankbar zu sein.  

Abhilfe schafft das aufrichtige Geben von Empathie, die bloße Präsenz und das Fragen dessen, was derjenige tatsächlich braucht. Mehr dazu hörst Du in dieser Folge. 

Übungen: 
Übe Dich in einfacher Präsenz und Annahme dessen, was ist, ohne eingreifen oder verändern zu wollen. Belasse die Eigenverantwortung bei dem, der das "Problem" hat, indem Du z.B. mal nichts dazu sagst.Beobachte im Alltag wie oft Du Ratschläge verteilst, ohne darum gefragt worden zu sein. Anstatt davon auszugehen, dass der Andere Hilfe/Ratschläge braucht, frage den Anderen, was er braucht. Was sind Deine Beweggründe, wenn Du jemanden retten/reparieren willst? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/012/id/12/thema/Lerne+den+Schmerz+des+Anderen+auszuhalten%21/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/012/id/12/thema/Lerne+den+Schmerz+des+Anderen+auszuhalten%21/Sat, 13 May 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Dem Anderen Selbstvertrauen schenken gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no16:24
#011 - Bedürfnisse Heute befassen wir uns mit dem dritten und wichtigsten Schritt der GFK: den Bedürfnissen. Denn aus Sicht der GFK dreht sich unser ganzes Leben um Bedürfnisse und deren Erfüllung. Alles, was tun, tun wir, um uns Bedürfnisse zu erfüllen. Doch was sind Bedürfnisse überhaupt, wie unterscheiden wir sie von Strategien und vieles mehr besprechen wir in dieser Episode. 

Jeder Mensch hat dieselben Bedürfnisse, nur in der Art und Weise wie wir sie uns erfüllen, unterscheiden wir uns. Wenn es zum Beispiel um Bewegung geht, dann mag der eine spazieren gehen, ein anderer schwimmen, ein dritter beginnt eine Schlägerei. Denn Gewalt ist stets ein tragischer Ausdruck unerfüllter Bedürfnisse. Es ist eine gelernte Strategie, die bei manchen Menschen als erfolgversprechend gelernt wurde und somit zum Einsatz kommt. 

Wenn es Konflikte gibt, so befinden sich diese niemals auf der Bedürfnisebene, sondern immer auf der Ebene der Strategien. Wenn uns dies bewusst wird, lässt sich immer eine Lösung für ein Konflikt finden, wenn die geeignete Strategie gefunden wird, um beiden Menschen zu entsprechen. Auf diese Weise muss keiner nachgeben und Kompromisse sind passe. 

Überkategorien von Bedürfnissen nach M.B. Rosenberg
Autonomie, Gesundheit, Sicherheit, Integrität, Kontakt, Spiritualität und Sinn.
Überkategorien von Bedürfnissen nach Max Neef
Körperliche Versorgung (Schlaf, Nahrung), Sicherheit, Liebe, Empathie und Verständnis, Erholung und Spiel, Gemeinschaft, Kreativität, Autonomie und Freiheit, Sinn und Beitrag zum Leben

Durch das Aussprechen unserer Bedürfnisse sorgen wir für Klarheit darin, was wir brauchen und machen es anderen Menschen leicht uns zu verstehen, auf uns einzugehen und uns eine Freude zu machen. Dabei ist jeder Mensch für die Erfüllung seiner eigenen Bedürfnisse verantwortlich.   

Mögliche Ausdrucksformen/Formulierungen sind:

Ich brauche … (z.B. Bewegung).

Mir ist … (z.B. Respekt) wichtig.

Ich lege Wert auf … (z.B. Vertrauen). Ich sehne mich nach … (z.B. Ehrlichkeit).

Ich mag gerade …
(z.B. Stille) haben.  

Übungen:
Was habe ich überhaupt für Bedürfnisse so im Laufe des Tages?Ist meine Strategie, die ich dafür wähle, lebensdienlich oder schadet sie mir/anderen?Gibt es passendere Strategien, die die Bedürfnisse aller berücksichtigen? 
Welche Bedürfnisse nehme ich nicht ernst? Aus welchem Grund?  Beobachte/frage, welche Strategien andere Menschen für bestimmte Bedürfnisse wählen, die Du vielleicht für sinnvoller hältst und auch übernehmen magst. 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/011/id/11/thema/Bed%C3%BCrfnisse+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/011/id/11/thema/Bed%C3%BCrfnisse+/Sat, 29 Apr 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Unser Lebensmotor gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no28:46
#010 - Was uns aus vollem Herzen geben und schenken lässtIst Dir bewusst, wann wir Menschen gern zum Wohlergehen anderer beitragen? Aus Sicht der GFK gibt es 3 Voraussetzungen, die dafür notwendig sind, damit wir gerne geben und zur Freude und Fülle anderer beitragen. Diese stellen wir Dir heute vor. 

1) Wenn sie es freiwillig tun.
ohne (unterschwellige) Forderung eines anderenselbstbestimmt frei in der Gestaltung und Umsetzung 

2) Die eigenen Bedürfnisse stehen dem nicht entgegen.
keines der eigenen Bedürfnisse will dringend erfüllt werden (z.B. auf die Toilette müssen)die eigenen Bedürfnisse sind gut versorgt 

3) Vertrauen darin, dass meine Bedürfnisse für den anderen auch zählen.
ich merke, dass meine Bedürfnisse für mein Gegenüber genauso wichtig sind, wie seine eigenen  

Übungen:
Unter welchen Bedingungen gibst Du gerne und wann nicht?Woran lag es, dass Du beim letzten Mal etwas gern gegeben hast? Welche Bedürfnisse waren nicht erfüllt, als Du zuletzt nicht gerne gegeben hast?Wie könnten andere dazu beitragen, dass Du wieder gerne gibst?Worum könntest Du andere bitten, damit Du wieder gerne gibst? 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/010/id/10/thema/Was+uns+aus+vollem+Herzen+geben+und+schenken+l%C3%A4sst/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/010/id/10/thema/Was+uns+aus+vollem+Herzen+geben+und+schenken+l%C3%A4sst/Sat, 15 Apr 2017 00:00:00 +0200gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Und was uns davon abhältgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no21:29
#009 - Was fühlst Du eigentlich? In dieser Folge befassen wir uns mit dem 2ten Schritt der GFK, den Gefühlen. Hier geben wir Dir einen groben Überblick über die Gefühlskategorien: Primär-, Pseudo-, ‚Hybrid‘- und Sekundärgefühle. Dies kann Dir als eine Basis dienen, um mit dem vielfältigen Thema „Gefühle“ vertraut zu werden.
Jede Denkschule hat unterschiedliche Kategorisierungen von Gefühlen. Wir stellen Dir heute die Gliederung vor, wie wir sie in der Gewaltfreien Kommunikation kennengelernt haben.  

1) Primärgefühle sind z.B.:
Freude, Angst, Zuneigung, Trauer, Ekel etc. Empfindungen des Körpers: Wärme, Kälte, Müdigkeit, Durst

2) Pseudogefühle sind z.B.:
Interpretationen DiagnosenAnalysenUrteile 
… wie: "Ich habe das Gefühl, dass ich manipuliert werde."
Höre hier gern in Episode 7 hinein, wo wir genauer auf die Pseudogefühle eingehen. 

3) Sekundärgefühle sind z.B.:
WutÄrgerScham SchuldDepression

Übungen:
In welche Kategorie lässt sich Dein Gefühl einordnen?Wo fühlst Du es genau in Deinem Körper?Fühlst Du es physisch oder ist eher ein Gedanke?Wo im Körper spürst Du es am stärksten?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/009/id/9/thema/Was+f%C3%BChlst+Du+eigentlich%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/009/id/9/thema/Was+f%C3%BChlst+Du+eigentlich%3F+/Fri, 17 Mar 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Das große Feld der Gefühle gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no11:33
#008 - Ist das wirklich wahr?Heute laden wir Dich ein, Deine Gedanken, Vorannahmen und Glaubenssätze zu hinterfragen. Sind Deine Gedanken und Empfindungen wirklich Deine? Wo ist ihr Ursprung? Nimmst Du sie im Alltag auch wirklich wahr? Diesen und anderen Fragen gehen wir heute nach. 

Wir Menschen haben lauter Glaubenssätze denen wir entsprechend handeln. Wir haben etwas als "so ist es richtig" gelernt und richten unser Leben danach aus: Wir denken, sprechen und handeln danach. 

Glaubenssätze sind häufig gedachte Sätze, die wir für wahr halten und sie somit eine große Wirkkraft in uns entfalten. Glaubenssätze haben die positive Eigenschaft, dass sie uns eine Richtung und Orientierung bieten, so dass wir nicht bei jeder Situation neu überlegen brauchen, ob uns etwas gefällt oder nicht. Das ist eine große Erleichterung im Alltag. 

Der Nachteil ist, wenn wir die Glaubenssätze selten bis nie hinterfragen und so womöglich gar nicht merken, wie hinderlich der ein oder andere in unserem Leben wirkt. Was ist, wenn der Glaubenssatz schon längst überholt ist oder noch nie seine Richtigkeit hatte? Was ist, wenn der Glaubenssatz Dir massiv im Wege steht, um auf Dein größtmögliches Potenzial zuzugreifen? Beispiele sind:
Ich bin nicht liebenswert.Ich bin nicht wichtig.Immer mache ich alles falsch. Ich darf keine Fehler machen.Meine Eltern halten das für richtig, also muss es für mich auch stimmen. Ich schaffe nie, was ich mir vornehme.Ich darf keine eigene Meinung haben. Ich muss mich anpassen. Menschen sind von Grund auf schlecht.etc.

Wenn wir solche und ähnliche Sätze für wahr halten, haben sie eine immense Wirkung auf uns und unsere Mitmenschen. Wenn wir nämlich von der Richtigkeit dieser Sätze überzeugt sind, übertragen wir diese bewusst und unbewusst auch auf unsere Umwelt. Wie befreiend wäre es dann, wenn wir diese Glaubenssätze auflösen könnten und wieder liebevoller mit uns und unserer Umwelt umgehen würden? Davon mehr in dieser Episode. 

Übungen: 
Wie blöd hältst Du es wirklich? Oder magst Du es sogar?Denkst Du das oder fühlst Du das tatsächlich?Wie ist Deine ganz persönliche Meinung zu einem bestimmten Thema?Was hindert Dich daran eine eigene Meinung zu haben?Was sind die Vorteile, wenn Du einfach so lebst wie Du es möchtest und für richtig hältst?Wie könnte der Glaubenssatz lauten, so dass er Dir dient?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/008/id/8/thema/Ist+das+wirklich+wahr%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/008/id/8/thema/Ist+das+wirklich+wahr%3F/Sat, 11 Mar 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Befreie Dich von hinderlichen Glaubenssätzen gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no12:08
#007 - Pseudogefühle Sprichst Du tatsächlich von Gefühlen oder glaubst Du es nur? In dieser Folge erfährst Du was Pseudogefühle sind, worin der Unterschied zu den Primärgefühlen liegt und was das alles mit einer Opferhaltung zu tun hat.
Du fühlst Dich zuweilen:
verarscht, wie ein Versager, unwichtig, schwach, nicht gewollt, nicht verstanden, nicht respektiert, nicht wertgeschätzt, vernachlässigt, nicht geliebt, ausgenutzt, ausgelacht, eingesperrt,unprofessionell?


Oft glauben wir von Gefühlen zu sprechen, wenn wir eigentlich unsere Gedanken zum Ausdruck bringen. Das dahinterstehende Gefühl bleibt dadurch verborgen und wird auch nicht wahrhaftig gefühlt. Auf diese Weise entgeht uns unser wahres Gefühlsleben, das ein wichtiger Indikator für die dahinterliegenden Bedürfnisse ist. Denn nur, wenn uns bewusst ist, welches Bedürfnis auf der Strecke geblieben ist, können wir uns aktiv darum bemühen und auch andere darum bitten, es zu erfüllen. Andersfalls handeln wir unbewusst, impulsiv und gehen Süchten und Ersatzbefriedigungen nach, die uns und unseren Lieben schaden. Denn ohne Bewusstheit über das Bedürfnis, lässt sich auch schwer eine geeignete Strategie der Bedürfniserfüllung finden, sondern bleibt eher dem Zufall überlassen. 

Hinzu kommt, dass wir uns durch solche Aussagen selbst zum Opfer degradieren. Denn solche Gedanken haben ihren Kern darin, dass mit uns oder dem anderen etwas nicht zu stimmen scheint oder nicht richtig sei. Wir machen uns handlungsunfähig und abhängig von dem Verhalten anderer. Wenn Du also wieder Herr(in) Deiner selbst werden möchtest, laden wir Dich ein, Dich Deiner wahren Gefühle bewusst zu werden. 

Um klar zu formulieren, dass wir Gedanken mitteilen, bieten sich Phrasen an, wie:
Mein Eindruck ist, dass...Meine Einschätzung ist, dass...Meine Meinung ist, dass...

Übungen und Tests auf Gefühlsechtheit:
Babytest: Wäre ein Baby in der Lage dieses Gefühl zu fühlen?Ich habe das Gefühl: Pronomen (Hildegard, er, sie...) … Ich bin: er hört mir nicht zu …Darauf reagiere ich: er hört mir nicht zu … Darauf reagiere ich: verarscht … 


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/007/id/7/thema/Pseudogef%C3%BChle+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/007/id/7/thema/Pseudogef%C3%BChle+/Sun, 05 Mar 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Steige aus der Opferhaltung aus und werde handlungsfähiggfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no22:50
#006 - Wer hat Schuld an meinen Gefühlen? Wer oder was ist der Auslöser für mein Empfinden und worin besteht die tatsächliche Ursache? Warum lohnt sich die bewusste Unterscheidung? Das ist hier die Frage!

Wenn wir etwas im Außen erleben, glauben wir, dass das, was uns im Außen geschieht, die Ursache für unser Empfinden ist. Jemand rempelt uns an, also werden wir sauer, weil er ganz offensichtlich:
Ärger sucht,respektlos ist,sich für wichtig nimmt,ein Paar aufs Maul möchte,etc...
So einfach ist das!  

Doch was ist, wenn wir feststellen, dass der "Rempler" blind ist? Wir werden vielleicht rot, weil wir uns schämen, dass wir ihm etwas unterstellt haben, was nicht der Wahrheit entspricht. Innerhalb weniger Sekunden wendet sich das Blatt und wo vorher der andere zum Täter wurde, werden wir es plötzlich selbst. Vom Gedanken: "Mit dem anderen stimmt etwas nicht!", wird "Mit mir stimmt etwas nicht.". 

Unsere Gedanken haben eine große Macht und entscheiden darüber, wie wir eine Situation bewerten. Je nach Bewertung, entscheidet sind dann auch, ob und welches Bedürfnis bei uns (nicht) erfüllt ist. 


Übungen:
Was ist die reine Wahrnehmung der Situation?Welche Gedanken hast Du dazu?Wie bewertest Du die Situation?Was ist der Auslöser und was ist die Ursache?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/006/id/6/thema/Wer+hat+Schuld+an+meinen+Gef%C3%BChlen%3F+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/006/id/6/thema/Wer+hat+Schuld+an+meinen+Gef%C3%BChlen%3F+/Sat, 04 Feb 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Auslöser vs. Ursachegfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no21:10
#005 - Erst denken, dann fühlen!Wie entstehen unsere Gefühle? Welche Macht haben dabei unsere Gedanken und wie groß ist ihr Einfluss auf unser Erleben? Das ist das Thema dieser Episode.

Unsere Sozialisation hat uns gelehrt, andere für unsere Gefühle verantwortlich zu machen. Der doofe Nachbar, der strenge Lehrer, die unfreundliche Kassiererin etc., sind Schuld daran, dass es uns so schlecht geht. So kommt es, dass wir auch noch mit 55 Jahren uns über die schlechte Kindheit beschweren und den unbarmherzigen Eltern die Verantwortung für unsere jetzigen Gefühle und Lebensumstände machen. 

Manchmal betrachten zwei Menschen dieselbe Situation und haben völlig unterschiedliche Reaktionen darauf. Der eine ist verärgert und der zweite lacht, weil er es lustig findet. Oder kennst Du es, dass Du ein Lebensereignis von Dir damals völlig entsetzlich fandest und aus heutiger Sicht sogar dankbar dafür bist? Wenn die Situation sich nicht verändert hat und Du Dich dennoch anders fühlst,  wie kann die Situation dann jemals das Problem gewesen sein? Ist es nicht eher unser Denken und die Bewertung, die wir der Situation zuschreiben? 

Wird uns bewusst wie viel Einfluss und Macht unsere Gedanken auf unser Erleben haben, erkennen wir auch unser Potenzial, Einfluss auf unser Schicksal zu nehmen. Wir sind nicht länger Opfer von anderen oder den Lebensumständen, sondern übernehmen Eigenverantwortung für unser Empfinden und somit unsere Lebensqualität. Lust oder Frust, Du hast die Wahl! 

Übungen:
Wenn Du den Ursprung Deiner Gefühle erforschen möchtest, gehe in die Situation zurück und betrachte die Gedanken, die Du dazu hattest. Werde Dir Deiner Gedanken bewusst, indem Du im Alltag immer wieder den Fokus darauf legst, wenn Du ein unangenehmes Gefühl empfindest. Hinterfrage auch Automatismen Deines Denkens wie a+b=c, z.B. "Ich sage etwas und mein Partner antwortet mir nicht. = Er liebt mich nicht". Welche Gefühle möchtest Du künftig primär erleben? Welche Gedanken wirst Du dafür ab jetzt kultivieren?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/005/id/5/thema/Erst+denken%2C+dann+f%C3%BChlen%21/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/005/id/5/thema/Erst+denken%2C+dann+f%C3%BChlen%21/Sat, 21 Jan 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Die Macht unserer Gedanken auf unsere Gefühlegfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no12:50
#004 - Beobachtest Du schon oder interpretierst Du noch?Heute beleuchten wir den 1sten Schritt der Gewaltfreien Kommunikation: Die Beobachtung/Wahrnehmung. Was gehört zur reinen Wahrnehmung und was nicht? Welche Unterscheidungen gibt es und warum ist das überhaupt so wichtig? 

Unsere Welt nehmen wir mit unseren Sinnen wahr: sehen, hören, riechen, tasten und schmecken. Der Trick zu glücklichem Leben besteht darin die Wahrnehmung Wahrnehmung sein zu lassen, frei von Interpretationen, Analysen, Diagnosen und Märchengeschichten, die wir dazu dichten. So, als würden wir die Welt wie eine Kamera sehen, die lediglich wahrnimmt, ohne zu bewerten. Wem es gelingt seine reine Wahrnehmung stehen zu lassen, ohne zu interpretieren, wird sich und anderen viel Leid im Leben ersparen können. Entscheidend für unsere eigene Gefühlslage ist, welche Bedeutung wir einer Situation geben. 

Bei Interpretationen wird aus einer Freundin, die 20 Min. später als vereinbart zur Verabredung erscheint, plötzlich eine Person, 
die immer zu spät kommt, die unzuverlässig ist,die das extra macht, der ich nicht wichtig bin,die keine Manieren hat,die sich nicht um andere schert,etc. 
Wir beginnen dem anderen Titel und Zuschreibungen zu geben, ohne die Hintergründe seiner Handlungen zu kennen. Aus diesen Gedanken entspringt dann unsere Haltung wie wir mit diesem Menschen und unserer Umwelt umgehen. Wie machen den anderen zum Täter, distanzieren uns von ihm und machen ihn zum Verursacher unserer Gefühle. 

Wenn wir jedoch genau hinsehen, erkennen wir, dass es unsere Gedanken sind, die unsere Gefühle entstehen lassen. Und unsere Gedanken haben wir selbst in der Hand! :) Wenn Du dazu mehr erfahren möchtest, höre auch die nächste Folge. 

"Ich kann damit umgehen, wenn du mir sagst, was ich tue und was ich nicht tue. Und ich kann damit umgehen, wenn du interpretierst. Aber bitte vermische beides nicht miteinander." Marshall B. Rosenberg

Übungen:
Frage Dich: Was ist die reine Wahrnehmung und wo beginnt die Interpretation?Schaue Dir eine Situation Deines Lebens an, die bei Dir viel Schmerz verursacht: Was erzählst Du Dir, das diesen Schmerz auslöst?Beobachte Dich mal einen Tag lang: Welche Geschichten erzählst Du Dir, die über die Wahrnehmung hinausgehen und was macht es mit Dir?Wie würde sich das auf Dein Leben auswirken, wenn Du die Interpretationen weglassen würdest?


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/004/id/4/thema/Beobachtest+Du+schon+oder+interpretierst+Du+noch%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/004/id/4/thema/Beobachtest+Du+schon+oder+interpretierst+Du+noch%3F/Sat, 14 Jan 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Wahrnehmung vs. Interpretationgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no15:48
#003 - Alles positiv in der GFK oder was?Auf welchem Menschenbild die GFK basiert und was die Triebkraft unser aller Handlungen ist, erfahrt Ihr in dieser Folge. 


Das Menschenbild in der GFK geht davon aus, dass Menschen nicht "böse" sind, sondern durch ihr Handeln immer versuchen sich ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Ganz gleich was sie tun - lachen, duschen, essen, rumpöbeln, andere beschimpfen, lieben -, sie tun das, was sie zu dem Zeitpunkt am sinnvollsten halten, um für ihre Bedürfnisse zu sorgen. Dabei wählt jeder Mensch unterschiedliche Strategien zur Erfüllung desselben Bedürfnisses. Tragischerweise wählen wir dabei zuweilen sehr unglückliche Strategien, um an ihr Ziel zu kommen, vor allem, wenn wir die Bedürfnisse anderer nicht im Blick haben. 

Anhand des Beispiels "Parkplatz wegschnappen" führen wir Euch vor Augen, wie das im Alltag aussehen kann. Je nachdem welche Brille wir aufsetzen ("der Mensch ist von Grund auf böse" vs. "er versucht seine Bedürfnisse zu erfüllen"), beurteilen wir dieselbe Situation auf völlig unterschiedliche Art und Weise. Somit haben wir es immer selbst in der Hand wie wir unsere Umwelt beurteilen, mit ihr umgehen und welche Ergebnisse wir damit erzielen. 

Wenn es uns also gelingt dieses Menschenbild zu verinnerlichen, verändert sich automatisch unsere innere Haltung und unser Verhalten uns und anderen Gegenüber. Das fällt uns nicht immer leicht, weil es oft dem widerspricht, was wir in unserer Sozialisation gelehrt bekamen. Doch es ist eine Entscheidung darüber, wie ich als Mensch andere sehen und ihnen begegnen möchte. Wir haben jederzeit die Möglichkeit das Gelernte zu hinterfragen und uns für neue Denk- und Handlungsweisen zu entscheiden, wenn wir feststellen, dass es uns unserer Natur mehr entspricht und dient. Denn nicht nur die Forschung, sondern auch unsere Lebenserfahrung zeigt: So wie es in den Wald hineinschallt, so schallt es auch wieder heraus. 

Diese neue Haltung und Lebenseinstellung gibt Dir die Möglichkeit Verurteilungen Dir und anderen gegenüber zu beenden, die sonst zu Leid führen. Auch im Rückblick auf längst vergangene Begebenheiten lässt sich wieder innerer Frieden einkehren und führt somit zu mehr Lebensqualität aller Beteiligten. 

Übungen:
Wie fühlst Du Dich bei dem Gedanken, dass der Mensch "böse" ist?Wie gehst Du mit Deinem Gegenüber um, wenn Du diesen Gedanken glaubst?Wie geht es Dir, wenn Du einem anderen Gedanken Glauben schenkst, nämlich, dass jeder (Du eingeschlossen) bloß versucht sich durch seine Handlungen seine Bedürfnisse zu erfüllen? Wie gehst Du bei dieser Haltung mit Dir und anderen um?Kannst Du erkennen, dass Du auch Dir gegenüber liebevoller bist, wenn Du das Menschenbild der GFK auf Dich anwendest? Wenn Dir ein Verhalten eines anderen nicht gefällt, kannst Du Dich fragen welches Bedürfnis wohl bei ihm dahinterstehen könnte.


Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/003/id/3/thema/Alles+positiv+in+der+GFK+oder+was%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/003/id/3/thema/Alles+positiv+in+der+GFK+oder+was%3F/Sat, 07 Jan 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Das Menschenbild in der GFKgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no15:17
#002 - Gewaltfreie Kommunikation als Werkzeug?Was ist GFK eigentlich? Eine weitere Methode der Kommunikation, so wie viele andere auch? Oder gar das Allheilmittel? 

In dieser Episode graben wir eine Analogie von Marshall Rosenberg aus und zeigen, dass GFK kein Selbstzweck ist, sondern ein Hilfsmittel, um das Leben zu bereichern. Das Leben von Dir und anderen. Du hast es förmlich in der Hand. Du selbst entscheidest wie, wann, mit wem und wie oft Du es einsetzt! 

Die 4 Schritte, die die Basis der GFK darstellen, bieten Dir dabei lediglich eine Orientierung, um im Gespräch den Fokus auf das Wesentliche zu behalten. Sie sind ein Mittel zum Zweck, um das auszudrücken, was Dir wichtig ist, um im Miteinander glücklich sein zu können und das Leben zu genießen. Wo vorher eventuell verhärtete Fronten waren, wird so plötzlich zwischenmenschliche Nähe und Verbindung mit Deiner Umgebung möglich. 

Sobald es Dir gelingt die Haltung, die sich hinter der GFK verbirgt - siehe/höre Folge 3 -  zu verinnerlichen, brauchst Du die 4 Schritte gar nicht mehr. Es ist wie mit dem Erlernen einer neuen Sprache. Umso häufiger Du es anwendest, umso leichter wird es. Und eines Tages stellt Du fest, dass Du sie automatisch lebst, ohne bewusst darüber nachzudenken. 

Übungen:
Traue Dich und probiere Dich aus in der GFK. Jeder fängt klein an. ;) Übe mit Menschen, bei denen Du Dich sicher fühlst "Fehler" zu machen. Immer mit der Ruhe: Probiere Dich in einem der 4 Schritte aus. Werde z.B. sicher darin Deine Gefühle auszusprechen und gehe erst dann zum nächsten Schritt über. Mit jeder Erfahrung bekommst Du ein Gefühl dafür, worauf es ankommt. 



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/002/id/2/thema/Gewaltfreie+Kommunikation+als+Werkzeug%3F/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/002/id/2/thema/Gewaltfreie+Kommunikation+als+Werkzeug%3F/Wed, 04 Jan 2017 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Du hast es in der Handgfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no13:18
#001 - Gewaltfreie Kommunikation (GFK) Du bist frustriert von der Art und Weise wie in Deiner Umwelt miteinander umgegangen wird? Wo zwei sprechen und sich dennoch nicht erreichen? Bist Du eventuell selbst manchmal ratlos, weil Dir die Worte fehlen, um dem anderen begreiflich zu machen, dass Du es doch nur gut meinst? 

Uns ging es in unserem Leben genau so, bis wir die Gewaltfreie Kommunikation (= GFK) für uns entdeckt haben. Seitdem sind wir so begeistert von dem Thema und tauschen uns so gern über unsere Erfahrungen aus, dass wir uns dachten, dass auch andere daran Freude haben könnten daran teilzuhaben. So entstand der GFCast.  

In unserer ersten Episode, laden wir Dich kurz ein mit uns in die Welt der Gewaltfreien Kommunikation (= GFK) einzutauchen. Falls Du ein Neuling in der GFK bist, geben wir Dir heute einen kleinen Überblick über das Thema mit kurzer Begriffsklärung, Zielen und Möglichkeiten der GFK und haben direkt die erste Hausaufgabe im Gepäck! Wie die GFK Dein Leben bereichern kann, erfährst Du außerdem in den thematisch vielfältigen Folgen diesen Podcasts. Sei dabei und erlebe genauso viel Freude, Klarheit, Tiefe und vielem mehr, im Kontakt mit anderen, wie wir es tun.  

"Werde gut darin zwei Dinge auszudrücken: Was in Dir los ist und was Dein Leben schöner machen würde." Marshall B. Rosenberg, Begründer der GFK

Übungen: 
Was hindert bzw. was motiviert Dich, Dich jemand anderen mitzuteilen?Bei wem fällt es Dir leichter? Woran liegt das? Wie könnten andere dazu beitragen, dass Du Dich Ihnen öffnest? Was könnten Sie konkret tun?Was würde Dein Leben schöner machen? Wie kannst Du/ein anderer konkret dazu beitragen? 



Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Folge. Wenn Du magst, hol Dir jetzt den Newsletter und bleib dran beim Thema GFK: https://podcast.gfk-trainer.de/episoden
Abonniere unsere GFK-Impulse auf Telegram: https://t.me/gfkImpulseGFCast

Hier erfährst Du mehr über uns und den GFCast:
https://gfcast.de
oder schreib uns: gfcast@gfk-trainer.de
]]>
https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/001/id/1/thema/Gewaltfreie+Kommunikation+%28GFK%29+/https://podcast.gfk-trainer.de/podcast-archiv/++/episode/001/id/1/thema/Gewaltfreie+Kommunikation+%28GFK%29+/Sun, 25 Dec 2016 00:00:00 +0100gfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)Für mehr Leichtigkeit in Deinem Lebengfcast@gfk-trainer.de (GFK-trainer.de)no13:18